Jump to content
ceekay74

Württemb.Lebensversicherung AG FLR-Nachrang-Anl. v.06(16/26) sowie 14(24/44)

Recommended Posts

ceekay74
Posted

Württemb.Lebensversicherung AGFLR-Nachr.-Anl. v.06(16/26)

 

post-21414-0-88108700-1343844005_thumb.jpg

 

Stammdaten:

ISIN XS0244204003

WKN A0H5QT

Fälligkeit 01.06.2026

Ausgabedatum 16.02.2006

Nominalzinssatz 5,375% bis 01.06.2016, Fix-to-float

Stückelung 1.000 Euro

Anleihevolumen 130 Mio. Euro

Rating: BBB+ Outlook stable (20.12.2011)

Zinszahlung jährlich, ab 01.06.2016 vierteljährlich

Zinstermin 01.06.

Nachrangig Ja

Anleihe kündbar. Ja, zum 01.06.2016 zu 100%

Währung EUR

Zinssatz fix, variabel: Kupon 5,375% bis 01.06.2016, danach Floater Kupon: 3 M + 275 Basispunkte

 

Link zur Börse Frankfurt: KLICK

 

Link zur Emittentin: KLICK

 

 

Prospekt:

 

Prospectus_-_single_doc_final_2-0.pdf

Share this post


Link to post
Fondsanleger1966
Posted

Spread 5,2% :w00t: . Dagegen sind ja Fonds richtig günstig. ;)

Share this post


Link to post
Andreas R.
Posted

Spread 5,2% :w00t: . Dagegen sind ja Fonds richtig günstig. ;)

 

Ist halt illiquide.

Also mit Limit ordern, dann passt das schon. :thumbsup:

Share this post


Link to post
Karl Napf
Posted · Edited by Karl Napf
  • Kupon 5,375%
  • Emissionskurs 99,48% => Emissionsrendite bis 1.6.2016 = 5,438%
  • Zinslauf ab 16.2.2006
  • kündbar 1.6.2016 => 10 Jahre nach Emission
  • 10-Jahres-Swapsatz am 16.2.2006 war 3,678% => initial spread = 1,76%
  • fix-to-float: Wird 3M-Euribor+275 BP => step-up von 99 BP
  • Solvency II legt nahe, dass nur Instrumente mit step-up bis 100 BP dauerhaft zum Eigenkapital zählen dürfen sollen
  • Kurs aktuell 95% => YTC = 7,01%

Das ist ein Beispiel für den Fall, dass genau durch den Emissionskurs der Step-Up unter 100 BP gedrückt wurde; bei einem Kurs von 100% wären es 105,3 BP gewesen. Trotzdem habe ich die Hoffnung, dass das Papier 2016 gecalled wird.

Share this post


Link to post
Karl Napf
Posted

Schon etwas älter (17.2.2012), aber bisher steht hier ja kaum etwas über die WürttLeben:

 

Jahresüberschuss der WürttLeben deutlich über Planwert

 

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG

 

Die Württembergische Lebensversicherung AG (WürttLeben) weist nach vorläufigen, noch nicht testierten Zahlen für das Geschäftsjahr 2011 einen konstanten IFRS-Jahresüberschuss in einer Größenordung von rund 38 (Vorjahr: rund 38 Millionen Euro) aus. Es ist der Tochtergesellschaft des Stuttgarter Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische (W&W) damit gelungen, in einem wirtschaftlich herausforderndem Umfeld den Planwert für 2011 in Höhe von 27 Millionen Euro deutlich um rund 40 Prozent zu übertreffen.

 

Der HGB-Jahresüberschuss liegt nach vorläufigen, untestierten Zahlen in einer Größenordnung von 45 (Vorjahr: 37) Millionen Euro.

