Jump to content
bart

Alphabet Inc. (GOOGL/GOOG)

Recommended Posts

Osman
Posted

Hallo Leute

 

Man liest derzeit einiges gute über die Googel Aktie.

Würde gerne einige Aktien erweben aber bin mir irgendwie

nicht so sicher. Manche Leute behaupten nämlich das die Aktie

überbewertet ist.

 

Gruss

Share this post


Link to post
LeChuck
Posted · Edited by LeChuck

Der Kurs ist auf jedenfall seit der Emmission raketenmässig in die Höhe geschossen. Wer von Anfang an dabei war, oder mit dem Trend gegangen ist, wird seine Freude haben.

 

Jetzt einzusteigen halte ich jedoch für sehr mutig, denn kein Kurs steigt ewig. Ich halte es zwar für möglich das die Kurse noch bis 300,-$ aber das hat nichts zu heissen. Tja ich würd mal sagen, Trend verpennt.

 

greetz

Share this post


Link to post
Toni
Posted

The trend is your friend but you have it verpennt!

 

:D:D:D:D:D:D

Share this post


Link to post
mynameis106
Posted
Google-Aktie steigt auf mehr als 300 US-Dollar

 

Sie steigt und steigt und steigt -- und längst ist kein Ende in Sicht: Am gestrigen Montag hat die Aktie des Suchmaschinenbetreibers Google an der New Yorker Technologiebörse Nasdaq erstmals die 300-US-Dollar-Grenze überschritten. Mit der Schlussnotierung von 304,10 US-Dollar kommt das Unternehmen jetzt auf eine Marktkapitalisierung von 84,5 Milliarden US-Dollar und kann seinen Vorsprung als "wertvollstes Medienunternehmen der Welt" gegenüber Time Warner (79,2 Milliarden US-Dollar) damit weiter ausbauen. Gemessen am Börsenwert ist Google inzwischen fast genauso viel wert wie eBay (45,4 Milliarden US-Dollar) und Yahoo (49,8 Milliarden US-Dollar) zusammen.

 

Von der rasanten Kursentwicklung seit August 2004, als die Google-Aktie für 85 US-Dollar ausgegeben wurde, profitieren nicht zuletzt die Google-Gründer Sergey Brin und Larry Page. Beide halten jeweils rund 36 Millionen Aktien, die bei einer Veräußerung nach derzeitigem Kurs insgesamt rund 22 Milliarden US-Dollar in die Kassen spülen würden. Dass Brin und Page momentan ernsthaft an einen Verkauf denken, ist allerdings sehr unwahrscheinlich, schließlich halten Analysten einen weiteren Kursanstieg auf bis zu 350 US-Dollar für möglich. Grund sind zum einen die glänzenden Geschäftsergebnisse von Google. So hatte das Unternehmen im ersten Quartal 2005 Umsätze in Höhe von 1,256 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet, eine Steigerung von 93 Prozent gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres. Der Netto-Gewinn betrug 369 Millionen US-Dollar nach 63 Millionen US-Dollar im Jahr zuvor.

 

Attraktiv für potenzielle Anleger sind offenbar auch die Bestrebungen der Google-Chefs, immer wieder neue Geschäftsfelder zu erschließen: Kaum erklärte Google, man werde noch in diesem Jahr unter dem Namen "Google Wallet" einen Internet-Bezahldienst gründen, zog die Aktie um mehr als zwei Prozent an. Und der Kurssprung von nahezu sieben US-Dollar am gestrigen Tag ging einher mit der Vorstellung des neuen Google Video Viewer, einer kostenlosen Software zum Betrachten von Filmen aus der hauseigenen Video-Datenbank. Für den Online-Werbemarkt, das Kerngeschäft von Google, prognostizieren Marktforscher in den kommenden Jahren Umsatzsteigerungen von 40 Prozent per anno, was der Google-Aktie Substanz für weitere Höhenflüge geben dürfte.

