Jump to content
Chemstudent

Sojabohnen / Soybeans

Recommended Posts

Chemstudent
Posted

Kurzes Update:

Neues ATH gestern bei 1732,50. Anfang des Jahres kostete das Bushel noch um die 1100 USc

und Anfang Juni lag das Zwischentief bei etwa 1340 USc. :-

Dazu ein Chart mit den COT-Daten.

Man sieht: Die sind eben nicht unfehlbar. Wäre auch zu schön um wahr zu sein, wenn es so einfach wäre. ;)

 

post-8776-0-54140800-1345661968_thumb.png

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted
Zitat

Bei Sojabohnen ermittelte das USDA zum 1. September Lagerbestände von 24,8 Mio. t. Das war ebenfalls weniger als die Analysten im Vorfeld wegen des Handelskrieges und der schwachen Exporte mit 26,7 Mio. t erwartet hatten. Also sind auch bei Sojabohnen die Preise gestiegen. Im vorigen Jahr befanden sich zum gleichen Termin allerdings nur 11,9 Mio. t  Sojabohnen in den Lägern – Das ist etwa halb so viel wie in d diesem Jahr. Also auch hier ist die Marktversorgung keineswegs schlecht – ganz im Gegenteil.

Quelle: www.agrarheute.com

 

Zitat

Gleichzeitig soll Chinas Verbrauch von Tierfutter - wie Sojabohnen - nach Meinung der Rabobank [wegen der Schweinepest] im Jahr 2019 um 17 Prozent einbrechen. Der Futterverbrauch soll sich jedoch bis 2020 wieder um 8 Prozent erholen.

Quelle: www.agrarheute.com

 

Unabhängig von den jüngsten Entwicklungen tingelt der Sojabohnenmehlpreis charttechnisch um seinen seit gut zehn Jahre anhaltenden Boden. Beim Sojabohnenölpreis verhält es sich ähnlich.

Share this post


Link to post
BeCi
Posted

Hallo,

ja im gesamten US-Agrarsektor gibt es seit Jahren eine sehr üppige Versorgungssituation.

Mit einer großen Hausse ist sicher nicht zu rechnen. Aber der Oktober-Hüpfer jetzt in den letzten zwei Wochen ist ja auch nicht schlecht.

Auf den Bericht zu den verringerten Lagerbeständen hast Du ja hingewiesen. 

Am Donnerstag veröffentlicht das amerikanische Landwirtschaftsministerium den Crop Production Bericht. Der wird recht interessant.

Die großen Marktteilnehmer richten im Moment ihre Positionen entsprechend ihrer Schätzungen aus. 

Und dann spielt ja, wie erwähnt auch noch das Wetter eine wichtige Rolle.

Mal sehen! Evtl. stelle ich meine Sojaschrotposition vor dem Bericht glatt und behalte Mais long.

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...