VW Hybride NC5/2018, NC10/2023 und NC7/2021, NC12/2026

201 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Edit (vanity): Alle Beiträge zum Thema aus anderen Threads hier zusammengefasst. Die Reihenfolge erscheint dadurch teilweise etwas willkürlich. Die Themeneröffnung stammt von John Silver (danke!) und steht in Beitrag #15, hier als Einleitung nochmals zitiert:

 

Volkswagen Hybride NC5 / 2018 unbefr. und NC10 / 2023 unbefr.

 

Hier der Thread zur den neuen VW Hybriden NBC5 und NC10

Dank an Rubberduck und ceeKay74 fürs aufmerksam machen und den Prospekt.

 

Volkswagen Intl Finance N.V. EO-FLR Hybr.Sec13(18/Und.) NC5

 

Stammdaten

 

Fälligkeit OHNE feste Fälligkeit, erster Kündigungstermin 04.09.2018

Ausgabedatum 04.09.2013

 

Nominalzinssatz

3,875% vom 04.09.2013 bis zum 04.09.2018,

ab dem ersten Rückzahlungstermin 04.09.2018 bis zum 1. Stepup-Termin 04.09.2023: Reset-Zinssatz+Marge von 270 Basispunkten,

ab dem 1. Stepup-Termin 04.09.2023 bis zum 2. Stepup-Termin 04.09.2038: Reset-Zinssatz+Marge von 295 Basispunkten,

ab dem 2. Stepup-Termin 04.09.2038: Reset-Zinssatz+Marge von 370 Basispunkten.

 

 

Stückelung € 1.000(!)

Anleihevolumen € 1.250 Mio.

Zinszahlung jährlich

Zinstermin 04.09.

Zinssatz fix, variabel fix, ab 2018 variabel

Nachrangig JA

Währung EURO

ISIN: XS0968913268

WKN: A1VCZP

Garantie: Volkswagen AG

 

Rating:

Kein Rating, VW hat laut Prospekt A- bzw. A3

 

Gerichtsstand und Recht:

Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland

verbindlich ist im Prospekt die deutsche Sprache(!)

 

Volkswagen Intl Finance N.V. EO-FLR Hybr.Sec13(23/Und.)NC10

 

Stammdaten

 

Fälligkeit OHNE feste Fälligkeit, erster Kündigungstermin 04.09.2023

Ausgabedatum 04.09.2013

 

Nominalzinssatz

5,125% vom 04.09.2013 bis zum ersten Rückzahlungstermin 04.09.2023,

ab dem ersten Rückzahlungstermin 04.09.2023 bis zum 2. Stepup-Termin 04.09.2038: Reset-Zinssatz+Marge von 335 Basispunkten,

ab dem 2. Stepup-Termin 04.09.2038: Reset-Zinssatz+Marge von 410 Basispunkten.

 

Stückelung € 1.000(!)

Anleihevolumen € 750 Mio.

Zinszahlung jährlich

Zinstermin 04.09.

Zinssatz fix, variabel fix, ab 2023 variabel

Nachrangig JA

Währung EURO

ISIN: XS0968913342

WKN: A1VCZQ

Garantie: Volkswagen AG

 

Rating:

Kein Rating, VW hat laut Prospekt A- bzw. A3

 

Gerichtsstand und Recht:

Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland

verbindlich ist im Prospekt die deutsche Sprache(!)

 

Prospekt

Prospectus XS0968913342.pdf

 

EDIT: Jahreszahl korrigiert, Danke an Akaman für den Hinweis.

 

 

Der VW Hybrid hat doch 1000er Stückelung? Und nicht 100k+1k?

 

XS0968913342

 

 

(Prospectus liegt mir vor. Gleich lesen....)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von ceekay74

Der VW Hybrid hat doch 1000er Stückelung? Und nicht 100k+1k?

 

XS0968913342

 

(Prospectus liegt mir vor. Gleich lesen....)

