Flexibler VorsorgePlan/Konto "Invest" / CosmosDirekt

690 posts in this topic

Posted

@Whister, besten Dank für Deine Antwort und das damitverbundene Nachschauen! Du hast recht!

 

Ich hatte mir auch den ETF110 angeschaut. In meiner Erinnerung waren die Transaktionskosten früher schon in der Übersichtstabelle aller Fonds aufgeführt, dort findet man aber nichts (mehr). Ich in den Fondsinformationen des ETF110 habe ich dann folgendes gefunden: "Tanssaktionskosten (in %) 0,00" (Unterpunkt: "Fonds-Stammdaten). Die Mitarbeiterin der Hotline hat, nachdem sie in der Fachabteilung nachgefragt hat, dies für ETFs im generellen bestätigt. Vielleicht hat sie das alte / neue Produkt verwechselt? Wie dem auch sei. Ich habe nun die von Dir zitierten Stelle - Unterpunkt "Investmentdepot" - die Kosten gefunden: "ETF-Transaktionsentgelt (Kauf/Verkauf) 0,26%".

 

(Leider) bleibt insofern alles bei alten!

 

 

 

Share this post


Link to post

Posted

Und beim ETF110 solltest du nicht vergessen, dass noch ca. ~0,3% Währungsmarge dazukommt da dieser zum NAV in USD erworben wird. Somit ist man bei >0,5% Transaktionskosten.

Share this post


Link to post

Posted

Am 1.12.2018 um 11:45 schrieb whister:

Du redest sicher von dem Produkt hier: https://www.cosmosdirekt.de/smart-invest/#produktuebersicht Dort gibt es keine Transaktionskosten, sondern andere hohe Gebühren.

 

Mich würde mal interessieren, welche anderen hohen Gebühren das sein sollen? Über die Auszahl-/Verrentungsphase wurde schon geschrieben, aber in der Ansparphase kann ich keine weiteren Gebühren außer den 24 EUR pro Jahr erkennen?

Share this post


Link to post

Posted

vor einer Stunde schrieb Maury:

 

Mich würde mal interessieren, welche anderen hohen Gebühren das sein sollen? Über die Auszahl-/Verrentungsphase wurde schon geschrieben, aber in der Ansparphase kann ich keine weiteren Gebühren außer den 24 EUR pro Jahr erkennen?

Die 24 Euro/Jahr beziehen sich auf die alte Variiante. Die neue "Smart Invest" Variante ist wesentlich teurer - siehe Diskussion hier ab Seite 26.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Studi24

vor 2 Stunden schrieb Maury:

Mich würde mal interessieren, welche anderen hohen Gebühren das sein sollen? Über die Auszahl-/Verrentungsphase wurde schon geschrieben, aber in der Ansparphase kann ich keine weiteren Gebühren außer den 24 EUR pro Jahr erkennen?

 

vor einer Stunde schrieb whister:

Die 24 Euro/Jahr beziehen sich auf die alte Variiante. Die neue "Smart Invest" Variante ist wesentlich teurer - siehe Diskussion hier ab Seite 26.

Man kann die Zahlen von Seite 26 ("Smart Invest") auch mal in Relation sehen (eine Betrachtung der Ansparphase):

Abschlussgebühr/Vertriebskosten: 0,37% aller vereinbarten Beiträge

fixe Depotgebühr: 24,00 Euro/Jahr

Verwaltungskosten je Einzahlung: 3 %

laufende Verwaltungsgebühr: 0,3 % des Fondsguthabens/Jahr

 

Condor Congenial privat (Comfort D, Nettotarif)

Abschlussgebühr/Vertriebskosten: 0,00 % aller vereinbarten Beiträge (Honorar extern)

Stückkosten: 30,00 Euro/Jahr

Verwaltungskosten je Einzahlung: 3,5 %

laufende Verwaltungsgebühr: 0,2 % des Fondsguthabens/Jahr

+ Fondsüberschüsse, fondsunabhängig also auch bei ETFs, 2018: 0,25 %

 

Volkswohl Bund FR (Nettotarif)

Abschlusskosten/Vertriebskosten: 0,00 % aller vereinbarten Beiträge (Honorar extern)

Stückkosten: 0,00 Euro/Jahr

Verwaltungskosten je Einzahlung: 6,5 %

laufende Verwaltungsgebühr: 0,15 % des Fondsguthabens/Jahr

 

Oder anders formuliert, der neue Tarif der CosmosDirekt ist viel zu teuer für einen Direktabschluss. Die kapitalbezogenen Kosten

("laufende Verwaltungsgebühr") sind der Renditekiller auf längere Sicht.

