Jump to content
bart

Alphabet Inc. (GOOGL/GOOG)

Recommended Posts

Aktiencrash
Posted

Schön wenn du es anders siehst :thumbsup: !

 

Ich sehe den Chart und den neuen Höchststand in den USA und der liegt am letzten Wochentag nicht höher weil die Nasdaq später schließt. Auch ist die Google Aktie in den USA nicht so tief abgesackt wie in Europa. Würden die Aktien beide gleich laufen, dann würde der Chart identisch aussehen. Tun sie aber nicht.

 

Man kann es auch mal am Goldkurs überprüfen, den der läuft in Euro und Dollar am Handelsplatz London. Schließung erfolgt zur gleichen Zeit.

 

Gold in Euro lief bei fallenden Euro von 19999-2000 sehr gut. Ganz im Gegensatz zum Gold in Dollar. Gold in Dollar hat im gleichen Zeitraum an Wert verloren ganz im Gegensatz zu Gold in Euro. Seit 2002 steigt der Euro und der Goldpreis in Euro verläuft in einem Seitwärtstrend. Der Goldpreis in Dollar legte dagen kräftig zu.

Share this post


Link to post
Cash-in-the-Tash
Posted
:D Alles klar! Aber wie schon Yabbadabbainvestor zitiert hat gibt es ja glücklicherweise mehrere Wege zu Börsenhimmel :thumbsup:

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted
:D Alles klar! Aber wie schon Yabbadabbainvestor zitiert hat gibt es ja glücklicherweise mehrere Wege zu Börsenhimmel :thumbsup:

Stimmt o:) !

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted
Im Augenblick sollte man die Bildung einer Bodenformation abwarten, bzw. den Durchbruch durch die 155,50 . Alles andere könnte wohl in die Hose gehen.

Bisher hat sich immer noch keine Bodenformation gebildet bei der Google Aktie.

 

Im Augenblick ist immer noch der Abwärtstrend (rot) aktiv vorhanden. Es sollte jetzt ein Test des horiz. Widerstandes bei 152 anstehen. Im Anschluß daran dürfte es wohl wieder Kursrückschläge geben, wobei ich damit rechne, das der jetzige kurze Aufwärtstrend (hellblau) dabei nach unten brechen wird. Beendet wäre er erst, wenn hier die horiz. Unterstützung bei 130,30 weggesäbelt wird.

 

Der Abwärtstrend (rot) wäre zum jetzigen Zeitpunkt erst beendet, wenn hier der horiz. Widerstand ( 152) singnifikant nach oben durchbrochen wird. Bis dahin heißt es weiter warten.

 

Fazit:

 

In Lauerstellung gehen und abwarten.

post-35-1113406045_thumb.png

Share this post


Link to post
QuickyEX
Posted

Die Quartalsergebnisse waren ja wohl top.

Der Kurs geht ab wie sau.

Was meint ihr? Einsteigen?

Share this post


Link to post
JohnnyNash
Posted
Die Quartalsergebnisse waren ja wohl top.

Der Kurs geht ab wie sau.

Was meint ihr? Einsteigen?

 

Wozu? Wenn der Kurs schon abgegangen ist, dann ist das Spiel schon gelaufen. B)

Guck dir die Aktie in ein paar Wochen wieder an, wenn sich alles wieder beruhigt hat.

Share this post


Link to post
QuickyEX
Posted

der Trend is doch jetzt eindeutig positiv.

Die Ergebnisse waren absolut top und auch die Aussichten sind hervorragend.

ich sehe momentan nur Gründe für einen weiteren Aufstieg als für einen Kursverfall.

Share this post


Link to post
JohnnyNash
Posted

Aus dem Chart selbst kann ich nicht viel entnehmen, da die Aktie noch relativ neu am Markt ist.

 

Ich sehe nur, dass sie auf Tagesbasis schon extrem überkauft ist. Schon allein deswegen würde ich im Moment besser abwarten mit dem Einsteigen.

Naja, muss jeder für sich selbst entscheiden ;)

Share this post


Link to post
QuickyEX
Posted

ich weiß nicht was du unter abwarten verstehst, aber heute würde ich die Aktie natürlich auch nicht kaufen.

Die nächsten Tage mal abwarten und feststellen bis zu welchem Kurs die Aktie fällt um dann einen geeigneten Einsteig zu finden.

Vielleicht haben auch noch andere Members hier eine Meinung dazu.

Share this post


Link to post
Pipox
Posted

Da muss ich Skorpion zustimmen!!