 

Ob diese Höhenflüge allerdings wirklich berechtigt sind, ist eine andere Frage, vergleicht man Googles Marktkapitalisierung und Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 122,23 mit anderen Werten. IBM beispielsweise erreicht eine Marktkapitalisierung von 119,192 Milliarden US-Dollar und ein KGV von 15,16. Microsoft erzielt bei einer Marktkapitalisierung von 270,649 Milliarden US-Dollar ein KGV von 24,30 und Intel bei 159,634 Milliarden US-Dollar ein KGV von 20,77. (pmz/c't)

 

http://www.heise.de/newsticker/meldung/61150

Share this post


Link to post
desesperado
Posted
The trend is your friend but you have it verpennt!

 

:D  :D  :D  :D  :D  :D

ja, gestern und heute mal Short :lol:

 

29.06.2005 - 09:31 Uhr

Der Wahnsinn geht weiter Google-Kursziel: 3.600 Dollar :ask:

Wer gedacht hatte, dass die Phase des Börsenhypes während der New Economy-Welle für lange Zeit einmalig bleiben würde, der sieht sich durch die Kursentwicklung der Internetsuchmaschine Google eines Besseren belehrt. Im Vergleich zum Emissionspreis im August 2004 konnte die Aktie mittlerweile rund 260% auf über 300 Dollar zulegen. Alleine in den vergangenen drei Monaten kletterte der Wert um fast 70%. Für in Euroland beheimatete Anleger sorgte der starke Dollar sogar für ein Plus von über 80%. Und wie damals wird der Boom durch immer optimistischere Investmentbanker unterstützt. So stufen immer noch 24 von 30 Analysten in den USA die Aktie mit Buy oder Strong Buy ein, wie das Wall Street Journal berichtet. Die Kursziele reichen bis zu 350 Dollar, wobei die nächsten Erhöhungen aber wohl nur eine Frage der Zeit sein dürften, da die Experten bei solchen Aktien ihre Kursziele üblicherweise dem Verlauf des Aktienkurses anpassen.

 

Im Gegensatz zu vielen Unternehmen, die im letzten Internet-Hype wie eine Rakete nach oben schossen und mittlerweile zum Penny-Stock degradiert wurden, glänzt Google aber auch mit hohen Wachstumsraten bei Umsatz und Gewinn. So wurde in Q1 der Umsatz fast verdoppelt und der Nettogewinn fast versechsfacht. Gerüchte über einen Aktiensplitt und die Ankündigung immer neuer Geschäftsfelder (zuletzt u.a. die Vorstellung eines eigenen Internet-Bezahltdienstes oder einer kostenlosen Videoplayer-Software) sorgen für einen anhaltend positiven Newsflow, der dazu führt, dass Google mittlerweile das teuerste Medienunternehmen der Welt (noch vor Time Warner) ist. Und auch im Vergleich zu anderen Großkalibern des Internetsegments bricht Google alle Maßstäbe denn der Börsenwert entspricht inzwischen beinahe dem von Ebay und Yahoo zusammen.

 

Kühnste Optimisten sehen in der Kursentwicklung sogar erst den Anfang eines echten Hypes. So prophezeit das US-Wirtschaftsmagazin Business Week dem Unternehmen auch in Zukunft astronomische Wachstumsraten. In dem kürzlich veröffentlichten Artikel Und morgen die Weltherrschaft fantasiert der Autor darüber, dass Google mit implantierten Chips Zugang zu menschlichen Organen erlangen und so Informationen über die letzte Mahlzeit oder Zufuhr und Verbrauch von Kalorien liefern könne. ;) Zudem soll es möglich sein, mit Hilfe einer Suchmaschine das eigene Gehirn nach vergessenen Informationen zu durchsuchen :o . Als Fazit kommen die Experten auf eine realistische Marktkapitalisierung von einer Billion Dollar und damit einem Aktienkurs von 3.600 Dollar.

