Jump to content
Sign in to follow this  
Karcist

Unterschied von Kontrahentenrisiko und Emittentenrisiko

Recommended Posts

Karcist
Posted

Wenn ich eine Eurex option kaufe so beinhaltet diese ein Kontrahentenrisiko aber kein Emittentenrisiko.

Wenn welche Partei ausfällt habe ich ein Problem, der Stillhalter oder?

Das Kontrahentenrisiko ist kein Totalverlustrisiko ist das richtig?

Hat eine short Put Option auch ein Kontrahentenrisiko?

Share this post


Link to post
bb_florian
Posted

Wenn ich eine Eurex option kaufe so beinhaltet diese ein Kontrahentenrisiko aber kein Emittentenrisiko.

Wenn welche Partei ausfällt habe ich ein Problem, der Stillhalter oder?

Das Kontrahentenrisiko ist kein Totalverlustrisiko ist das richtig?

Hat eine short Put Option auch ein Kontrahentenrisiko?

 

An der Eurex ist dein "Kontrahent" die Eurex selbst, Ausfallrisiko ist quasi 0.

Für unbesicherte außerbörsliche Geschäfte hast du ein Kontrahentenrisiko, falls du einen Call oder Put long bist.

Als Stillhalter (short put/long) hast du kein Gegenparteirisiko, falls der Deal nicht besichert ist. Da du an der Eurex aber Margins hinterlegen musst, hast du natürlich (theoretisch) ein Ausfallrisiko bzgl. der Margin.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.