Die Aktie wurde schon wie verrückt gekauft; jetzt würde ich in der nächsten Woche zu einem leichten Abwärtstrend tendieren, da Leute, die ihren kurzfristigen Gewinn schon erzielt haben Montag sofort wieder rausgehen (wie Skorpion schon sagte, die Aktie ist z.Z. überkauft) Ich persönlich würde erstmal abwarten!!

Share this post


Link to post
desesperado
Posted · Edited by desesperado
Die nächsten Tage mal abwarten und feststellen bis zu welchem Kurs die Aktie fällt um dann einen geeigneten Einsteig zu finden.

:thumbsup: klar, warum nicht, nach der Heraufstufung des Kursziels irgendwelcher Analysten auf $ 280 könnte da noch was zu reißen sein,

 

zumal ich auch glaube, dass Google die Gewinne durch Werbeeinnahmen noch weiter ausbaut :-"

 

diese Ansicht habe ich seit ca. 6 Wochen - zuvor hatte ich relativ bald mit der Schließung des Gaps vom Okt. 2004 gerechnet, diese Schließung wird meiner Meinung nach noch auf sich warten lassen ;)

 

 

Googles Rekordzahlen bestätigen neuen Online-Boom

Die amerikanischen Online-Riesen verbuchen höhere Werbeeinnahmen. Allen voran Google. Das Suchmaschinenunternehmen hat seinen Umsatz mit 1,26 Milliarden Dollar fast verdoppelt. Der Überschuss schnellte innerhalb eines Jahres von 64 Millionen Dollar auf 369,2 Millionen Dollar hoch. 'Wir haben das Wachstum im Online-Werbemarkt voll für uns ausnutzen können', sagte Google-Chef Eric Schmidt.

 

Google verdient sein Geld zum überwiegenden Teil mit Werbung, die über bestimmte Suchbegriffe am Rand der jeweiligen Trefferlisten platziert wird. Die auf Googles eigenen Sites generierten Erlöse wurden mit 657 Millionen Dollar mehr als verdoppelt. Sie machten 52 Prozent des Google-Umsatzes aus. Die Umsätze aus Partner-Sites stiegen um 75 Prozent auf 584 Millionen Dollar. Google vermeldet keine Zahlen für einzelne Märkte.

 

Auch Yahoo schwimmt derzeit auf der Woge des Web-Werbeerfolgs. Nach Angaben von Konzernchef Terry Semel war es das achte Quartal in Folge mit Rekordumsätzen. Das Auslandsgeschäft entwickelte sich noch viel besser als das starke US-Geschäft des Internet-Branchenführers. Der Quartalsumsatz erhöhte sich um 55 Prozent auf 1,2 Milliarden Dollar. Yahoo setzte mit der Onlinewerbung eine Milliarde Dollar um, plus 54 Prozent. Gebührenpflichtige Dienste und andere Einnahmen steuerten 149 Millionen Dollar bei, 61 Prozent mehr als im ersten Quartal 2004. Der US-Umsatz erhöhte sich im ersten Quartal um 37 Prozent auf 819 Millionen Dollar, der operative Gewinn vor Abschreibungen und Amortisation um 41 Prozent auf 191 Millionen Dollar. Der Auslandsumsatz wurde sogar um 124 Prozent auf 355 Millionen Dollar aufgestockt. Es gab außerhalb der USA einen operativen Gewinn von 75 Millionen Dollar, plus 280 Prozent.

 

Der US-Branchenverband IAB bezifferte den Online-Werbemarkt in den USA 2004 mit 9,6 Milliarden Dollar. Für dieses Jahr erwarten die amerikanischen Internet-Unternehmen ein durchschnittliches Plus von rund 20 Prozent.

 

[ 22.04.2005 - lp ]

http://www.wuv.de/news/artikel/2005/04/41885/

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted
Im Augenblick ist immer noch der Abwärtstrend (rot) aktiv vorhanden. Es sollte jetzt ein Test des horiz. Widerstandes bei 152 anstehen.  Im Anschluß daran dürfte es wohl wieder Kursrückschläge geben, wobei ich damit rechne, das der jetzige kurze Aufwärtstrend (hellblau) dabei nach unten brechen wird. Beendet wäre er erst, wenn hier die horiz. Unterstützung bei 130,30 weggesäbelt wird.

 

Der Abwärtstrend (rot) wäre zum jetzigen Zeitpunkt erst beendet, wenn hier der horiz. Widerstand ( 152) singnifikant nach oben durchbrochen wird. Bis dahin heißt es weiter warten.

 

Fazit:

 

In Lauerstellung gehen und abwarten.

Der Test mit anschließenden Kursrückgang fand an der 152 Marke statt und auch der Aufwärtstrend (hellblau) ist im Anschluß nach unten durchbrochen worden.