Für die Allgemeinheit:

 

Prospectus XS0968913342.pdf

 

Die Schuldverschreibungen werden von der Volkswagen Aktiengesellschaft auf nachrangiger Basis garantiert (die „Garantin“) und haben einen Nennbetrag von je EUR 1.000 (der Nennbetrag“).

[/Quote]

Aufgeschobene Zinszahlungen werden nicht verzinst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Interessante Alternative, ist bisher spurlos an uns vorbeigegangen. Noch ein paar Daten:

 

WKN A1VCZQ

Kupon fix 5,125% bis 2023, anschließend CMS10y + 335 bis 2043, anschließend CMS10y + 410

 

Börse STU handelt bei 99,5: https://www.boerse-stuttgart.de/rd/de/anleihen/factsheet?ID_NOTATION=87571200

 

Mein Broker lässt Order ab 1000 zu, Handel in STU auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Superhirn

Die kann man überall in 1000 er Stückelung handeln.

 

Wobei der Anleihenfinder Stuttgart Schwierigkeiten mit den Perpetuals bei VW zu haben scheint, oder die laufen halt nicht direkt unter VW.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Für die Allgemeinheit

 

Sorry, hätte ich auch dran denken können.

 

Habe heute Stress mit meinem VW-Service. Die haben die Bremsen immer noch nicht fertig...

Gekauft habe ich aber schon.smile.gif

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Kein Wunder, dass die der ansonsten gute Anleihenfinder von Stuttgart nicht bei mir findet, wenn dort eine Mindeststückelung von 100 t hinterlegt ist (um die Ergebnisse einzugrenzen, gebe ich immer 1000 als maximale Einheit an).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von vcxy

WKN A1VCZQ

Hab mich gleich angeschlossen und für 99,45 gekauft, trotz Langläufer.

 

Wollte ursprünglich noch die Württemb. LV 5,375%, WKN A0H5QT zukaufen, die schiebe ich jetzt noch etwas vor mir her.....

 

Danke für den Tipp.

 

Gruß

vcxy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Trauerschwan

Zur XS0968913342 (5,125 Volkswagen Intl Finance N.V. EO-FLR Hybr.Sec13(23/Und.)NC10)

 

Bei finanzen.net findet man eine Sonderkündigungsoption, die in 19 Tagen gezogen werden könnte. Ist das korrekt? Bei Börse-Stuttgart steht dazu nämlich nichts.

 

 

 

Sonderkündigungstyp......................................Aus steuerlichen Gründen jederzeit

Sonderkündigungsoption am........................24.09.2013

Sonderkündigungs Rücknahmepreis.............101

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Bei finanzen.net findet man eine Sonderkündigungsoption, die in 19 Tagen gezogen werden könnte. Ist das korrekt? Bei Börse-Stuttgart steht dazu nämlich nichts.

 

Welchen Sinn sollte es machen, eine Anleihe am 04.09. zu emittieren, nur um sie dann 3 Wochen später schon wieder zu kündigen... :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von ceekay74

Zur XS0968913342 (5,125 Volkswagen Intl Finance N.V. EO-FLR Hybr.Sec13(23/Und.)NC10)

 

Bei finanzen.net findet man eine Sonderkündigungsoption, die in 19 Tagen gezogen werden könnte. Ist das korrekt? Bei Börse-Stuttgart steht dazu nämlich nichts.

Aber im Prospekt auf Seite 76 (bzw. auf Seite 81 des PDF-Dokuments): KLICK

 

Besondere Rückzahlungsereignisse

Die Emittentin ist berechtigt, durch Bekanntmachung gemäß § 13 unter Einhaltung einer Frist von nicht weniger als 20 und nicht mehr als 40 Geschäftstagen, die Schuldverschreibungen (insgesamt und nicht nur teilweise) jederzeit zu kündigen, falls eines der folgenden besonderen Ereignisse eingetreten ist. (...)

 

"Verlust der Eigenkapitalzuordnung“ (...) „Ratingereignis“ (...)

 

Rechnungslegungsereignis“ (...)

 

Steuerereignis“ (...)

