miami

SOFTBANK

  • JP3436100006

Posted

Hallo zusammen. Nach den letzten auf und abs bei Softbank dümpelt die Aktie gerade etwas herum. Wie ist den eure Einschätzung. Springt Softbank demnächst wieder an?

Gruss aus Miami :w00t:

Share this post


Link to post

Posted

Hallo!

 

Ich beobachte Softbank auch seit einiger Zeit...

Die Aktie konnte seit August 2005 von ca. 10 Euro auf über 38 Euro steigen. Dabei hat sich ein kurzfristiger Aufwärtstrend (lila) herausgebildet, der seine horizontale Unterstützung bei 14,77 Euro hat und eine jährliche Rendite von knapp 450% aufweist. Auf Dauer kann diese Steigerungsrate nicht beibehalten werden - das steht fest.

 

Momentan ist Softbank in einer Konsolidierungsphase, welche auch noch etwas anhalten sollte. Ich gehe von einem Bruch des kurzfristigen Aufwärtstrends aus und danach sollte sich wieder ein neues Hoch bilden, damit die horizontale Unterstützung nach oben verlegt werden kann.

 

Langfristig gesehen hat Softbank den horizontalen Widerstand des langfristigen Abwärtstrends bei 6,06 dynamisch durchbrochen und dabei einen langfristigen Aufwärtstrend ausgebildet.

 

Fazit:

Kurzfrisitg abwarten, weiterhin Konsolidierungspotenzial.

post-35-1138627247_thumb.png

Share this post


Link to post

Posted

Danke Dir für die umfangreiche Antwort..Grussaus Miami

Share this post


Link to post

Posted

meint ihr die konsolidierungsphase ist abgeschlossen ? wie lange wird sie andauern ?

Share this post


Link to post

Posted

heute ein sattes plus von 6% meint ihr es ist soweit ?

 

h_kl.html?PERIOD=4&ID_NOTATION=214779

Share this post


Link to post

Posted

Also ich werde mir eine Position am Montag zulegen. Bin dann mal gespannt.

Gruss miami

Share this post


Link to post

Posted

also am 15.02 kommen zahlen :) entweder die aktie geht dann hoch oder sie fällt. hat jemand vielelicht schon ein paar infos zu softbank gehört ? vielleicht sind ja schon irgendwelche infos oder schätzungen durchgesickert. das ganze könnte sehr interessant werden :thumbsup:

Share this post


Link to post

Posted · Edited by parti

hab heute zu 30,05 gekauft :) jetzt heißt es abwarten und tee trinken und am 15.02 mal den kurs verfolgen.

Share this post


Link to post

Posted

naja das ganze hat sich nicht so schön entwickelt wie ich mir das erhofft hatte. denke aber immer noch nicht ans verkaufen. die aktie bewegt sich weiter richtung süden.

 

klick

 

 

der obere aufwärtstrend wurde durchbrochen. was das genau heisst kann ich leider nicht sagen, da ich noch zu neu bin. ich vermute, aber, dass es weiter runter geht und die aktie einen neuen boden finden muss. danach wäre ein einstieg denkbar. ich bin noch drin, da ich von dem unternehmen überzeugt bin und die zukunftsaussichten gar nicht mal soooo schlecht sind :unsure:

 

wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte und bei eventuellen fehlern berichtigen könnte. viele grüße, Alex

Share this post


Link to post

Posted

Hallo,

 

Fazit:

Kurzfrisitg abwarten, weiterhin Konsolidierungspotenzial.

Bis jetzt hat sich mein Fazit vom 30.1.06 bewahrheitet.

 

Ein Bruch der Aufwärtstrendlinie hat eigentlich noch nicht viel zu sagen. Erst der nachhaltige Bruch der horizontalen Unterstützung des Aufwärtstrends ist ein Signal für den Trendbruch.

Share this post


Link to post

Posted

das kurzfristig war mir wohl zu lang :-" :blink:

 

die horizontale unterstützung liegt bei deiner grafik bei 23 richtig ? hoffen wir, dass es nicht weiter runter geht.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by parti

was ist bei softbank los ? :(

 

ich bin zu 26.20€ raus weil ich mir eigentlich ein turbozerti kaufen wollte aber was da nun los ist ist nicht mehr normal. softbank liefert gute zahlen, meldet ansehnliche zukunftsgeschäfte und der kurs sinkt weiter und weiter. ein glück dass ich noch nichts gekauft hatte. aber vielleicht ergatter ich so einen netten einstiegskurs.

 

der RSI liegt momentan bei ca. 44 eine richtige trendwende ist noch nicht zu sehen :'(

 

wie seht ihr das ganze ?

Share this post


Link to post

Posted

News:

 

Kauf von Vodafone Japan durch Softbank mündet in globale Allianz

Auch Yahoo profitiert

 

Ihre Meinung zum Thema...