 

Wer in Lauerstellung ging und den signifikanten Durchbruch durch den horiz. Widerstand von 152,- wie beschrieben zum Aktienkauf genutzt hat, dürfte sich bisher über Kursgewinne freuen :thumbsup: .

 

Charttechnisch liegt das mittelfristige Rückschlagspotenzial nun bei 142,45 (horiz. Unterstützung schwarz).

Die Google-Hausse dürfte nach signifikanten unterschreiten der horiz. Unterstützung (grün) von 131,35 beendet sein.

 

Fazit:

 

-kurzfristig überkauft

-mittelfristig haltenswert :thumbsup:

post-35-1114275245_thumb.png

Share this post


Link to post
Denker
Posted
Im Augenblick ist immer noch der Abwärtstrend (rot) aktiv vorhanden. Es sollte jetzt ein Test des horiz. Widerstandes bei 152 anstehen.  Im Anschluß daran dürfte es wohl wieder Kursrückschläge geben, wobei ich damit rechne, das der jetzige kurze Aufwärtstrend (hellblau) dabei nach unten brechen wird. Beendet wäre er erst, wenn hier die horiz. Unterstützung bei 130,30 weggesäbelt wird.

 

Der Abwärtstrend (rot) wäre zum jetzigen Zeitpunkt erst beendet, wenn hier der horiz. Widerstand ( 152) singnifikant nach oben durchbrochen wird. Bis dahin heißt es weiter warten.

 

Fazit:

 

In Lauerstellung gehen und abwarten.

Der Test mit anschließenden Kursrückgang fand an der 152 Marke statt und auch der Aufwärtstrend (hellblau) ist im Anschluß nach unten durchbrochen worden.

 

Wer in Lauerstellung ging und den signifikanten Durchbruch durch den horiz. Widerstand von 152,- wie beschrieben zum Aktienkauf genutzt hat, dürfte sich bisher über Kursgewinne freuen :thumbsup: .

 

Charttechnisch liegt das mittelfristige Rückschlagspotenzial nun bei 142,45 (horiz. Unterstützung schwarz).

Die Google-Hausse dürfte nach signifikanten unterschreiten der horiz. Unterstützung (grün) von 131,35 beendet sein.

 

Fazit:

 

-kurzfristig überkauft

-mittelfristig haltenswert :thumbsup:

Endlich wieder mal ein Chart von dir, :D:thumbsup: dachte schon du bist a13.gif:o

 

 

Charttechnisch liegt das mittelfristige Rückschlagspotenzial nun bei 138,80 (horiz. Unterstützung schwarz).

 

Bist du dir sicher? Ich sehe es bei 142,45 und ein Kursziel bis 180, mittelfristig.

 

Ein wenig Angst machen mir aber diese Daten: KUV knapp 16, KBV knapp 16.

post-35-1114265708_thumb.png

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted
Endlich wieder mal ein Chart von dir, :D  :thumbsup: dachte schon du bist a13.gif:o

 

Man muß ja nicht immer gleich das schlimmste befürchten, wenn ich mal nicht gleich eine Chartanalyse mache ;) !

 

Habe mir gedacht das ich mir mal wieder ein paar Gedanken mache, etwas Geld auszugeben und mir auf einer Bikeshow ein paar geile c61.gif angesehen.

 

Charttechnisch liegt das mittelfristige Rückschlagspotenzial nun bei 138,80 (horiz. Unterstützung schwarz).

 

Bist du dir sicher? Ich sehe es bei 142,45 und ein Kursziel bis 180, mittelfristig.

 

Ja hast Recht, da habe ich vergessen die Werte zu ändern. Die 138,80 stammt noch vom hellblauen Aufwärtstrend. Habe ich jetzt aber ausgebessert :thumbsup: !

Share this post


Link to post
Denker
Posted
Habe mir gedacht das ich mir mal wieder ein paar Gedanken mache, etwas Geld auszugeben und mir auf einer Bikeshow ein paar geile angesehen.

 

Na dann mal viel Spass beim Einkauf. :thumbsup:

Sieht mir allerdings nach einer HD aus, Motorbikeshow. :D

 

Übrigens habe ich nicht an das Schlimmste gedacht.a26.gif

Share this post


Link to post
desesperado
Posted

und ich habe keinen Call auf google :lol:

es geht (erstmal B) ) weiter aufwärts

 

Google testet neue Werbemöglichkeiten

 

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Suchmaschinen-Betreiber Google will sein Werbeprogramm künftig weiter ausbauen. Künftig sollen Kunden ihre Anzeigen auch gezielt auf bestimmten Internet-Seiten aus dem Google- Partnernetz platzieren können, teilte Google am Montag mit. Damit sollen Inserenten ihre Botschaft mit einer exakten Zielausrichtung an eine bestimmte Gruppe von Internet-Nutzern adressieren können.

