Jump to content
noidxx

NordLB LT2-Nachranganleihen

Recommended Posts

rockblack
Posted

Frage ans Board: kann man jetz bei NLB2HC wieder "unbesorgt" zugreifen für die Rendite von 5% oder kommt da noch was? Impliziert der Lösungsvorschlag jetzt ein bombensicheres Investment bis Ende der Laufzeit? Oder sogar noch Phantasie wegen besserem Rating?

Bin leider etwas spät dran, bin zu früh pari im November eingestiegen und war mutlos bei den Schnäppchenpreisen (alter Fehler von mir).

 

Share this post


Link to post
Trauerschwan
Posted · Edited by Trauerschwan
vor 11 Minuten schrieb rockblack:

Frage ans Board: kann man jetz bei NLB2HC wieder "unbesorgt" zugreifen für die Rendite von 5% oder kommt da noch was? Impliziert der Lösungsvorschlag jetzt ein bombensicheres Investment bis Ende der Laufzeit? Oder sogar noch Phantasie wegen besserem Rating?

Bin leider etwas spät dran, bin zu früh pari im November eingestiegen und war mutlos bei den Schnäppchenpreisen (alter Fehler von mir).

 

 

Tenor: T2 der Nord LB scheinen sicher, aber das ist keine Garantie, d.h. "unbesorgt" zugreifen und bombensicher sollte man lieber nicht zusammen mit den T2 verwenden

Share this post


Link to post
bondholder
Posted · Edited by bondholder
vor 47 Minuten schrieb rockblack:

Frage ans Board: kann man jetz bei NLB2HC wieder "unbesorgt" zugreifen für die Rendite von 5% oder kommt da noch was? Impliziert der Lösungsvorschlag jetzt ein bombensicheres Investment bis Ende der Laufzeit? Oder sogar noch Phantasie wegen besserem Rating?

Bombensichere Investments gibt es in dem Renditebereich grundsätzlich nicht.

Für mich sind die NordLB-LT2 sicher genug, um damit gut schlafen zu können. Falls der Zock wider Erwarten schiefgehen sollte, werde ich deshalb keine Privatinsolvenz anmelden müssen... B-)

Share this post


Link to post
WOVA1
Posted
vor 7 Stunden schrieb rockblack:

Frage ans Board: kann man jetz bei NLB2HC wieder "unbesorgt" zugreifen für die Rendite von 5% oder kommt da noch was?

Naja - in einem dummen Fall besteht die EU darauf, auch die Nachranggläubiger an der Rettungsaktion zu beteiligen.

 

Share this post


Link to post
gravity
Posted · Edited by gravity

Träger der NORD/LB fokussieren sich auf eine gemeinsame Lösung mit dem DSGV. Risikovorsorge und Abschluss einer Schiffsportfolio-Transaktion führen zu Jahresverlust und zeitweisem Unterschreiten von Kapitalquoten.

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/norddeutsche-landesbank-girozentrale-traeger-der-nordlb-fokussieren-sich-auf-eine-gemeinsame-loesung-mit-dem-dsgv-risikovorsorge-und-abschluss-einer-schiffsportfoliotransaktion-fuehren-jahresverlust-und-zeitweisem-unterschreiten-v/?newsID=1125455

Zitat

Das HGB-Ergebnis des Geschäftsjahres 2018 wird einen Jahresverlust in Höhe von ca. EUR 2,5 Mrd. nach Steuern aufweisen.

 

NORD/LB-Träger begrüßen DSGV-Modell

https://www.nordlb.de/die-nordlb/presse/pressemitteilung-nordlb/nordlb-traeger-begruessen-dsgv-modell/

 

Fürstenberg Capital Erste GmbH: Ertragsaussichten / Beteiligung an einem etwaigen Verlust der Norddeutschen Landesbank Girozentrale

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/fuerstenberg-capital-erste-gmbh-ertragsaussichten-beteiligung-einem-etwaigen-verlust-der-norddeutschen-landesbank-girozentrale/?newsID=1125463

 

Fürstenberg Capital II GmbH: Ertragsaussichten / Beteiligung an einem etwaigen Verlust der Norddeutschen Landesbank Girozentrale

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/fuerstenberg-capital-gmbh-ertragsaussichten-beteiligung-einem-etwaigen-verlust-der-norddeutschen-landesbank-girozentrale/?newsID=1125459

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted

https://www.bondboard.de/forum/forum/hybrid-tier-anleihen/117-nord-lb?p=470977#post470977

 

Wenn nach Expertenmeinung 1 Mrd. Verlust eine Herabschreibung der Fürstenberg auf 85% bedeutet, wäre der zu erwartende Wert nach entsprechender Herunterschreibung  62,5% und die ausfallenden Zinszahlungen drücken den fairen Wert wohl ungefähr in die Richtung, wo der aktuelle Kurs jetzt steht.