 

Die laufenden Verkaufsverhandlungen um die japanische Landestochter des Mobilfunkbetreibers Vodafone münden in eine große Allianz zwischen dem britischen Unternehmen, dem Käufer Softbank und Yahoo. Wie die japanische Tageszeitung 'Nihon Keizai Shimbun' (Sonntagsausgabe) erfahren hat, sei eine entsprechende " breite Vereinbarung" bereits unterzeichnet worden. Im Rahmen der Allianz werden die Konzerne Technologie und Know-how austauschen. Der US-Portalbetreiber Yahoo, der in Nippon sein Geschäft zusammen mit der Softbank betreibt, zieht ebenfalls Vorteile aus dem Bündnis.

 

Konzentrieren will man sich auf Videos für Mobilfunkkunden. Hier trägt das Internet-Unternehmen Softbank seine Erfahrungen mit Video-on-Demand, Bezahlabwicklung und Werbeauslieferung aus dem Festnetz bei. Das Bündnis von Vodafone, Softbank und Yahoo will auch gemeinsam Auktionen und Abrechnungssystem-Services für Handys anbieten.

 

Geprüft werde auch eine bevorzugte Einbindung des Yahoo-Portals auf Vodafone-Handys, was die Position des US-Unternehmens in Europa verbessern könnte.

 

Vodafone bietet der Softbank zudem Zugang zu modernster Mobilfunktechnologie und internationale Roaming- Vereinbarungen

Share this post


Link to post

Posted

07.03.2006 09:08:10

Tokio Schluss: Schwach - Softbank bricht acht Prozent ein

TOKIO (dpa-AFX) - Belastet von negativen Vorgaben der US-Börsen hat der Aktienmarkt in Tokio am Dienstag mit Verlusten geschlossen. Der Nikkei-225-Index verlor 1,10 Prozent auf 15.726,02 Punkte. Der breit gefasste TOPIX gab 0,53 Prozent auf 1.617,87 Punkte nach.

 

Softbank-Aktien brachen um 8,4 Prozent auf 3.140 Yen ein. Der weltgrößte Mobilfunker Vodafone will seine japanische Tochter an die japanische Telekomgruppe verkaufen. Die japanische Wirtschaftszeitung 'Nihon Keizai Shimbun' hatte am Wochenende gemeldet, Softbank habe sich mit Vodafone im Grundsatz geeinigt. Die Transaktion sei voraussichtlich 1,7 bis 2,0 Billionen Yen (8,3-9,8 Mrd Pfund; 12,1-14,3 Mrd Euro) wert und wäre damit eine der größten Übernahmen durch ein japanisches Unternehmen. Viele Investoren bezeichneten diesen Betrag als viel zu hoch. Die Ratingagentur S&P kündigte eine Überprüfung des Kreditratings an.

 

was meint ihr leute? geht es morgen noch einmal so heftig runter oder normalisiert sich das ganze, weil es übertriebene panikverkäufe waren. habe mit meinem zertifikat heute 40%minus gemacht <_<

Share this post


Link to post

Posted

lange nix mehr los hier !

 

Softbank kauft ARM. Nice move !!!

 

:thumbsup:

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Peter127

lange nix mehr los hier !

 

Softbank kauft ARM. Nice move !!!

 

:thumbsup:

 

 

jo, heißer Move

Dachte erst an nen Scherz

Share this post


Link to post

Posted

 

jo, heißer Move

Dachte erst an nen Scherz

 

Bei der Summe könnte es auch ein Scherz sein. Synergien erkenne ich kaum welche. Softbank sammelt einfach HighTech.

Mal gespannt ob nun RISC-V an Popularität gewinnt. Wenn nicht gibts in Masayoshi-sans 300 Jahresplänen vielleicht irgendwann einmal den Kaufpreis zurück.... :w00t:

 

Grüsse

Share this post


Link to post

Posted

Was wird der Uber-IPO für Softbank bedeuten? Wertsteigerung ihrer Anteile, wenn es tatsächlich zu einer Valuation > 100 Mrd. USD kommt (bei Softbanks Erwerb der Anteile war die Valuation 69 Mrd. USD). Darüberhinaus? 

Share this post


Link to post

Posted

Ich bin immer noch dabei, weil ich von der Firma überzeugt bin. 

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Schildkröte

Anbei ein recht anschaulicher Artikel von finanzen.net über Softbank, wonach das Unternehmen zuletzt mit seinen Tech-Beteiligungen im über 100-Milliarden-US-Dollar schweren Vision Fonds des japanischen Starinvestors Masayoshi Son bei (geplanten) Börsengängen kein glückliches Händchen hatte.

 

Zitat

viele Anleger machen sich zunehmend Sorgen, dass der weltgrößte Techinvestor seinerseits ins Trudeln geraten könnte. Denn hohe Abschreibungen auf möglicherweise überbewertete Beteiligungen drohen die Bilanz auch in Zukunft zu belasten. Doch Son zeigt sich diesbezüglich sorgenfrei und hat kürzlich sogar einen zweiten Milliardenfonds angekündigt, der mit 108 Milliarden US-Dollar Kapital sogar größer sein soll als der Vision Fonds.

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now