Krümelmonster

Zwei Detailfragen zum ETF Sparplan

Posted

Hallo zusammen,

 

meiner einer ist grade in der schrittweisen Umstellung des RK3 Anteils meines Depots begriffen. Dabei schichte ich um von [ 70% MSCI / 30% EM ] auf [ 30% NA / 30% Euro Stoxx 600 / 30 % EM / 10% Asien/Pazifik ]. Das eigentliche Besparen mache ich über einen Wertpapiersparplan am Monatsanfang, das Rebalancing passiert soll mit einem zusätzlichen vierteljährlichen Sparplan (frisches Kapital), welche ich dann jeweils vor dem Ausführungstermin mit kleinem Excel-Aufwand justiere.

 

Ich lese seit einigen Monaten passiv hier im Forum mit, habe die verschiedenen Musterdepots durchgelesen und werde keine neuen Grundsatzdiskussionen über die Aufteilung anfangen, sondern mich daran halten :)

 

Zur Info: Mein Depot und die dazu gehörigen Sparpläne liegen bei der comdirect. Ich nutze - wenn möglich - Angebote aus (wie z.Zt die ETF Offensive)

 

Dazu habe ich zwei Fragen:

 

1) In die engere Wahl zum Ersetzen des MSCI World durch NA sind bei mir die folgenden zwei (da beide grade im Angebot). Welche würdet ihr vorziehen? Und aus welchem Grund? (ich will verstehen, was die Entscheidung treibt)

 

  • COMSTAGE ETF NASDAQ-100 (LU0378449770 / ETF011) für gesamt Nordamerika, TER 0,25

  • COMSTAGE ETF S&P 500 (LU0488316133 / ETF012) ohne Canada, dafür mehr Werte im Index, TER 0,18

 

 

2) Mit dem Anteil Asien / Pazifik tue ich mich auch etwas schwer.

 

  • COMSTAGE ETF MSCI PACIFIC TRN (LU0392495023 / ETF114) für den gesamten Pazifikraum, allerdings nur 47Mio Volumen und nicht kostenlos in Sparplan, TER 0,45

  • DB X-TRACKERS MSCI AC ASIA EX JAPAN TRN INDEX ETF 1C (LU0322252171 / DBX1AE) --> AC Index: Mischung aus DM und EM, dadurch Überdeckung mit EM Anteil. Richtig? TER 0,65

  • DB X-TRACKERS MSCI EM ASIA TRN INDEX ETF 1C (LU0292107991 / DBX1MA) --> EM Index, dadurch Überlappung mit EM Anteil, TER 0.65

  • COMSTAGE ETF NIKKEI 225 (LU0378453376 / ETF020) rein Japan (DM), aber Riesenvolumen, TER 0,45

 

 

Der primäre Kandidat ist natürlich der erste, aber der ist nicht "kostenlos".

 

Sind also 4 Varianten mit einem jeweils etwas anderen Fokus. Der Ziel-Prozentsatz am Aktienanteil beträgt bei mir 10% - welchen würdet ihr mir dafür empfehlen? Auch hier wieder: Und aus welchem Grund?

 

Vielen Dank für eure Antworten!

Share this post


Link to post

Posted

1) In die engere Wahl zum Ersetzen des MSCI World durch NA sind bei mir die folgenden zwei (da beide grade im Angebot). Welche würdet ihr vorziehen? Und aus welchem Grund? (ich will verstehen, was die Entscheidung treibt)

 

  • COMSTAGE ETF NASDAQ-100 (LU0378449770 / ETF011) für gesamt Nordamerika, TER 0,25

  • COMSTAGE ETF S&P 500 (LU0488316133 / ETF012) ohne Canada, dafür mehr Werte im Index, TER 0,18

Eine Google-Abfrage zum Thema NASDAQ würde dir verraten, dass NASDAQ bestimmt nicht für "gesamt Nordamerika" ist. Das Vehikel ist ungeeignet, den amerik. Aktienmarkt abzubilden. Der S&P 500 ist besser, aber nicht ideal.

Share this post


Link to post

Posted

1) Nasdaq100 kannste vergessen, der S&P 500 hingegen ist allgemein als vertretbare Alternative zum MSCI North America anerkannt.

2) Muss Pacific unbedingt sein? Wenn ja, dann musst du halt den comstage nehmen. Laut MSCI

macht Japan 62% aus, Australien 24% und Hong Kong, Singapur plus Neuseeland teilen sich den Rest.

 

Viel gewinnt man mit 30/30/30/10 gegen 70/30 nicht, denke ich...wichtiger ist, dass man zu den Aktien noch einen risikoarmen Block im Portfolio hat.