 

Gross-up Ereignis

 

Der „Vorzeitige Rückzahlungsbetrag“ bezeichnet 101 % des Nennbetrages zuzüglich aufgelaufener aber noch nicht bezahlter Zinsbeträge sowie Aufgeschobener Zinszahlungen im Falle eines Ratingereignisses, eines Rechnungslegungsereignisses oder eines Steuerereignisses und 100 % des Nennbetrages zuzüglich aufgelaufener aber noch nicht bezahlter Zinsbeträge sowie Aufgeschobener Zinszahlungen im Falle eines Gross-Up Ereignisses.

[/Quote]

 

EDIT: Link nach vanitys Zusammenfassung repariert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ist der Spread nicht ungewöhnlich..??

Geld 10.000........Brief 100.000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von ceekay74

Ist der Spread nicht ungewöhnlich..??

Geld 10.000........Brief 100.000

Äh? Welche WKN an welcher Börse? Diese hier?

 

Die 100k Briefvolumen zu 99,32 stammen eventuell vom Makler und die 10k Geld zu 99,30 vom privaten kaufwilligen Kleinanleger? Die Makler-Geldseite sollte wie an den anderen Handelsplätzen um 99,23 liegen und 100k betragen.

 

EDIT: Nach dem Umsatz zu 99,30 sieht die Welt wieder besser aus:

 

post-21414-0-65203400-1378456491_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ist der Spread nicht ungewöhnlich..??

Geld 10.000........Brief 100.000

Äh? Welche WKN an welcher Börse? Diese hier?

 

Die 100k Briefvolumen zu 99,32 stammen eventuell vom Makler und die 10k Geld zu 99,30 vom privaten kaufwilligen Kleinanleger? Die Makler-Geldseite sollte wie an den anderen Handelsplätzen um 99,23 liegen und 100k betragen.

 

EDIT: Nach dem Umsatz zu 99,30 sieht die Welt wieder besser aus:

 

post-21414-0-65203400-1378456491_thumb.jpg

 

 

Na , da hat aber jemand hingelangt....Millionenhandel...man liest mit ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Nachdem ich bisher nur stiller Mitleser war, melde ich mich heute doch einmal an.

 

 

Zur XS0968913342 (5,125 Volkswagen Intl Finance N.V. EO-FLR Hybr.Sec13(23/Und.)NC10)

 

Soviel Kaufeuphorie verstehe ich nicht bei dieser Anleihe. Neben Nachrangigkkeit etc.

 

lt. Prospekt C.9 , S. 22:

Die Emittentin kann sich zu jeder Zeit durch Bekanntmachung an

die Inhaber der Nachrangigen Schuldverschreibungen innerhalb

einer Frist von nicht weniger als 10 Geschäftstagen vor dem

betreffenden Zinszahlungstag dazu entscheiden die betreffende

Zinszahlung auszusetzen.

 

und

 

Aufgeschobene Zinszahlungen können jederzeit durch die Emittentin

oder die Garantin nachgezahlt werden, nach Bekanntmachung

an die Anleihegläubiger unter Einhaltung einer Frist von nicht

weniger als 10 Geschäftstagen vor einer freiwilligen Zinszahlung,

wobei eine solche Bekanntmachung (i) den Betrag an

Aufgeschobenen Zinszahlungen, der gezahlt werden soll, und

(ii) den für diese Zahlung festgelegten Termin enthalten muss.

 

Bedeutet dies, wenn die Emittentin keine Zinsen zahlen möchte , gibt es keine Zinszahlungen und es gibt keinen Trigger (Dividende o ä.) für ausgesetze Zinszahlungen? Da kann doch Zinszahlung ja auf ewig ausgesetzt werden bei unbegrenzter Laufzeit.

 

Oder habe ich einen Denkfehler?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von John Silver

Volkswagen Hybride NC5 / 2018 unbefr. und NC10 / 2023 unbefr.

 

Hier der Thread zur den neuen VW Hybriden NBC5 und NC10

Dank an Rubberduck und ceeKay74 fürs aufmerksam machen und den Prospekt.

