Jump to content
Sign in to follow this  
Goldgräber

Begriff "smart money"

Recommended Posts

Goldgräber
Posted

Guten Tag,

 

kann mir bitte mal jemand helfen (ich hoffe, ich bin in diesem Forum-Segment richtig mit meiner Frage):

 

Was wird mit dem im Geldanlage-Bereich verwendeten Begriff "[/b]smart money[/b]

ausgedrückt?

Die einfache Übersetzung reicht für eine Erläuterung nicht aus.

 

Vielen Dank für eine evtl. Hilfe

 

MfG

Goldgräber

Share this post


Link to post
Shay
Posted

Smart-Money, sind diejenigen, die Trends als erste erkennen und entsprechend investieren. Das verlangt viel Mut, bringt aber am Meisten.

Share this post


Link to post
Goldgräber
Posted

Vielen Dank für die Antwort.

 

Diese zitierte Aussage war mir bekannt.

 

Eine andere Äußerung ist:

"'Schlaues Geld" schließt im Rahmen einer Beteiligung ein Bündel von Transfers von z.B. Know-How, Erfahrungen, Kontakten vonseiten des Investors ein".

In dieser Erklärung erkenne ich irgendwie einen im Zusammenhang anderen Sinn!

Was ist richtig?

 

Es scheint wieder einmal einer von diesen schwammig gewordenen Ausdrücken zu sein, die oft benutzt werden, dessen konkrete Bedeutung aber nicht mehr bekannt ist!

 

Man müßte wissen, wo dieser Begriff herkommt, bzw. wer ihn in welchem Zusammenhang "geprägt" hat.

Kann da evtl. jemand weiterhelfen?

 

MfG

Goldgräber

Share this post


Link to post
Feldmann
Posted

Meine Version:

 

Smart-Money--> Leerverkäufe, strategische Blockinvestitionen

Share this post


Link to post
Hubert
Posted

Als "smart money" bezeichnet man - durchaus schwammig und nicht konkret definiert - eine Gruppe von Händlern, die die richtige Nase und die nötige Disziplin besitzen, um - im Gegensatz zum "stupid money" - im richtigen Moment zun investieren.

Sie setzen keine Trends, sie springen nur rechtzeitig auf und ab.

Sie arbeiten nach einem bestimmten System, das in den sog. "Akkumulations-" und "Distributionsphasen" handelt. Vielleicht bekanntester Anhänger dieser Technik war Rothschildt, der sinngemäß sagte, er habe eine ganz simple Technik, er handle einfach "immer zu früh". Das definiert dieses System als "Handeln vor der dummen Masse", "kaufen, wenn die Kanonen donnern", als ignorieren von sog. "Meldungen", die nur zur Verwirrung der Masse dienen.

 

"Smart" heißt hier einfach: Klüger sein als "die Anderen" und eben "vordenken" statt "stupid" hinterherzulaufen.

 

Jeder kann zum "smart money" gehören - er muß sich nur entsprechend verhalten.

Share this post


Link to post
cubanpete
Posted

Rothschild sagte: "Ich kaufe zu spät und verkaufe zu früh." Passt also nicht ganz zum Thema.

 

Für mich ist smart money einfach die 5 bis 10% der Marktteilnehmer, die damit Geld verdienen. Der Rest verdient vielleicht einmal in einer Bullenphase, wird dann zu gierig und gibt die Gewinne wieder ab. Smart Money vermehrt sich stetig. Früher hat man vor allem Insider, Syndikate und Pools als Smart Money bezeichnet. Viele typische Operationen solcher Marktteilnehmer sind heute verboten, z.B. handeln auf Informationsvorsprung von Insidern, cornern und wash sales. Deshalb muss Smart Money heute noch einiges smarter sein als früher (oder sich nicht erwischen lassen). :)

Share this post


Link to post
Goldgräber
Posted

Vielen Dank für Eure Beiträge.

 

Ich glaube ich habe jetzt den "Sinn" des Begriffes verstanden.

 

Es ist ein Übel der Zeit, daß irgendwo Begriffe auftauchen oder "gemacht" werden, die dann plötzlich überall in der Wirtschaftspresse erscheinen, es dann aber oft so ist, daß man nicht so recht weiß, was damit gemeint ist.

 

Viele Grüße und "guten Rutsch"

Goldgräber

Share this post


Link to post
DerFugger
Posted

Ich denke mal mit Smart Money sind vor allem Großinvestoren und Institutionelle gemeint, die einen gewissen Informationsvorsprung und erhebliche Marktmacht haben.

 

Einen ganz interessanten Chart zum Verhalten des Smart Money - sozusagen als ein speziellen Indikator- zeigt Rethfeld :

 

http://www.wellenreiter-invest.de/Wellenre...eiter051216.htm

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...