 

Bislang hatten Werbekunden keinen Einfluss darauf, auf welcher Seite die Werbung erscheint, sondern konnten die Platzierung nur über Schlüsselbegriffe eingrenzen. Google schaltete dann die Anzeige entsprechend der gebuchten Begriffe automatisch auf den Partnerseiten. Über die Reihenfolge entschied eine Auktion. Derzeit testet Google diese neue Variante mit einer begrenzten Anzahl von Inserenten. Darüber hinaus sollen künftig auch grafisch animierte Anzeigen geschaltet werden können.

 

Erst vergangene Woche hatte Google für das erste Quartal einen Gewinnsprung auf 369,2 Millionen Dollar und nahezu verdoppelte Umsatzzahlen von 1,26 Milliarden Dollar bekannt gegeben. Danach waren die Umsätze aus den Partner-Sites um 75 Prozent auf 584 Millionen Dollar gestiegen, die Erlöse aus Googles eigenen Sites verdoppelten sich auf 657 Millionen Dollar./rg/DP/zb

http://finanzen.sueddeutsche.de/nws.php?nw..._id=362,383,385

Share this post


Link to post
Fips
Posted

unglaublich.. google steigt immernoch von tag zu tag..

lang kann das ja nimmer gut gehen denk ich.. :rolleyes:

Share this post


Link to post
klaus43
Posted

Hallo,

 

interresiere mich für die Google Aktie. Lohnt es sich diese noch zu kaufen und etwa für einen Zeitraum von 6 Monaten Gewinn ein zu fahren ?

 

Wie sind die Prognosen von happyYuppie.com zu bewerten ?

 

 

Gruß

Klaus

Share this post


Link to post
Toni
Posted

Wie die Prognosen von HappyYuppie.com zu bewerten sind,

siehst Du schon am Domainnamen.....

 

:D:D:D:D:D:D:D:D

Share this post


Link to post
QuickyEX
Posted

will mich ja nicht loben... aber nen bisschen weiter oben im thread hatte ich mich mal zur aktie geäußert und es trat das ein, was ich vorausgesagt hatte =)

Share this post


Link to post
Brandscheid
Posted

genauso schnell wie google nach oben schoss, wird google auch wieder versinken - diese euphorie erinnert mich an die jahrtausendwende.

 

google wird einbrechen - vielleicht nicht heute, morgen oder nächste woche. die anstiege in den letzten wochen waren schlichtweg übertrieben.

 

ebay, amazon, yahoo, microsoft und bald auch google... immer die gleiche zockerei

Share this post


Link to post
andy
Posted
google wird einbrechen - vielleicht nicht heute, morgen oder nächste woche. die anstiege in den letzten wochen waren schlichtweg übertrieben.

Nur nicht zu genau werden! Aber immerhin wirst du mit dieser Aussage sehr wahrscheinlich Recht haben, denn ich kenne keine Aktie die immer nur steigt. ;)

 

Außerdem muss man sich fragen, ob das nur eine "gesunde" Konsolidierung ist, nachder man wieder einsteigen kann oder ob das tatsächlich eine Trendumkehr ist.

Share this post


Link to post
Denker
Posted

Das nächste Problem sehe ich in der TA. In diesem steilen Aufwärtstrend wurden nur wenige Unterstützungsmarken gebildet, außerdem ist der Wert total übekauft.

 

Sollte die türkise Linie brechen, könnten nur noch die psychologischen Marken, wie beispielsweise die 200 usw. eine Haltezone bieten, dann erst wieder die rote oder grüne Linie.

 

Trotzdem super, wer diesen Trend mitgegangen ist. Vielleicht Teilgewinne mitnehmen, den Rest mit SL absichern oder aussteigen und sich über die dicken Gewinne freuen. :thumbsup:

post-35-1117543390_thumb.png

Share this post


Link to post
QuickyEX
Posted

sehe ich auch so, keine Aktie steigt für immer kontinuierlich, aber das kann ja dann nicht im Umkehrschluss heißen, dass man in keine Aktie investiert oder?

Der Trend ist momentan da, ob man den nun mitgeht oder nicht muss jeder für sich selbst entscheiden.

Share this post


Link to post
Denker
Posted

Ganz klar. :thumbsup:

 

Wenn du langfristig orientiert bist, bleibe solang drin bis der Trend bricht.

 

Kurzfristige Anleger oder die, die erst sehr spät eingestiegen sind, gehen evtl. zwischendurch raus.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...