 

Volkswagen Intl Finance N.V. EO-FLR Hybr.Sec13(18/Und.) NC5

 

Stammdaten

 

Fälligkeit OHNE feste Fälligkeit, erster Kündigungstermin 04.09.2018

Ausgabedatum 04.09.2013

 

Nominalzinssatz

3,875% vom 04.09.2013 bis zum 04.09.2018,

ab dem ersten Rückzahlungstermin 04.09.2018 bis zum 1. Stepup-Termin 04.09.2023: Reset-Zinssatz+Marge von 270 Basispunkten,

ab dem 1. Stepup-Termin 04.09.2023 bis zum 2. Stepup-Termin 04.09.2038: Reset-Zinssatz+Marge von 295 Basispunkten,

ab dem 2. Stepup-Termin 04.09.2038: Reset-Zinssatz+Marge von 370 Basispunkten.

 

 

Stückelung € 1.000(!)

Anleihevolumen € 1.250 Mio.

Zinszahlung jährlich

Zinstermin 04.09.

Zinssatz fix, variabel fix, ab 2018 variabel

Nachrangig JA

Währung EURO

ISIN: XS0968913268

WKN: A1VCZP

Garantie: Volkswagen AG

 

Rating:

Kein Rating, VW hat laut Prospekt A- bzw. A3

 

Gerichtsstand und Recht:

Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland

verbindlich ist im Prospekt die deutsche Sprache(!)

 

Volkswagen Intl Finance N.V. EO-FLR Hybr.Sec13(23/Und.)NC10

 

Stammdaten

 

Fälligkeit OHNE feste Fälligkeit, erster Kündigungstermin 04.09.2023

Ausgabedatum 04.09.2013

 

Nominalzinssatz

5,125% vom 04.09.2013 bis zum ersten Rückzahlungstermin 04.09.2023,

ab dem ersten Rückzahlungstermin 04.09.2023 bis zum 2. Stepup-Termin 04.09.2038: Reset-Zinssatz+Marge von 335 Basispunkten,

ab dem 2. Stepup-Termin 04.09.2038: Reset-Zinssatz+Marge von 410 Basispunkten.

 

Stückelung € 1.000(!)

Anleihevolumen € 750 Mio.

Zinszahlung jährlich

Zinstermin 04.09.

Zinssatz fix, variabel fix, ab 2023 variabel

Nachrangig JA

Währung EURO

ISIN: XS0968913342

WKN: A1VCZQ

Garantie: Volkswagen AG

 

Rating:

Kein Rating, VW hat laut Prospekt A- bzw. A3

 

Gerichtsstand und Recht:

Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland

verbindlich ist im Prospekt die deutsche Sprache(!)

 

Prospekt

Prospectus XS0968913342.pdf

 

EDIT: Jahreszahl korrigiert, Danke an Akaman für den Hinweis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von vanity
Zitat ergänzt

Kauf

Volkswagen Intl Finance N.V. EO-FLR Hybr.Sec13(23/Und.)NC10

A1VCZQ

Tradegate zu 99,35

 

Was ich nicht verstehe:

Volkswagen Intl Finance N.V. EO-FLR Hybr.Sec13(18/Und.) NC5

A1VCZP

Zinssatz: 3,875%

Kurs: 99,41

 

 

Einen Teil des Unterschieds erklärt sich mir durch die lange Laufzeit bis zum ersten Kündigungstermin der NC 10, auf dem derzeitigen Zinslevel binde ich mich nicht gerne so langfristig.

 

Allerdings finde ich als Laie diese Differenz von weit über 1,3 % auch sehr groß und kann sie nicht (vollständig) nachvollziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Zur XS0968913342 (5,125 Volkswagen Intl Finance N.V. EO-FLR Hybr.Sec13(23/Und.)NC10)
auch zu lange Langlaufzeit, Zinsänderungsrisiko kann einem zwischendurch die Laune und andere Chancen verderben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

...