 

Für Anleger, die seit dem Börsengang vergeblich auf eine stärkere Korrektur der Aktie warten, stellt sich nun natürlich die Frage, wie lange dieser Hype tatsächlich noch anhält. Im Grunde schreit die jüngste Kursentwicklung geradezu nach einer Konsolidierung. Doch da tatsächlich immer noch sehr viele Anleger (teilweise seit dem Börsendebüt) auf einen Kursrückgang spekulieren, handeln prozyklische und kurzfristig orientierte Investoren nach dem Motto The trend is your friend und setzen auf weiter steigende Kurse.

Die Emittenten am Derivate-Markt bieten dabei eine breite Produktpalette an Hebelprodukten. So reichen die Basispreise bei Call-Optionsscheinen bis zu 500 Dollar. Wer eine etwas moderatere Spekulation wünscht, der setzt auf einen Call der Commerzbank, der bei einer Basis von 300 bis Ende 2006 läuft und einen echten Hebel (Omega) von etwa drei besitzt (WKN: CB2903). Noch etwas günstiger sieht ein nur beim Bezugsverhältnis (1:20 statt 1:10) abweichender Schein von Goldman Sachs aus, der bei gleicher Basis und gleicher Laufzeit nicht nur optisch (2,81 statt 5,76 Euro) günstiger aussieht. ;)

 

Einen der heißesten Hebel bei Open-End-Turbos bietet ebenfalls die Commerzbank, die Hebel von bis zu sieben erreicht (WKN: CB7136). Bei einer Basis von gut 260 Euro liegt die Knock-out-Marke bei diesem Papier aber auch schon bei 280 Dollar, sodass lediglich ein Puffer von 20 Dollar bleibt. Und wie volatil die Aktie ist, zeigte sich gerade erst am gestrigen Abend, als Google von seinem Hoch bei 309 Dollar in der letzten Handelsstunde um 7 Dollar auf 302 Dollar abstürzte. Klar muss bei allen Long-Spekulationen sein, dass sie nur für extrem risikofreudige Anleger geeignet sind und mit Geld durchgeführt werden sollte, dessen Verlust ohne größere Auswirkungen verkraftet werden kann.

 

Ralf Andreß

 

http://zertifikate.finanztreff.de/ftreff/n...entecke&u=0&k=0

Share this post


Link to post
daminatorrr
Posted

Hi!

 

Ich habe letzens gehört das die google-Aktien sozusagen einen Boom hatten, stark gestiegen sind weil das Unternehmen große Gewinne hat.

 

Jetzt würd ich gerne wissen, ob es sinnvoll ist, nach solchen Meldungen noch "einzusteigen" oder ob es dann schon in der Regel zu spät ist...

 

Denn seit meinen ersten Aktien mit den ersten Verlusten bis jetzt ^^ bin ich vorsichtiger geworden :D :'(

 

mfg

Share this post


Link to post
StockJunky
Posted

Dann lass die Finger davon.

Share this post


Link to post
Feldmann
Posted · Edited by Feldmann
Jetzt würd ich gerne wissen, ob es sinnvoll ist, nach solchen Meldungen noch "einzusteigen" oder ob es dann schon in der Regel zu spät ist...

Hallo,

 

verallgemeinern lässt sich das nicht, es gibt sicher Aktien bei denen man lange Zeit nach den "Boom-Meldungen" einsteigen kann.

Speziell bei google würd ich jetzt die Finger davon lassen, sie hat zwar die letzten Tage teiweise um bis zu 10% pro Tag gut gemacht jedoch halte ich sie schon für etwas "ausgelutscht" oder besser gesagt als etwas zu spekulativ. Ich kann mir einfach nicht vorstellen das sie diese Kurssprünge noch lange macht.

 

MFG Feldmann

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted
harttechnisch liegt das mittelfristige Rückschlagspotenzial nun bei 142,45 (horiz. Unterstützung schwarz).

Die Google-Hausse dürfte nach signifikanten unterschreiten der horiz. Unterstützung (grün) von 131,35 beendet sein.

 

Fazit:

 

-kurzfristig überkauft

-mittelfristig haltenswert :thumbsup:

Keines der neg. Szenarien ist eingetreten :thumbsup: .

