Jump to content
Sign in to follow this  
rae

Grundlegende Fragen zum Xetra Release 11.1

Recommended Posts

rae
Posted

Hallo,

 

Ich habe einige Fragen zum neuen Xetra Release 11.1 Marktmodell Fortlaufende Auktion, und dort insbesondere zu "Fortlaufende Autktion mit Spezialist".

 

Unter folgendem Link kann man das neue Marktmodell anschauen http://deutsche-boer...pdf?OpenElement

Nun zu meinen Fragen:

 

2 Gundprinzipien:

 

6.Abhängig vom Handelsmodell stellt während der Haupthandelsphase der Spezialist oder der Market

Maker Quotes zur Verfügung. Diese Quotes können geändert oder gelöscht werden (nur möglich für

Standard Quotes und indikative Quotes). Die von einem Spezialisten/Market Maker eingestellten

Quotes können eine Stückzahl von größer oder gleich null haben. Sie müssen beidseitig sein, wobei

das Geldlimit größer als null sein muss. Das Brieflimit kann gleich dem Geldlimit sein oder höher

als dieses Limit.

 

  • Wie genau stellt der Spezialist die Quotes zur Verfügung, und was genau habe ich mir unter Quotes vorzustellen?
  • was ist der Unterschied zwischen Standard Quotes und indikativen Quotes?
  • Warum muss das Brieflimit >= dem Geldlimit sein?

 

8.Während der Vorhandelsphase ist das Orderbuch für Marktteilnehmer teilweise geschlossen.

Abhängig vom Handelsmodell wird nur der Quote des Spezialisten oder das beste Geld- und

Brieflimit inklusive des Quote des Market Maker dem Markt angezeigt.

 

  • Was bedeutet, dass nur der Quote des Spezialisten angezeigt wird?
  • Wie ist das beste Geld- und Brieflimit definiert?

 

9. Die Transparenz während der Haupthandelsphase ist abhängig vom Handelsmodell:

Fortlaufende Auktion mit Spezialist": Unabhängig von der Auktionsphase ist das Orderbuch

teilweise geschlossen, d.h. nur der Quote des Spezialisten wird angezeigt.

 

  • wie habe ich mir das Orderbuch vorzustellen?

 

15.Im Handelsmodell Fortlaufende Auktion mit Spezialist"

hingegen wird der (Matching-) Quote nach einer Preisermittlung gelöscht.

 

  • warum wird der (Matching-) Quote nach einer Preisermittlung gelöscht?

 

 

4 Marktteilnehmer

 

·Spezialist

Im Handelsmodell Fortlaufende Auktion mit Spezialist" übernimmt der Spezialist (Account I"), der

zum Handel an der Börse zugelassen ist, durch die Eingabe von Quotes in das System die Rolle als

Informations- und Liquiditätsanbieter. Die vom Spezialisten bereitgestellten Quotes basieren auf der

aktuellen Orderbuchlage sowie auf der Orderbuchlage gegebenenfalls definierter Referenzmärkte.

Der Spezialist ist zudem in der Lage, in ihm zugewiesenen Wertpapieren Orders für andere

Handelsteilnehmer in das Orderbuch einzustellen.

 

  • Wie genau arbeitet ein Spezialist, und wer repräsentiert ihn?

 

 

5.3 Stop-Orders

 

Eine Stop-Loss-Order wird ausgelöst, wenn das Geldlimit des Spezialisten-/Market Maker-Quotes gleich dem

Stop-Limit ist oder dieses unterschreitet. Eine Stop-Buy-Order wird ausgelöst, wenn das Brieflimit des

Spezialisten-/Market Maker-Quotes gleich dem Stop-Limit ist oder dieses überschreitet. Das Auslösen einer

Stop Order führt immer zu einem neuen Zeitstempel für diese Order. Die aus einer ausgelösten Stop-Market-

Order oder Stop-Limit-Order resultieren Market- oder Limit-Orders werden in der nächsten Preisfeststellung

berücksichtigt und gegebenenfalls unverzüglich ausgeführt.

 

  • Mir ist der gesamte Absatz unklar, ich hoffe, dass ihn mir jemand erklären kann.

 

 

5.4 Quotes

 

Der Spezialist ist verpflichtet, während des Handelstages Quotes zu Informationszwecken sowie zur

Bereitstellung von Liquidität einzustellen. Er muss dabei die aktuelle Orderbuchlage sowie gegebenenfalls

definierte Referenzmärkte berücksichtigen. Im Rahmen seiner Quotierungsverpflichtung hat er für die ihm

zugewiesenen Wertpapiere gegebenenfalls festgelegte Mindestquotierungsvolumina und maximale Spreads

zu berücksichtigen.