Für die Nachränge könnte - wenn überhaupt - folgende Feststellung wegen Einschreiten der Aufsichtsbehörden eine Bedeutung bekommen:

Zitat

Der o.g. Verlust für das Geschäftsjahr 2018 wird sich dahingehend auf die Kapitalquoten auswirken, dass die harte Kernkapitalquote auf ca. 6 - 6,5% absinken wird und damit aufsichtsrechtlich geforderte Schwellen zeitweise unterschritten werden. Die Aufsicht wurde hierüber informiert und wird in den kommenden Wochen von der NORD/LB einen konkreten Kapitalplan anfordern. Auf der Grundlage des heutigen Beschlusses der Träger in Hinsicht auf den Lösungsvorschlags des DSGV wird die NORD/LB einen solchen Kapitalplan aufstellen und geht davon aus, dass mit Umsetzung der darin enthaltenen Maßnahmen zur Kapitalstärkung und Neuausrichtung die Kapitalquoten wieder deutlich ansteigen und allen aufsichtsrechtlichen Anforderungen entsprechen werden.

Aber das war ja wiederum das Problem der NordLB, weswegen die Rekapitalisierung durch Privatinvestoren erst ins Gespräch kam und die Aufsichtsbehörden bereits vor dem Unterschreiten der Kapitalschwellen involviert sind.

Share this post


Link to post
Diddi
Posted

Auch bei einem Beihilfeverfahren wären die T2 nicht betroffen - das würde nur bei einer echten Abwicklung passieren, und danach sieht es nicht aus.

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte
Zitat

Die Nord LB hat faule Kredite über 2,7 Milliarden Euro an den amerikanischen Finanzinvestor Cerberus abgestoßen. ... Die Landesbank soll dem Mehrheitseigner Niedersachsen zufolge öffentlich-rechtlich bleiben und mit einer Kapitalspritze fit für die Zukunft gemacht werden. Geplant ist, dass das Sparkassen-Lager bis zu 1,2 Milliarden Euro zuschießt und Niedersachsen 2,5 Milliarden Euro, davon bis zu 1,5 Milliarden Euro in bar.

 

Hier der vollständige FAZ-Artikel. Sachsen-Anhalt beteiligt sich derweil nicht an der Kapitalmassnahme. Stattdessen prüft das Magdeburger Finanzministerium, wie die IB aus der NORD/LB herausgelost werden kann. 

Share this post


Link to post
thomassamoth
Posted
Am 2.2.2019 um 18:25 schrieb WOVA1:

Naja - in einem dummen Fall besteht die EU darauf, auch die Nachranggläubiger an der Rettungsaktion zu beteiligen.

 

Dafür gibt es bei T2-Anleihen keine Möglichkeit. Diese sind nur gefährdet, wenn es zu einer Abwicklung laut SAG-Gesetz käme - die NordLB ist aber gerade gerettet worden, sie ist also wirklich nicht abwicklungsgefährdet und hält alle Anforderungen für eine Bankengenehmigung ein.

Brüssel kann keine Abwicklung lt. SAG-Gesetz verordnen. Auch wenn Brüssel die Kapitalerhöhung als unerlaubte Beihilfe einschätzt und weitere Massnahmen verlangt, können diese deshalb niemals die T2-Anleihen gefährden.

Bei Fürstenberg T1 wird es aber einen Coupon-Ausfall und Herabschreibung geben, aber nicht wegen Brüssel, sondern wegen der Anleihebedingungen. Brüssel könnte hier eine freiwillige Coupon-Zahlung verhindern, aber damit rechnet sowieso niemand.

Share this post


Link to post
morini
Posted · Edited by morini

Wenn man zur WKN "NLB2HC" jetzt auf Onvista Folgendes liest: "Rendite bis Laufzeitende 3,355 %", heißt das dann, dass sich bis zur Fälligkeit am 02.10.2023 eine Rendite von lediglich 3,355 % ergibt, was einer Jahresrendite von deutlich unter 1 % entsprechen würde? Sehe ich das richtig?

Share this post


Link to post
otto03
Posted
Gerade eben von morini:

Wenn man jetzt auf Onvista Folgendes liest: "Rendite bis Laufzeitende 3,355 %", heißt das dann, dass sich bis zur Fälligkeit am 02.10.2023 eine Rendite von lediglich 3,355 % ergibt, was einer Jahresrendite von deutlich weniger als 1 % entsprechen würde? Sehe ich das richtig?

Nein - falls du von NLB2HC redest, diese Renditeangabe ist p.a.

Share this post


Link to post
morini
Posted · Edited by morini
vor 3 Minuten von otto03:

Nein - falls du von NLB2HC redest, diese Renditeangabe ist p.a.

 

Danke für die Info! Das hört sich dann schon deutlich besser an, und ich hoffe mal, dass eine solche Angabe auch bei anderen Anleihen der Jahresrendite entspricht...

Share this post


Link to post
pillendreher
Posted · Edited by pillendreher
vor 22 Minuten von morini:

Wenn man zur WKN "NLB2HC" jetzt auf Onvista Folgendes liest: "Rendite bis Laufzeitende 3,355 %", heißt das dann, dass sich bis zur Fälligkeit am 02.10.2023 eine Rendite von lediglich 3,355 % ergibt, was einer Jahresrendite von deutlich unter 1 % entsprechen würde? Sehe ich das richtig?

 

Ist jetzt nicht böse gemeint (bin ja auch alles andere als ein Rechenkünstler), aber:

Sollte sich diese Frage (pi mal Daumen auf einen Blick) nicht erübrigen, wenn man z.B. bei NLB2HC den Kurs (105), Kupon (4,75%) und Laufzeit (2023) ansieht?

Share this post


Link to post
morini
Posted · Edited by morini

Hast Recht, danke!

 

Korrekterweise müsste es bei Onvista dennoch heißen: "Jährliche Rendite bis Laufzeitende".

 

Share this post


Link to post
sw23456
Posted

Die NLB8B3 ist Anfang der Woche fast 2% zurückgekommen. Hat jemand eine Vermutung?

Share this post


Link to post
nobanker
Posted

M.E. sind sie eher leicht gestiegen .... stehen aktuell bei 93,0 / 94,0 ...    Die Euro T2 ab 2023 gehen auch seit längerem nach oben und liegen jetzt zwischen 3,0% und 3,5% YTM.

Die 20er ist auch schon 103,25% Geld und somit unter 2%

Share this post


Link to post
sw23456
Posted

Ich komme nochmal hierauf zurück. Ich kenne keinen Grund für einen Rückgang von 94 Geld auf 92 Geld bei der NLB8B3. Überhaupt fehlen mir Informationen über aktuelle Entwicklungen im Beihilfeverfahren. Ich hoffe, viele ehem. Bondboardler melden sich hier wieder an.

Share this post


Link to post
stolper
Posted · Edited by stolper

...aus der Onlineausgabe "Die Welt" vom 04.10.:

 

Zitat

Hannover (dpa) - Die Entscheidung der EU-Kommission über die milliardenschwere Rettung der Norddeutschen Landesbank (NordLB) ist weiter in der Schwebe. Die Prüfung in Brüssel, ob die geplante Finanzspritze von rund 3,6 Milliarden Euro mit dem Wettbewerbsrecht vereinbar ist, laufe mit Hochdruck, es gebe aber keinen Zeitplan dafür, sagte eine Sprecherin des niedersächsischen Finanzministeriums am Freitag in Hannover. «Die EU-Kommission nimmt sich die Zeit, die sie dafür braucht. Sie hat da nie einen Termin in Aussicht gestellt.» Ziel der Landesregierung und der NordLB-Träger sei es, die Transaktion bis Jahresende abzuschließen. «Wir sind vorsichtig optimistisch, dass es dann auch zeitnah passiert.» ...

 

Share this post


Link to post
nobanker
Posted

Im HB heute :  

„Erster Schritt zur Sparkassenzentralbank

Deka-Bank und Helaba sollen Fusionsgespräche aufnehmen“

 

Vlt. bekommt „unsere“ Nord LB dann ja auch ein neues Zuhause ... ohne Altlasten und gut kapitalisiert . . . 

Share this post


Link to post
Bercow
Posted

Die Kommissionsentscheidung zur NordLB ist ja fast wie beim Brexit ... die Monate vergehen und vergehen... Wäre nett, wenn die das im Oktober endlich mal positiv entscheiden würden!

Share this post


Link to post
Muscel_BB
Posted

Laut IR sollte die Kommissionsentscheidung schon im Sep. kommen!

 

Share this post


Link to post
sw23456
Posted

Laut MDR soll die Entscheidung der EU Anfang nächster Woche kommen

Share this post


Link to post
Stift
Posted
vor 9 Minuten von sw23456:

Laut MDR soll die Entscheidung der EU Anfang nächster Woche kommen

Und hier die MDR-Nachricht von gestern:

Zitat

EU-Entscheidung über Nord LB steht unmittelbar bevor

Die Entscheidung der EU über das Rettungspaket für die angeschlagene Nord LB steht unmittelbar bevor. Nach Informationen von MDR SACHSEN-ANHALT soll sie Anfang kommender Woche mitgeteilt werden. Das Prüfverfahren der EU soll klären, ob die öffentlichen Gelder zur Rettung der Bank mit wettbewerbsrechtlichen Grundsätzen vereinbar sind. Sachsen-Anhalt hält einen Anteil von fünf Prozent an der Bank und soll 198 Millionen Euro beisteuern. Das Gesamtrettungspaket liegt bei 3,5 Milliarden Euro, die Hauptlast dabei trägt Niedersachsen. Die in die Nord LB eingeliederte landeseigene Investitionsbank soll nach Recherchen von MDR SACHSEN-ANHALT bis 2021 ausgegliedert werden. Dafür werden mindestens 28 Millionen Euro veranschlagt. Die NORD LB war wegen der Ausreichung von Schiffskrediten in finanzielle Schieflage geraten. Der Landtag will noch im Dezember über die Hilfsgelder entscheiden.

Stand: 12:30 Uhr

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...