Share this post


Link to post

Posted

Warum verkauft die Cosmosdirekt eigentlich Anteile um die Jahresgebühr zu begleichen obwohl sie diese genauso gut auch mit den laufenden Beiträgen verrechnen könnte? Bei mir wird dafür ein ETF zum 31.01. mit Transaktionskosten verkauft und der gleiche ETF aufgrund der monatlichen Sparrate am 01.02. mit Transaktionskosten gekauft. :(

Share this post


Link to post

Posted

vor 5 Stunden schrieb whister:

Warum verkauft die Cosmosdirekt eigentlich Anteile um die Jahresgebühr zu begleichen obwohl sie diese genauso gut auch mit den laufenden Beiträgen verrechnen könnte? Bei mir wird dafür ein ETF zum 31.01. mit Transaktionskosten verkauft und der gleiche ETF aufgrund der monatlichen Sparrate am 01.02. mit Transaktionskosten gekauft. :(

Da hast du dir doch deine eigene Frage selbst beantwortet.

 

Könnte aber vielelicht damit zusammenhängen, dass man ja den Plan beitragsfrei stellen könnte und dann bräuchte es technisch 2 Ansätze um die Beträge einzubehalten.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by *Teufel*

Guten Tag:)

 

Ich würde gern die CosmosDirekt etwas mehr nutzen: 

(bis jetzt läuft da ein Sparplan mit 550€ auf Arero)

 

Fragen:

 

*Was ist die max Sparrate?

 

*Richtige das man nur einmal im Jahr den Sparplan ändern kann?

 

*Welche Nachteile gibt es? (da ich gesehen habe ,dass sich die Rentenfaktoren z.b. Anpassen) (soll eh nie verrentet werden)

 

*Ein ETF auf EM gibt es nicht?

 

*fallen beim ETF 110 keine Spaplan gebühren an? (hab zumindest nichts gesehen?)

 

 

Angedacht ist es den Arero auf 800€ und ETF 110  auf 1000€ // Monat

 

 

 

falls infos fehlen sollten:)

 

Share this post


Link to post

Posted

vor 3 Minuten von *Teufel*:

Fragen:

 

 

*Was ist die max Sparrate?

 

*Richtige das man nur einmal im Jahr den Sparplan ändern kann?

 

*Welche Nachteile gibt es? (da ich gesehen habe ,dass sich die Rentenfaktoren z.b. Anpassen) (soll eh nie verrentet werden)

 

*Ein ETF auf EM gibt es nicht?

 

*fallen beim ETF 110 keine Spaplan gebühren an? (hab zumindest nichts gesehen?)

Hast du eigentlich den Vertrag gelesen den du abgeschlossen hast? Das solltest du - und falls noch nicht geschehen solltest du das schnellstmöglich nachholen. Dann solltest du dir auch die Fragen selbst beantworten können.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Themack

vor 4 Stunden von *Teufel*:

Angedacht ist es den Arero auf 800€ und ETF 110  auf 1000€ // Monat

 

Ähnliches hatte ich für meinen aktuell brachliegenden FlexVo-Invest auch überlegt, allerdings hatte ich es so verstanden, dass der Arero in der Police keine Teilfreistellung erfährt (bei späterem Verkauf vor LJ 62) bzw lediglich 15% TFS bei Kapitalabfindung ab 62.

Deshalb bespare ich den Arero nun im normalen Depot und suche noch nach sinnvoller Verwendung für die Cosmos-Police.

Idee wäre, dort in sichere Rentenfonds zu gehen - hier wüsste ich aktuell jedoch keinen, der im Vgl zu Anlagen mit dt. Einlagensicherung attraktiv rentierte.

Share this post


Link to post

Posted

das mit den Arero hat sich damit wohl auch bei mir erledigt.... den Nachteil wusste ich garnicht!

 

bleibt evt noch der ETF 110

0,2% ist da dann aber auch Gebühr bei Kauf und Verkauf

Share this post


Link to post

Posted

Aber warum sollte sich der Arero vom ETF 110 hinsichtlich der TFS unterscheiden? Ich hatte gedacht, die TFS-Thematik wäre für den Rentenmantel ohnehin irrelevant, weil es im Rentenmantel gar keine Abgeltungssteuer gibt, sondern "normale" Besteuerung bei Auszahlung auf 50% (bei Auszahlung nach 12 Jahren Haltedauer, mit 62 usw. ...). (Disclaimer: Habe mich mit dem Produkt nicht detailliert beschäftigt.)

Share this post


Link to post

Posted

vor 1 Stunde von StefanU:

Aber warum sollte sich der Arero vom ETF 110 hinsichtlich der TFS unterscheiden?

MW gibt es keinen. Ich würde daher eher die Rentenfonds in der Fondspolice ansparen, wenn ich denn mal welche ins Portfolio aufnähme...

Share this post


Link to post

Posted

Bei einer fondsgebundenen Lebensversicherung gibt es pauschal eine Teilfresistellung von 15% - unabhängig von den tatsächlichen Fonds. Bei Auszahlungen ist der Unterschiedsbetrag von Beiträgen und Auszahlung nach der Teilfreistellung mit Abgeltungssteuer + Soli + evtl. KiSt zu versteuern. Alternativ kann man unter bestimmten Bedingungen bei Auszahlungen ab 62 vom Teileinkünfteverfahren profitieren.

Share this post


Link to post

Posted

@whister 

Danke für die detaillierte Klarstellung 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now