 

Bedeutet dies, wenn die Emittentin keine Zinsen zahlen möchte , gibt es keine Zinszahlungen und es gibt keinen Trigger (Dividende o ä.) für ausgesetze Zinszahlungen? Da kann doch Zinszahlung ja auf ewig ausgesetzt werden bei unbegrenzter Laufzeit.

 

Oder habe ich einen Denkfehler?

Das steht auf S. 57 im Prospekt bei §6 (3) bzw. bei der NC10 genauso auf S. 79.

 

3) Pflicht zur Zahlung von Aufgeschobenen Zinszahlungen

 

Die Emittentin ist verpflichtet, Aufgeschobene Zinszahlungen insgesamt und nicht nur teilweise

am ersten der folgenden Kalendertage zu zahlen (jeweils ein „Pflichtnachzahlungstag“):

(a) am Kalendertag, an dem eine Dividende oder sonstige Ausschüttung oder sonstige

Zahlung in Bezug auf Nachrangige Verbindlichkeiten der Garantin, Gleichrangige

Verbindlichkeiten der Emittentin oder Gleichrangige Verbindlichkeiten

der Garantin erklärt, beschlossen, gezahlt oder geleistet wurde (außer in dem Fall,

dass die Dividende oder sonstige Ausschüttung oder Zahlung unter einem

Mitarbeiterbeteiligungsprogramm erforderlich war);

...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Bedeutet dies, wenn die Emittentin keine Zinsen zahlen möchte , gibt es keine Zinszahlungen und es gibt keinen Trigger (Dividende o ä.) für ausgesetze Zinszahlungen? Da kann doch Zinszahlung ja auf ewig ausgesetzt werden bei unbegrenzter Laufzeit.

 

Oder habe ich einen Denkfehler?

Lies ein paar Absätze weiter den Abschnitt zur "Pflicht zur Zahlung von aufgeschobenen Zinszahlungen" (Seite 74 des Prospektes bzw. Seite 79 des PDF-Dokumentes). ;)

 

Auf Seite 22 befindest Du Dich noch in der Zusammenfassung, die entscheidenden Terms and Conditions beginnen erst auf Seite 50 bzw. 72 des PDF-Dokumentes für NC5 bzw. NC10.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Bedeutet dies, wenn die Emittentin keine Zinsen zahlen möchte , gibt es keine Zinszahlungen und es gibt keinen Trigger (Dividende o ä.) für ausgesetze Zinszahlungen? Da kann doch Zinszahlung ja auf ewig ausgesetzt werden bei unbegrenzter Laufzeit.

 

Oder habe ich einen Denkfehler?

Lies ein paar Absätze weiter den Abschnitt zur "Pflicht zur Zahlung von aufgeschobenen Zinszahlungen" (Seite 74 des Prospektes bzw. Seite 79 des PDF-Dokumentes). ;)

 

Auf Seite 22 befindest Du Dich noch in der Zusammenfassung, die entscheidenden Terms and Conditions beginnen erst auf Seite 50 bzw. 72 des PDF-Dokumentes für NC5 bzw. NC10.

 

 

Danke, man sollte nicht nur die Kurzfassung sondern den ganzen Prospekt lesen. Mein Fehler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Superhirn

Und Dank an @John Silver für die Eröffnung,

 

Zu den Zinszahlungen steht Im Prospekt folgendes,

 

Seite 22:

 

Die Emittentin kann sich zu jeder Zeit durch Bekanntmachung an

die Inhaber der Nachrangigen Schuldverschreibungen innerhalb

einer Frist von nicht weniger als 10 Geschäftstagen vor dem

betreffenden Zinszahlungstag dazu entscheiden die betreffende

Zinszahlung auszusetzen.

 

 

was auf Seite 52 relativiert wird.