Share this post


Link to post

Posted

1) Nasdaq100 kannste vergessen, der S&P 500 hingegen ist allgemein als vertretbare Alternative zum MSCI North America anerkannt.

2) Muss Pacific unbedingt sein? Wenn ja, dann musst du halt den comstage nehmen. Laut MSCI

macht Japan 62% aus, Australien 24% und Hong Kong, Singapur plus Neuseeland teilen sich den Rest.

 

Viel gewinnt man mit 30/30/30/10 gegen 70/30 nicht, denke ich...wichtiger ist, dass man zu den Aktien noch einen risikoarmen Block im Portfolio hat.

 

Man gewinnt einen Renditevorteil durch eine geringere TER. Anstelle von 0,45% (wie bei den meisten MSCI World üblich), haben die Europe/America-ETFs oft eine TER von 0,15-0,25%. Somit spart man bei der 30/30/30/10-Lösung für 60% des RK3-Teils jedes Jahr ca. 0,20%.

Share this post


Link to post

Posted

Ja gut, dafür wird's beim Rebalancing wieder komplizierter/teurer...

Share this post


Link to post

Posted

Ja gut, dafür wird's beim Rebalancing wieder komplizierter/teurer...

 

Danke für eure Einschätzung. Die erste Frage hat sich damit komplett beantwortet und Asien/Pazifik werde ich dann etwas hinausschieben, damit das Depotvolumen noch etwas wachsen kann, so dass es sich "mehr" lohnt.

 

Das mit dem Rebalancing wäre ja aus meiner Sicht kein Problem, wenn man es über kostenlose Sparpläne macht, wo leider der CS Pacific dazwischengrätscht.

 

 

Kaffeetasse: Ich habe nur den Block Aktien betrachtet. Habe noch einen 35% Anteil Renten dabei (in Verhältnis zum 65% Aktien). Außerdem bin ich grade weit in TG/FG und physikalischem Gold - die habe ich aber bei der Fragestellung absichtlich nicht beachtet.

Share this post


Link to post

Posted

Beachte beim Rebalancing aber auch, dass Du ab einer gewissen Depotgröße das vermutlich nicht mehr mit frischem Geld ausgleichen kannst. Dann fängst Du an Teile umzuschichten. Allerdings wirkt sich auch gerade dann die höhere TER besonders schmerzhaft aus (absolit gesehen). Nicht ganz einfach ...

Share this post


Link to post

Posted · Edited by chrisso

Kannst du grob sagen, ab welcher Depotgröße das deiner Meinung nach der Fall ist? Ich plane derzeit auch komplettes Rebalancing durch Sparpläne zu machen. Bei DAB sind Raten monatlich von 0 bis 3000€ möglich. Reicht das nicht für Depots im fünfstelligen Bereich?

Share this post


Link to post

Posted

Na, das kannst Du Dir doch ausrechnen. Hängt logischerweise von der Depotgröße und den Schwankungen der Bestandteile ab. Außerdem noch von der Toleranz gegenüber Abweichungen zum normal. Kann man kaum pauschal sagen. Wenn Dein Depot 200000€ hat und ein Teil 10% Übergewicht, dann musst Du ca. 20000 umschichten (ja, ich weiß, Prozentrechnen und so, ungefähr halt). Je nachdem wie schnell sowas geht wird das schwierig. Mit 3000€ im Monat geht das natürlich, aber dann wird Dein Depot auch entsprechend wachsen.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Stoxx

1)

  • COMSTAGE ETF NASDAQ-100 (LU0378449770 / ETF011) für gesamt Nordamerika, TER 0,25

2)

  • COMSTAGE ETF MSCI PACIFIC TRN (LU0392495023 / ETF114) für den gesamten Pazifikraum, allerdings nur 47Mio Volumen und nicht kostenlos in Sparplan, TER 0,45

Fertig.

 

Weitere Orienteirung liefert Dir sicher der Threat zum Musterdepot (inkl. Sparpläne) des Users Schinzilord: Schinzilords Depot

Share this post


Link to post

Posted

Danke für all die Hinweise.

 

Werde auf den S&P500 und den CS Pacific gehen - wie auch Schinzilord.

 

@Stoxx: Ich vermute die Quotebox war nur ein fehlerhaftes Ausschneiden? Alle haben mir jetzt vom Nasdaq-100 abgeraten - auch in SL Musterdepot, auf welches Du verweist, steht's anders.

Share this post


Link to post

Posted

@Stoxx: Ich vermute die Quotebox war nur ein fehlerhaftes Ausschneiden? Alle haben mir jetzt vom Nasdaq-100 abgeraten - auch in SL Musterdepot, auf welches Du verweist, steht's anders.

Ja, Fehler von mir, sorry.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now