 

Die WürttLeben erwartet durch Solvency II stark schwankende Eigenkapitalanforderungen. Deshalb wird der Vorstand dem Aufsichtsrat und der Hauptversammlung vorschlagen, die konservative Dividendenpolitik beizubehalten und einen großen Teil des Jahresüberschusses zu thesaurieren. Dadurch soll ein umfassender Eigenkapitalpuffer geschaffen werden. Die Dividende wird vorbehaltlich der Gremienzustimmung wie im Vorjahr 0,11 Euro je Aktie betragen. Die Thesaurierung führt damit zu einem von 188 Millionen Euro auf über 230 Millionen Euro gestiegenen Eigenkapital der Gesellschaft.

Wie so oft habe ich versucht, ein bisschen zu rechnen:

 

  • Von der Aktie der WürttLeben (DE0008405028) gibt es 12,14 Mio. Stücke (sagt die Börse Frankfurt). Eine Ausschüttung von 0,11 Euro je Aktie bedeutet also Dividendenzahlungen in Höhe von 1,3354 Mio. Euro oder 3,5% des IFRS-Gewinns. Der Kurs der Aktie liegt derzeit um die 16 Euro, die Dividendenrendite also bei 0,7%.
  • Die Tier-Anleihe (XS0244204003) hat ein Emissionsvolumen von 130 Mio. Euro. Sie erhält einen Zinskupon von 5,375% = 6,9875 Mio. Euro oder 18,4% des IFRS-Gewinns. Die laufende Verzinsung liegt bei 5,66%.

Ist dieses Verhältnis derzeit normal bei Versicherungen (die Dividende ist ja offensichtlich symbolischer Natur, die DAX-Versicherungen haben da ganz andere Werte), oder kommen die "Stillen Genießer" bei der Württembergischen derzeit aufgrund der "konservativen Dividendenpolitik" besonders gut weg?

Share this post


Link to post
Andreas R.
Posted

Anteilseigner

9,97% Landesbank Baden-Württemberg

77,22% Wüstenrot Holding AG

12,81% Streubesitz

 

Viele freie Aktionäre gibts da nimmer.

Von demher würde ich die Dividendenpolitik nicht 1 zu 1 auf andere Versicherungen ummünzen.

Share this post


Link to post
regdwight
Posted

  • Kupon 5,375%
  • Emissionskurs 99,48% => Emissionsrendite bis 1.6.2016 = 5,438%
  • Zinslauf ab 16.2.2006
  • kündbar 1.6.2016 => 10 Jahre nach Emission
  • 10-Jahres-Swapsatz am 16.2.2006 war 3,678% => initial spread = 1,76%
  • fix-to-float: Wird 3M-Euribor+275 BP => step-up von 99 BP
  • Solvency II legt nahe, dass nur Instrumente mit step-up bis 100 BP dauerhaft zum Eigenkapital zählen dürfen sollen
  • Kurs aktuell 95% => YTC = 7,01%

Das ist ein Beispiel für den Fall, dass genau durch den Emissionskurs der Step-Up unter 100 BP gedrückt wurde; bei einem Kurs von 100% wären es 105,3 BP gewesen. Trotzdem habe ich die Hoffnung, dass das Papier 2016 gecalled wird.

 

Geldkurs aktuell 101%. Damit hat sich für mich die Frage erledigt, ob die Anleihe 2016 gecalled wird. Auf dem Niveau ist der Bond zu teuer.

Share this post


Link to post
Chartwaves
Posted

Zu teuer? Öhm. Bei einem Rating von BBB+ eine Rendite von aktuell 5,213% erscheint mir persönlich so schlecht nicht zu sein.

 

Aber was versteh ich schon von Anleihen ;-)

Share this post


Link to post
MisterCashMachin
Posted
Bei einem Rating von BBB+ eine Rendite von aktuell 5,213% erscheint mir persönlich so schlecht nicht zu sein.