 

Seite 52

 

(3) Pflicht zur Zahlung von Aufgeschobenen

Zinszahlungen

 

 

Zu einer Verlustbeteiligung durch Herabschreibung des Nominalbetrages, wie bei anderem Schweinkram, habe ich jetzt auf die Schnelle nichts gefunden. Der Finder möge es ergänzen. wink.gif

 

 

EDIT:

 

Sehe gerade, dass @ceekay74 dazu auch schon etwas geschrieben hatte smile.gif

 

Zur XS0968913342 (5,125 Volkswagen Intl Finance N.V. EO-FLR Hybr.Sec13(23/Und.)NC10)

 

Bei finanzen.net findet man eine Sonderkündigungsoption, die in 19 Tagen gezogen werden könnte. Ist das korrekt? Bei Börse-Stuttgart steht dazu nämlich nichts.

Aber im Prospekt auf Seite 76 (bzw. auf Seite 81 des PDF-Dokuments): KLICK

 

Besondere Rückzahlungsereignisse

Die Emittentin ist berechtigt, durch Bekanntmachung gemäß § 13 unter Einhaltung einer Frist von nicht weniger als 20 und nicht mehr als 40 Geschäftstagen, die Schuldverschreibungen (insgesamt und nicht nur teilweise) jederzeit zu kündigen, falls eines der folgenden besonderen Ereignisse eingetreten ist. (...)

 

"Verlust der Eigenkapitalzuordnung“ (...) „Ratingereignis“ (...)

 

Rechnungslegungsereignis“ (...)

 

Steuerereignis“ (...)

 

Gross-up Ereignis

 

Der „Vorzeitige Rückzahlungsbetrag“ bezeichnet 101 % des Nennbetrages zuzüglich aufgelaufener aber noch nicht bezahlter Zinsbeträge sowie Aufgeschobener Zinszahlungen im Falle eines Ratingereignisses, eines Rechnungslegungsereignisses oder eines Steuerereignisses und 100 % des Nennbetrages zuzüglich aufgelaufener aber noch nicht bezahlter Zinsbeträge sowie Aufgeschobener Zinszahlungen im Falle eines Gross-Up Ereignisses.

[/Quote]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Schweinkram³.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von ceekay74

Rating:

Kein Rating, VW hat laut Prospekt A- bzw. A3

Habe da doch etwas gefunden:

 

Moody's assigns Baa2 rating to Volkswagen's proposed hybrid security

 

Frankfurt am Main, August 29, 2013 -- Moody's Investors Service has today assigned a Baa2 long-term rating to Volkswagen Aktiengesellschaft's ("Volkswagen" or "VW") proposed issuance of "Undated Euro-denominated subordinated notes issued by Volkswagen International Finance N.V. guaranteed by Volkswagen Aktiengesellschaft. The size of the hybrid debt remains subject to market conditions.

 

RATINGS RATIONALE

 

The Baa2 rating assigned to VW's hybrid debt is two notches below the company's senior unsecured rating of A3. This rating differential reflects the deeply subordinated nature of the hybrid debt. The hybrid (1) is a perpetual instrument; (2) is senior only to common equity; (3) provides VW with the option to defer coupons on a cumulative basis; (4) has no step-up prior to year 10 and none beyond 100 basis points (bps) Overall.

 

(...)

 

[/Quote]

VW_Hybrid_Moody's_PR.pdf

 

Standard & Poors RatingsDirect

 

Volkswagen's Proposed Hybrid Securities Rated 'BBB' And Classified As Having Intermediate Equity Content

 

• Global car maker Volkswagen AG intends to issue subordinated hybrid securities.

 

• We assess the proposed securities as having "intermediate" equity Content under our criteria.

 

• We are assigning our 'BBB' issue rating to the proposed securities to reflect their subordination and optional deferability.

 

(...)

 

[/Quote]

RD_VW_Hybrid_August_29_2013.pdf

 

Link zur Rating-Seite bei Volkswagen: KLICK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Schweinkram³.

 

...und würdest du auch bitte begründen, weshalb du dies als solchen³ betrachtest ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Schweinkram³.

 

...und würdest du auch bitte begründen, weshalb du dies als solchen³ betrachtest ?

....warum gibt der Emittent wohl sowas raus Fleisch, wenn er Seniors wesentlich günstiger bekommt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden