Jump to content
auris

Gold absichern

Recommended Posts

auris
Posted

Ziel: 400 UZ Kruegerrand in EUR für 1 Jahr absichern

Welchen Weg würdet Ihr empfehlen und warum? (z.B. konkrete Put Option, Put Optionsschein, Short ETC,...)

 

Vielen Dank!

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

Anfrage kann nicht beantwortet werden. Zu wenig Informationen...

Share this post


Link to post
Morbo
Posted

Warum sollte man Gold absichern wollen? Gold ist doch die Versicherung.

Share this post


Link to post
auris
Posted

Welche Infos fehlen Dir denn, Kaffeetasse?

Share this post


Link to post
Schinzilord
Posted

Hier gibts Put-Optionen OGFX, z.B. mit Expiration 06/2014, Kontraktgröße 100Unzen.

 

Option sind per se als Absicherung gedacht, minimaler Kapitaleinsatz, keine Marginanforderungen, kalkulierbares Payoffprofil.

Short-ETC Probleme Pfadabhängigkeit und hoher Kapitaleinsatz.

Optionsscheine Spielerei für den kleinen Privatanleger, Emittentenrisiko, Abhängigkeit. Bei deinen 400 Uz passen doch 4 Optionen.

Share this post


Link to post
auris
Posted

Vielen Dank, Schinzilord.

 

01. Ein Dec 2014 Put mit Strike Price 1200USD für 400UZ kostet bei einem Daily Settelm. Price von 100,80USD (30.12.2013) also 400x100,80USD=40.320,00USD?

02. Wenn der Gold Preis am 31.12.2014 bei 1100USD/UZ liegt, würde ich dann 40.000USD erhalten?

Share this post


Link to post
cktest
Posted

Wenn ich den Begriff der "contract size" richtig verstehe, musst Du nur 4 Optionen handeln, um 400 oz Gold abzusichern. D.h. Du kaufst Optionen für 403,20 USD.

Allerdings passt das meiner Ansicht nach nicht zu den Preisen der kurzlaufenden Optionen. Eine Put-Option mit einer Laufzeit Jan 2014 und einem Basispreis von 1440 USD kostet nämlich lt. Schinzi's Link nur 235.10 USD. Das entspricht ungefähr der Preisdifferenz zwischen dem aktuellen Goldpreis (ca. 1205 USD/oz) und dem Basispreis.

Zum Vergleich: Ein Gold-Put mit Basispreis 1200 USD und Laufzeit bis 15.12.2014 (SG1WZL) kostete am 30.12.13 ca. 7,50 EUR. Damit sichert man aber nur 0,1 Unzen ab, d.h. zur Absicherung von einer Unze muss man 10 Scheine kaufen und verliert dann immer noch den Zeitwert der Option.

Share this post


Link to post
auris
Posted

Hi cktest. Ja, "contract size" und Preis passen irgendwie nicht richtig zusammen. Ich würde mich deshalb über eine Antwort auf meine beiden obigen Fragen freuen. Vielen Dank!

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

Welche Infos fehlen Dir denn, Kaffeetasse?

 

Wieviel % du absichern willst, auf welchen Preis in EUR oder USD, wieviel Kapital du einsetzen möchtest/kannst usw...

schinzi hat aber schon das Wesentliche gesagt. :thumbsup:

Share this post


Link to post
Schinzilord
Posted

Vielen Dank, Schinzilord.

 

01. Ein Dec 2014 Put mit Strike Price 1200USD für 400UZ kostet bei einem Daily Settelm. Price von 100,80USD (30.12.2013) also 400x100,80USD=40.320,00USD?

02. Wenn der Gold Preis am 31.12.2014 bei 1100USD/UZ liegt, würde ich dann 40.000USD erhalten?

Zu 1: Jein. Du müsstest 4 Put-Optionen kaufen. Wenn ein 12/2014er Put mit Strike 1200 also 100USD kostet, musst du, wie von dir geschrieben, 4*100*100=40000USD bezahlen und bekommst wie unter

(2) berechnet zurück. Also 1 put kostet 10000$.

Gold ist volatil, dazu lange Laufzeit, da kostet eine Absicherung nahe des Basispreises :)

Ich würde es mir mit einem Optionsrechner selbst nachrechnen, eigene Schätzungen für Vola etc. Anstellen und mir die Payoffprofile genau anschauen (und dann vermutlich physisches Gold verkaufen, wenn ich von einem fallenden Preis ausgehe...).

 

Aber rechne dir aus, was du bekommst, wenn Gold bei 500$ steht.... :lol:

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

Und danach, was bei 1500$... ;)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...