Das aktuelle Rating sieht zumindest nach Angabe des Emittenten so aus (Aufruf vom: 17.01.2013):

 

Württembergische Lebensversicherung AG Hybridkapitalanleihe BBB (28.12.2012)

Quelle: http://www.ww-ag.com...gs/ratings.html

 

Link zum entsprechenden S&P Research-Update vom 28.12.2012: http://www.ww-ag.com..._WW-Ratings.pdf

Share this post


Link to post
Karl Napf
Posted
Geldkurs aktuell 101%. Damit hat sich für mich die Frage erledigt, ob die Anleihe 2016 gecalled wird. Auf dem Niveau ist der Bond zu teuer.

Danke für den "Tritt in den Hintern". Ich dachte auch schon seit ein paar Tagen darüber nach, was ich mit dem Papier tun soll.

Share this post


Link to post
avalyn
Posted

betr. A0H5QT:

 

DJ DGAP-Adhoc: Württembergische Lebensversicherung AG: Vorzeitiger Rückkauf der 20NC10-Nachranganleihe (ISIN: XS0244204003)

 

 

Württembergische Lebensversicherung AG / Schlagwort(e): Anleihe 22.04.2014 19:33 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Die Württembergische Lebensversicherung Aktiengesellschaft, Stuttgart, wird im ersten Halbjahr 2014 eine neue Hybridanleihe mit einem Gesamtnennbetrag von bis zu 250 Mio EUR begeben. Vor diesem Hintergrund hat der Vorstand der Württembergische Lebensversicherung Aktiengesellschaft, Stuttgart, heute entschieden, dass die Gesellschaft die bestehende Nachranganleihe im Nennbetrag von 130 Mio. EUR (ISIN Code: XS0244204003) im Rahmen eines Rückkaufprogramms, das 2014 zeitgleich mit der Begebung der neuen Hybridanleihe durchgeführt werden soll, zurückkaufen wird und 2016 von ihrem Recht Gebrauch machen wird, den nach Durchführung des Rückkaufprogramms verbleibenden Betrag der Nachranganleihe gemäß § 4 Abs. 3 i.V.m. § 4 Abs. 6 der Anleihebedingungen zu kündigen und am 01.06.2016 vorzeitig zurückzuzahlen. Die vorzeitige Rückzahlung wird gemäß § 4 Abs. 3 der Anleihebedingungen zum Nennbetrag zuzüglich aller bis zum 01.06.2016 (ausschließlich) aufgelaufener Zinsen sowie etwaiger dann ausstehender Zinsrückstände erfolgen. Die Gesellschaft wird die Nachranganleihe entsprechend der nunmehr getroffenen Entscheidung nur dann im Jahr 2014 zurückkaufen, wenn - wie in den Anleihebedingungen vorgesehen - die zuständige Aufsichtsbehörde (derzeit die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) dem zugestimmt hat. Dasselbe gilt für die heutige Entscheidung, das nach einem Rückkauf verbleibende Volumen der Nachranganleihe in 2016 vorzeitig zu kündigen und zurückzahlen, wenn - wie in den Anleihebedingungen vorgesehen - die Aufsichtsbehörde der Kündigung und Rückzahlung zugestimmt hat. Die Entscheidung zum Rückkauf und zur vorzeitigen Rückzahlung steht unter dem Vorbehalt und gilt nur unter der Voraussetzung der Begebung der neuen Hybridanleihe. Der Entscheidung des Vorstands zur vorzeitigen Rückzahlung der Nachranganleihe liegt die Annahme zugrunde, dass im Zeitpunkt der Ausübung des Rechts zur vorzeitigen Rückzahlung im Jahr 2016 keine anderen aufsichtsrechtlichen Rahmenbedingungen vorliegen, die zu einer Änderung dieser Entscheidung führen. Eine Änderung der Entscheidung zur vorzeitigen Rückzahlung der Nachranganleihe am 01.06.2016 würde der Zustimmung der zuständigen Aufsichtsbehörde (derzeit die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) bedürfen. 22.04.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Württembergische Lebensversicherung AG Gutenbergstr. 30 70176 Stuttgart Deutschland Telefon: 0711-662-721471 Fax: 0711-662-1500 E-Mail: immo.dehnert@ww-ag.com Internet: www.ww-ag.com ISIN: DE0008405028, DE0008405002, XS0244204003 WKN: 840502, 840500, A0H5QT Börsen: Regulierter Markt in Stuttgart; Freiverkehr in Düsseldorf; Frankfurt in Open Market ; Luxemburg Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- (END) Dow Jones Newswires