 

Es ergen sich jetzt 3 Aufwärtstrendlinien.

 

-primär = grün

-sekundär = dunkelblau

-tertiär = hellblau

 

Das Rückschlagspotenzial steigt von 142,45 auf 243,20 .

Hier liegt die horiz. Ünterstützung vom tertiären Aufwärtstrend.

Ich denke das man davon ausgehen kann, das die Aktie nicht mehr bis auf die horiz. Unterstützung fällt, da sich ihr hier der Sekundär.- und Primärtrend in den Weg stellt.

 

Fazit:

 

Die Aktie ist weiterhin haltenswert.

post-35-1130618565_thumb.png

Share this post


Link to post
luke
Posted

ich sehe das rückschlagpotential bei ca. € 115 (oder drunter)! jetzt puts zu kaufen scheint mir langsam interessant zu werden. aber davon lass ich lieber die finger ganz weg.

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted
ich sehe das rückschlagpotential bei ca. 115 (oder drunter)! jetzt puts zu kaufen scheint mir langsam interessant zu werden. aber davon lass ich lieber die finger ganz weg.

Wo siehst du bei 115 eine Unterstützung :ask: ?

Der Primärtrend (grün9 erbringt eine Mindestrendite von ca. 133,4 % im Jahr.

Solarworld bringt es auf ca. 348 % im Jahr. Warum sollte hier also Rückschlagspotenzial vorliegen. Charttechnisch wäre das auch unmöglich zur Zeit.

Share this post


Link to post
luke
Posted

siehe trends nov-dez 04! nach einem (übertriebenen) überkauf, folgt...

Share this post


Link to post
jan_pb
Posted

google -3,44% -12,47 349,76

 

kommt jetzt die große konsolidierung oder eher ne kleine pause bevor es auf die 500 USD zugeht?

 

was meint ihr?

Share this post


Link to post
maximale
Posted

@jan_bp

 

Mann oh mann hast du mich jetzt erschreckt.

Dachte schon ich hätte doch glatt einen Google Absturz von 12,47% auf 349,76 Dollar verpaßt. :w00t:

 

Aber es ist ja hier nur von der Notierung in die Rede.

 

mfg

Share this post


Link to post
jan_pb
Posted

wieso steckste auch mit drin :)

 

 

nee zurück zum google, ich hab nen stop loss bei ca 340. ist das zu hoch gesetzt ?weil der letzte richtige knick war ja eigentlich bei 326 euro aber ich wollte den net so tief ansetzen.

Share this post


Link to post
jan_pb
Posted

google : 338,51 -3.22% ~ -11,25

 

bin damit mit dem stop loss raus. jetzt kann die konso ruhig kommen :)

Share this post


Link to post
suschi
Posted

Hi leute

Was glaubt ihr wie sich google entwickelt?

Würde gerne long einsteigen, bin mir aber nciht sicher, sollte aber doch ganz gut aussehen, oder was meint ihr?

Share this post


Link to post
desesperado
Posted

obwohl Google eines der überbebewertesten Untenehmen der Märkte ist, wird der Kurs der Aktie sicher noch um einiges steigen, ist nur meine Meinung :-"

 

bin nur mal gespannt wann bzw. bei welchem Kurs die einen Aktiensplitt durchführen werden :-" werde hier aber meine unausgegorenen Gedanken nicht weiter publizieren

 

nächste Wochen, ich glaube Mittwoch(keine Lust jetzt nachzuschauen), kommen Zahlen .... ;)

Chart : http://stockcharts.com/def/servlet/SC.web?c=goog,uu[m,a]daclyyay[pb50!b200][vc60][iUb14!La12,26,9]&pref=G

Share this post


Link to post
suschi
Posted

Zahlen kommen am Dienstag :-)

Finde halt einerseits auch, dass google absolut überbewertet ist, bekomme aber das Gefühl nicht los, dass da noch was geht und die am Dienstag mit positiven Zahlen überraschen werden.

