Jump to content
Thomas

DDoS-Angriff auf das Wertpapier Forum

Recommended Posts

Thomas
Posted

Hallo an alle Nutzer und Besucher des Forums,

 

aktuell ist der Seitenaufruf etwas langsam, da es einen sogenannten DDoS-Angriff gegen uns gibt.

Das heißt, dass unser Server mit Sinnlosanfragen zugemüllt wird (aktuell von mehr als 10.000 Rechnern) und keine normalen Anfragen mehr beantworten kann.

 

Die Adressen werden aktuell gefiltert und der Server kehrt zu seinem normalbetrieb zurück.

 

Ich sehe den Angriff als Kompliment an alle Mitglieder, anscheinend hat das Forum als Gesamtheit eine solch emotionale Bindung an eine Person geschaffen, dass es solche Aktionen geben muss. :D:thumbsup: :thumbsup:

Das klingt zwar etwas selbtverliebt, eine andere Erklärung als die Obige kann ich mir momentan nicht geben.

 

Jedoch ...

Wer auch immer so geistig minderbemittelt ist und Spaß dran hat, andere Personen bei der Diskussion zu stören, gehört bestraft.

Das Ausfindigmachen solcher Personen ist leider sehr schlecht möglich. Daher bleibt mir nur die Bemitleidung socher Individuen.

 

Für die Störung im Forenbetrieb entschuldige ich mich an dieser Stelle.

 

Für Fragen und sachdienliche Hinweise steht das Diskussionsthema hierzu bereit:

http://www.wertpapie...rtpapier-forum/

Share this post


Link to post
Thomas
Posted

Hallo zusammen,

 

das Forum wird jetzt durch einen speziellen Schutz abgesichert, ein DDoS-Angriff sollte uns nicht mehr ereilen.

Es dauert noch etwas, bis alle DNS-Server sich aktualisiert haben.

Jedenfalls kann der Forenbetrieb jetzt wieder volle Fahrt aufnehmen.

 

Es tut gut, euch alle wieder zu sehen!:thumbsup:

Share this post


Link to post
Thomas
Posted

Hach ja, es war mal wieder soweit.

Man hat ein minderbemitteltes Mitglied inklusive Neuanmeldung gesperrt. Und dieses bedauernswerte arme kleine Würstchen startet einen DDoS-Angriff gegen das Forum. Daher ist der Seitenaufbau relativ langsam und kann ggf. ausfallen. Es gibt jedoch genug technische Möglichkeiten das zu umgehen, kostet halt nen paar Minuten Zeit und ggf. auch einen kurzzeitigen Ausfall.

Wir wissen wer das war, aber es wird wohl folgenlos für die Person bleiben, da der Nachweis nicht so einfach ist.

Wie gesagt eher Mitleid für so eine Person, anstatt beeindruckt zu sein.

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...