Niniveh

Gesetzliche Rente / Rendite

27 posts in this topic

Posted · Edited by efuzzy

vor 3 Stunden von Günter Paul:

 

Wie kommst du auf die Zahlen ? Threaderöffnung war 2012rt und seit dem ist hier so manchem die Luft ausgegangen, kein Wunder bei den Rahmenbedingungen.

.

3% Steigerung der Rendite: Habe mich falsch ausgedrückt. Meinte, jährliche Steigerung der gesetzlichen Rente. Glaube dies auch in           einem Beitrag dieses Thread gelesen zu haben;  für mich auch eine obere Grenze der mittleren Lohnsteigerung, an der sich dieser Wert doch orientiert.

 

5-7% am Kapitalmarkt:       Andere Zahlen für den Aktienmarkt? Habe ich so mehrfach gelesen

jährlche

mehr als 100% im DAX:      TaiPan: Perf.-Dax am 01.10.1999: ca.5.000 Pkte ( genauer 5.125), am Donnerstag: 12.355    

                                             ergo: 2,4 mal höher, also mehr als 100% Kurssteigerung, gleich 4,5% Steigerung bei 20 Jahren, wenn man

                                             die 20-te Wurzel zieht

Share this post


Link to post

Posted

Hallo Efuzzi..

 

rd.3% bei Renten ist  O.K. im Osten ein wenig höher, wegen der Anpassung, wenn du mit Kapitalmarkt Aktien meinst, stimmen auch die 5-7%.

 

Dass du gescheitert bist, ist mir ebenso bekannt wie deine Offenheit darüber zu reden.

, du hast es an anderer Stelle schon erwähnt.

 

Ich will dir nicht unterstellen, dass du falsch rechnest, aber es ist schon schwierig in einem so langen Zeitraum keine Rendite erzielt zu haben, aber gut, wenn es bei dir so war, dann ist das so.

Du hattest das alles schon einmal angeführt in einer Diskussion in der ich dir Boeing nahe gelegt hatte, ich hoffe, du hast es damals gemacht, wenngleich ich hier natürlich keine Empfehlungen ausspreche.

Damals hatte ich prohezeit, dass "im Schatten von Trump", der zu der Zeit gewählt worden ist, diese Aktie laufen würde, was ich natürlich nicht wissen konnte, zwei Abstürze, was mich hingegen bestätigt hat, das relativ geringe Einbrechen.

 

In Summa hättest du da wenigstens Geld verdient, das waren seit der Amtsrede immerhin noch knapp 100%, die sie zugelegt hat, in den letzten fünf Jahren trotz der genannten Probleme rd. 250 %.

Ansonsten scheint mir das Thema Rente durch zu sein, die Jugend interessiert es nicht, bei den Rahmenbedingungen muss man die Grundsicherung erst einmal toppen, ist nicht so einfach....wer bereits Rente bezieht, wird Bestandschutz haben wenn dann ab etwa 2025 die Zahlen und Aussichten auf den Tisch kommen und der Threaderöffner hat entweder so viel in seiner Selbstständigkeit zu tun, dass er nicht mehr mitliest oder aber es ist schief gegangen..?..Für mich ist das hier gelaufen.

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now