Laut Analysten wird einGewinn je Aktie von bis zu 6,20 USD erwartet

 

Bin ich ja mal gespannt, denke mal ich werde Einsteigen, jedoch genau beobachten.

Share this post


Link to post
suschi
Posted

Achso, apropo Aktien splitting.

Glaub ihr das sich das positiv oder negativ auswirkt

Share this post


Link to post
desesperado
Posted · Edited by desesperado
Bin ich ja mal gespannt, denke mal ich werde Einsteigen, jedoch genau beobachten.

genau beobachten ist immer gut :thumbsup:

 

wieso denkst Du dass die Zahlen positiv sein werden ?

mehr Werbepartner gewonnen ?

Kosten für Werbung auf ihren Seiten erhöht ?

die Aussichten könnten (jetzt durch China) positiv sein

 

ich habe keine Ahnung, mich nicht mit dem Unternehmen beschäftigt, nur das was man so nebenbei aufschnappt,

 

habe gerade mal ein paar Indikatoren beim Chart durchgesehen , sind im weekly alle ziemlich weit oben ;)

 

ich vermute, dass ein Splitting noch nicht ansteht

aber was ist schon meine Vermutung wert, ganz ehrlich: gar nichts !!!!

 

ein Splitting hat ganz selten längerfristige Auswirkungen,

soweit ich das bisher beobachten konnte, erholten sich die Kurse nach einem Schnupfen immer ziemlich rasch ;)

Share this post


Link to post
suschi
Posted

Die zahlen kommen nicht von mir, aber wie du schon gesagt hast : das Arrangement in China dürfte neuen Schub bringen und die Aktie sollte ihr Hoch bei 390 wieder erreichen.

 

Die Indikatoren sind eigenlich das einzige was mich unschlüssig macht

Share this post


Link to post
desesperado
Posted · Edited by desesperado
Die zahlen kommen nicht von mir, aber wie du schon gesagt hast : das Arrangement in China dürfte neuen Schub bringen und die Aktie sollte ihr Hoch bei 390 wieder erreichen.

 

Die Indikatoren sind eigenlich das einzige was mich unschlüssig macht

ja, habe ich schon verstanden,

aber wieweit liegen die 6,20 über den letzten Zahlen, wie sind die Chancen, dass die Zahlen die Erwartungen treffen oder besser noch übertreffen ?

diese Fragen sollst Du Dir stellen und nicht mir beantworten :P

die Börse urteilt streng, hast Du evtl. die letzten Tage mitbekommen , 1 Haar in der Suppe und es geht erst einmal ab, beruhigt sich aber auch schnell wieder, und sind dann bessere Einstiegskurse...

 

wenn Du nicht voll und ganz überzeugt bist, und die Indikatoren Dich unschlüssig machen, würde ich Dir raten abzuwarten, und Dich nicht zu ärgern, falls der Kurs doch (ohne Dich) ein Hupfer nach oben macht,

 

denn es gibt tägl. neue Möglichkeiten an der Börse und es tut nicht nötig vertanen Chancen nachzutrauern -

Kapitalerhalt !!! sollte das erste Ziel an der Börse sein, später kommt dann Kapitalvermehrung.....

 

übrigens, bei den die Indikatoren würde ich auch nicht reingehen, auch nicht short,

habe einen Bekannten, der letzte Woche aufgrund der WischiWaschi Indis (mit schönem Plus) aus seinem Google-Put raus ist ;)

 

bei Deiner Entscheidung wünsche ich dir viel Glück

 

Edit: ach so, kann mir natürlich auch gut vorstellen, dass der Kurs sein Höchst noch einmal erreicht, augenblicklich ist nur die Frage ob der Kurs vorher noch ein wenig nachgibt - aber dann kommt mit China und neuen Ideen (die scheinen Google ja nie auszugehen ) wieder Schwung in den Kurs

Share this post


Link to post
Nussdorf
Posted · Edited by Nussdorf

nach den großen kursstürzen der letzten tage stellen viele analysten google auf buy bzw strong buy...

calls kaufen ;)

quelle : finanznachrichten.net

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...