 

April 22, 2014 13:33 ET (17:33 GMT)

 

 

 

Quelle: Dow Jones 22.04.2014 19:33:00

 

Share this post


Link to post
domkapitular
Posted · Edited by domkapitular

WKN A0H5QT

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

die WÜRTTEMBERGISCHE LEBENSVERSICHERUNG AG bietet Ihnen als Inhaber der o. g.

Teilschuldverschreibungen ein Rückkaufangebot an. Bei Annahme des Angebotes erhalten Sie unter Abgabe

Ihrer Teilschuldverschreibungen folgende Konditionen:

Frist: bis 06.05.2014

Abfindungspreis: 104 % (EUR 1.040,- je nominal EUR 1.000)

Zusätzlich werden aufgelaufene Stückzinsen vergütet.

Sonstiges: Es können nur nominal EUR 1.000 und danach in Schritten zu nominal EUR

1.000 zum Rückkauf angemeldet werden.

Das Angebot kann der Pro-Rata-Zuteilung unterliegen

Share this post


Link to post
ceekay74
Posted

In Langform, leider auch nicht besser:

 

wuerttemberische_tender_offer_memorandum_final.pdf

 

Für 104 bzw. YtC 3,3% gebe ich meine Stücke nie und nimmer her, gans im Gegenteil!

Share this post


Link to post
Stift
Posted

Für 104 bzw. YtC 3,3% gebe ich meine Stücke nie und nimmer her, gans im Gegenteil!

Meine bleiben auch im Depot!

Share this post


Link to post
domkapitular
Posted

Für 104 bzw. YtC 3,3% gebe ich meine Stücke nie und nimmer her, gans im Gegenteil!

Meine bleiben auch im Depot!

 

Ich hatte mir auch bei 104% eine Rendite bis Call 2016 von 3,3% ausgerechnet -

dafür behalte ich die Stücke auch.

Share this post


Link to post
vcxy
Posted

Für 104 bleiben die auch bei mir im Depot trotz Kaufkurs 102.

Nur ein etwas höheres Angebot 104 ++ kann da meine Meinung ändern.......:rolleyes:

 

Gruß

Share this post


Link to post
ikk0
Posted · Edited by ikk0

In HAM gerade zu 104 zu haben... schlagt zu. :rolleyes:

Share this post


Link to post
vanity
Posted

Ich kopiere einen Beitrag von NNZ aus dem Bondboard hier her für diejenigen, die dort nicht mitlesen. Die Neue WLV soll morgen gepreist werden, Rahmenbedingungen

 

At: May 6 2014 13:28:22

 

Timing: Tomorrow subj to market conditions

Issuer: Württembergische Lebensversicherung AG

Issuer Rating: A- (stable) (S&P)

Issue Rating: BBB (S&P)

Format / Ranking: 30nc10, Subordinated

Settlement Date: 12th May 2014

Amount: up to EUR 250m

Initial Px Thoughts: MS + xxx

Coupon: [ ] fixed rate (p.a.) until 15th July 2024 and floating thereafter (quarterly incl. 100bp step-up)

Optional Deferral: Cash cumulative; dividend & share repurchase pusher

Mandatory Deferral: Cash cumulative; Solvency Event

Maturity Date: 15th July 2044, (following Solvency II implementation) subject to Conditions to Redemption

Optional Redemption: At option of Issuer on [15th July] 2024, any interest payment date thereafter

Special Redemption: At par upon Tax Event; Regulatory Event; Rating Agency Event, Accounting Event

Conditions to Redemption: No Solvency Event; Regulatory approval (if required at such time)