 

  • inwiefern werden definierte Referenzmärkte berücksichtigt?
  • was ist die aktuelle Orderbuchlage, bzw Orderbuchsituation?
  • warum gibt es eine quotierungsverpflichtung?
  • wie werden maximale Spreads berücksichtigt?

 

6.2 Haupthandelsphase

 

  • Was genau ist die Freeze-Phase?
  • welchen Zweck hat die Freeze-Phase?
  • zu welchem Zweck kann der Spezialist während der Freeze Phase Orders/Quotes eingeben/ändern/löschen und was passiert dadurch?

7.2 Fortlaufende Autktion mit Spezialist

 

Die Ausführung der Orders erfolgt nach gemäß Preis-/Zeitpriorität.

 

  • wie genau ist die Preis/Zeitpriaorität ausgestaltet, was sind ihre Eigenschaften?

 

Der Spezialist ist zur Nutzung eines angemessenen Limitkontrollsystems (LKS) verpflichtet, das ausführbare

Orders (inkl. Stop Orders) unverzüglich anzeigt.

 

  • mit welchem Zweck ist der Spezialist zur Nutzung eines LKS verpflichtet?
  • warum müssen ausführbare Orders unverzüglich angezeigt werden?

 

7.2.1 Voraufrufphase (Pre-Call)

 

Während der Voraufrufphase können Orders von den Marktteilnehmern eingegeben, geändert oder gelöscht

werden. Der Spezialist kann für eigene Rechnung Orders eingeben, ändern oder löschen. Weiterhin kann der

Spezialist Orders für andere Handelsteilnehmer eingeben, ändern und löschen. Daneben kann er nach

Maßgabe des Regelwerks Quotes einstellen oder löschen.

 

  • mir ist der Sinn und die Absicht der Handlungen, die in dem obigen Absatz beschrieben werden unklar

 

Während der Voraufrufphase ist das Orderbuch nur für den Spezialisten vollständig offen, d.h. der Spezialist

kann jede Order und deren Eingeber einsehen. Für Marktteilnehmer ist das Orderbuch teilweise

geschlossen, d.h. nur der Quote des Spezialisten wird angezeigt.

 

  • warum ist das Orderbuch nur für den Spezialisten offen?

 

7.2.3 Preisermittlung

 

Die Preisermittlung erfolgt nach dem modifizierten Meistausführungsprinzip. Damit ist der

Auktionspreis der Preis, zu dem das höchste ausführbare Ordervolumen und der niedrigste Überhang je im

Orderbuch vorhandenem Limit innerhalb der durch den aktuellen Matching-Quote des Spezialisten

vorgegebenen Spanne, einschließlich des Geld- und Brieflimits dieses Quotes, vorliegt.

 

  • ich verstehe die Definition des modifizierten Meistausführungsprinzips nicht.
  • wie ist der Einfluss von Matching Quote auf die Presiermittlung?

 

8.1 Aufgaben und Pflichten des Spezialisten

 

5. Zur Sicherstellung einer hohen Handelsqualität soll der Spezialist zusätzlich Liquidität zur Verfügung

stellen.

 

  • wie stellt der Spezialist zusätzlich Liquidität zur Verfügung?

 

6. In bestimmten von der Börse festgelegten Wertpapieren hat der Spezialist sicher zu stellen, dass es

in einem Wertpapier während eines Handelstages nur zu einer Preisfeststellung durch das

Handelssystem kommt. In diesen Wertpapieren ist der Spezialist lediglich verpflichtet ab einem

adäquaten Zeitraum vor der Preisfeststellung einen Standard Quote zur Verfügung zu stellen.

 

  • warum ist dies so?
  • um was für Wertpaiere handelt es sich hierbei?

 

9. Prozess der Preisermittlung

 

  • Mir sind die angefügten Beispiele alle nicht klar. Ich kann sie alle nicht nachvollziehen, ich denke dass mir eine schrittweise Erläuterung an einem der Beispiele allerdings auf die Sprünge helfen würde

 

 

 

vielen dank für das Beschäftigen mit meinem, doch nicht ganz kurzen posts, und den vielen Fragen, von denen einige vielleicht auch stumpf klingen mögen, und ggf einigen Antworten und ratschlägen. Ich hoffe mir kann hier geholfen werden,

 

Mfg rae

Share this post


Link to post
felix5
Posted

Hey,

 

hast du die Antworten auf deine Fragen gefunden?

 

Das würde mich auch interessieren, da ich meine Bachelorarbeit zu diesem Thema schreibe.

 

Mit freundlichen Grüßen

Felix Greßner

Share this post


Link to post
Akaman
Posted · Edited by Akaman

Hi Felix, jetzt heisst es, tapfer zu sein:

 

Mach' dir lieber nicht zu viele Hoffnungen! Der TO war zuletzt im Mai 2011 hier unterwegs.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...