Listing / Law: Luxembourg / German

Denomination: EUR 1,000 per Note

Bookrunner: Deutsche Bank

Joint-Lead Manager: Unicredit

 

Das interessante Detail ist fett markiert. Ansonsten scheint es eine Standardausstattung zu sein. Eine 2024/44 kumu wurde von Aegon kürzlich emittiert, die hat einen Kupon von 4% bis '24 und 3ME+335 in der Floatphase danach (A1ZHBM, Kurs um 102, Zwillingssicherung. In AMS wie oft auch Handel in kleineren Stückelungen, was einem hierzulande aber nichts nützt).

 

Das könnte als Orientierung dienen. Mein Tipp: Fixkupon 3,875%, Floatkupon 3ME+318 :(

Share this post


Link to post
ceekay74
Posted

Mein Tipp: Fixkupon 3,875%, Floatkupon 3ME+318 :(

Laut BB voll daneben:

 

Die Emission wurde zu MS+350 + Volumen 250 Mio und um 10.10 Uhr geschlossen.

[/Quote]

MS10Y liegt bei 1,7, YtC2024 sollte also 5,2% betragen. Ausgabekurs und Kuponhöhe habe ich noch nicht gefunden, dafür aber erste Kleinigkeiten:

 

ISIN XS1064049767

WKN A11QFG

Stückelung 1.000 Euro

Fälligkeit 15.07.2044

Kündbar 15.07.2024

Prospectus XS1064049767.pdf

 

Eventuell könnte der gesammelte Forensachverstand den Prospekt auf Gründe für die gebotene Rendite hin untersuchen?!

 

Beim ersten schnellen Durchblättern konnte ich nichts Gravierendes finden: Unverzinster Zinsaufschub, Dividendentrigger, Kündigungsmöglichkeit bei den üblichen Ereignissen...

Share this post


Link to post
Rubberduck
Posted · Edited by Rubberduck

Mein Link

 

Danke an Ceekay (Chapeau!)

und BidiBondi, der netterweise den Kupon im BB kommuniziert hat..

 

Ab wann dürfen Kleinsparer denn wohl shoppen?

Share this post


Link to post
ceekay74
Posted

Ab wann dürfen Kleinsparer denn wohl shoppen?

Wenn keine großen Kursgewinne für Kleinanleger mehr drin sind... :(

 

Alle anderen mir bekannten Versicherungstiere rentieren unter bzw. um 4% YtC?Da fragt sich doch der Laie, wer den Bond gepreist hat und warum...

Share this post


Link to post
Noob1981
Posted

bei mir meldet sich auch schon wieder die "Gier" :w00t:

Share this post


Link to post
vanity
Posted

Ab wann dürfen Kleinsparer denn wohl shoppen?

Wenn keine großen Kursgewinne für Kleinanleger mehr drin sind... :(

Das wäre dann morgen! In FRA angekündigt und in DUS auf der Neuemissionsliste. STU schweigt, die haben es wohl nicht so mit Württemberg (die Alte war da auch nicht gelistet), mein Broker auch (dessen Servicebank sitzt auch in Stuttgart - das müssen innerschwäbische Querelen sein).

 

Den Kupon verraten wir auch noch, damit nicht alle ins BB abwandern müssen: Fix 5,25% bis 2024, dann 3ME+450 Bp.

 

Erster Handel mit Kleinvieh? Nach dem kläglichen Scheitern des ersten mein erneuterTippversuch: @106, entspricht YtC 4,5%

Share this post


Link to post
Andreas R.
Posted

Hoffentlich liegst du wieder falsch und es gibt Material unter 104.

Share this post


Link to post
Stift
Posted · Edited by Stift

Hoffentlich liegst du wieder falsch und es gibt Material unter 104.

 

Gibt es:

Aktuell 103,775 in Stuttgart - die Schwaben haben wohl ihre Querelen beigelegt.

Tja, wenn der Schwabe was verdienen kann laugh.gif

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...