Jump to content
100

rollierende Optionen - Kennzahlen

Recommended Posts

100
Posted

Hallo,

 

ich will eine Strategie rollierender Calls nutzen, d.h. einen Call kaufen und längere Zeit halten und bevor er sich allzu sehr seinem Verfall nähert, ihn austauschen durch einen dergleichen Art mit längerer Laufzeit, um den größten Zeitwertverlust nicht mitzunehmen.

 

Doch ich bin mir mit den Kennzahlen nicht sicher. Welcher der Werte eines Optionsscheins ändert sich im Lauf der Zeit?

Vor allem weiß ich bisher - Delta = Wie stark reagiert der Schein auf 1% Änderung des Basiswerts und Omega= Delta*Hebel. Doch ändern sich diese Zahlen mit der Zeit ? Denn es ist ja so, dass Optionsscheine gegen Ende ihrer Laufzeit den stärksten Wertverlust erleiden und dann viel Schwankungsanfälliger werden.

Außerdem nimmt ein Optionsschein doch gar nicht konstant 1% pro % Änderung des Basiswerts zu, sondern je weiter er im Geld ist, umso stärker wirkt sich jedes weitere % aus. Wie passt das mit einem gegebenen Delta zusammen?

 

Und welche Kennzahlen kann man nutzen, um den Wertverlauf des Scheins bei angenommenem unverändertem Preis des Basiswerts anzuschauen?

 

Also ich will sehen- was für eine Wertentwicklung durchläuft dieser Schein, wenn sich der Basiswert die ganze Zeit nicht verändert, damit ich schauen kann, wann ich ihn gegen einen neuen Schein eintauschen sollte. Außerdem habe ich noch nicht durchblickt, wie sich Delta und Omega verändern, wenn der Schein seinem Verfallstermin näher rückt.

Und außerdem nimmt

Share this post


Link to post
OptionenBlog
Posted

Hallo,

 

ich will eine Strategie rollierender Calls nutzen, d.h. einen Call kaufen und längere Zeit halten und bevor er sich allzu sehr seinem Verfall nähert, ihn austauschen durch einen dergleichen Art mit längerer Laufzeit, um den größten Zeitwertverlust nicht mitzunehmen.

 

Doch ich bin mir mit den Kennzahlen nicht sicher. Welcher der Werte eines Optionsscheins ändert sich im Lauf der Zeit?

Vor allem weiß ich bisher - Delta = Wie stark reagiert der Schein auf 1% Änderung des Basiswerts und Omega= Delta*Hebel. Doch ändern sich diese Zahlen mit der Zeit ? Denn es ist ja so, dass Optionsscheine gegen Ende ihrer Laufzeit den stärksten Wertverlust erleiden und dann viel Schwankungsanfälliger werden.

Außerdem nimmt ein Optionsschein doch gar nicht konstant 1% pro % Änderung des Basiswerts zu, sondern je weiter er im Geld ist, umso stärker wirkt sich jedes weitere % aus. Wie passt das mit einem gegebenen Delta zusammen?

 

Und welche Kennzahlen kann man nutzen, um den Wertverlauf des Scheins bei angenommenem unverändertem Preis des Basiswerts anzuschauen?

 

Also ich will sehen- was für eine Wertentwicklung durchläuft dieser Schein, wenn sich der Basiswert die ganze Zeit nicht verändert, damit ich schauen kann, wann ich ihn gegen einen neuen Schein eintauschen sollte. Außerdem habe ich noch nicht durchblickt, wie sich Delta und Omega verändern, wenn der Schein seinem Verfallstermin näher rückt.

Und außerdem nimmt

 

Optionsschein oder Option? Diese Frage solltest Du Dir zuallererst stellen.

 

Bei einer Option:

Nach dem Kauf ändert sich Vega und Theta. Also die Volatilität des Basiswerts und der Zeitwert der Option. Delta stellt dar wie sich der Preis einer Option je Veränderung des Basiswerts um die Einheit 1 verändert (ein Dollar oder ein Euro oder was auch immer). Gamma zeigt auf wie stark sich Delta verändert. Beide hängen stark davon ab, wie weit die Option im Geld oder aus dem Geld ist.

Bei einem Optionsschein: Wie bei einer Option plus natürlich die Berechnung der Bank der ihn Dir verkauft hat - die müssen ja auch von etwas leben. Ansonsten im Allgemeinen undurchsichtig.

Kennzahlen: Bleibt der Basiswert konstant, dann ist gerade die Volatilität und der Zeitwert entscheidend.

Immer bedenken: Die Formel, die zur Berechnung von Optionen dient (Black Scholes) hat den Grundgedanken einer Normalverteilung als Grundlage. Nur das ist nicht die Realität. Kurse fallen schneller als sie steigen im Normalfall. Auch sind die schönen Kurven, z.B. bezüglich des Zeitverlustes schön rund, die Realität sieht aber anders aus - etwas eckiger :)

Bleibt Dir aber trotzdem nichts anders übrig als diese Formel mal in Excel einzuhacken und damit rumzuspielen.

Share this post


Link to post
100
Posted

Also wenn ich einen Call, der noch 1 Monat geht und daher bald (je näher er dem Verfallsdatum kommt) schnell an Wert verliert (solange aus dem Geld), ersetzen will durch einen möglichst gleichartigen, der aber noch 4 oder mehr Monate geht, welche Kennzahlen müssen dann gleich sein (und ändern sich nicht)?

Share this post


Link to post
OptionenBlog
Posted

Also wenn ich einen Call, der noch 1 Monat geht und daher bald (je näher er dem Verfallsdatum kommt) schnell an Wert verliert (solange aus dem Geld), ersetzen will durch einen möglichst gleichartigen, der aber noch 4 oder mehr Monate geht, welche Kennzahlen müssen dann gleich sein (und ändern sich nicht)?

 

Es bleibt gleich: der Basiswert (Underlying) und der Basispreis der Option. Mit dem Näherrücken des Verfallstags ändern sich alle anderen Attribute automatisch.

 

So wie ich es sehe ist alles ständig im Fluss. Oder stehe ich grade neben mir?

Share this post


Link to post
100
Posted · Edited by 100

Soll das heißen, dass man Delta im Grunde vergessen kann? Ich meine, wenn mein OS ein Delta von 0,11 hat, heißt das zwar, wenn der Basiswert um 1€ steigt, wird der OS um 11Cent steigen, aber dafür wird das Delta dann ja schon wieder ein anderes sein, d.h. ich kann ja gar nicht damit rechnen, was bei einem Anstieg von x € der Wert sein wird.

 

Wie rechne ich denn aus, wenn der Basiswert bei z.b. 60 € ist, wie der Wert des OS sein wird, wenn der Basiswert bei 70 liegt und 2 Monate vergangen sind? Wie wird dann mein Delta sein?

Ich weiß, es gibt OS-Rechner im Inet, die habe ich auch schon benutzt, aber wie rechnen die es denn und ist das überhaupt richtig?

 

EDIT:

und um zurück auf meine Frage zu kommen: Wenn ich einen Call ersetzen will durch einen längerlaufenden, wonach soll ich den neuen dann wählen? gleiches Gamma und Delta bringt dann ja scheinbar nichts, weil es sich dauernd ändert. Vllt. selben Strike und Hebel ??

Share this post


Link to post
OptionenBlog
Posted

Soll das heißen, dass man Delta im Grunde vergessen kann? Ich meine, wenn mein OS ein Delta von 0,11 hat, heißt das zwar, wenn der Basiswert um 1€ steigt, wird der OS um 11Cent steigen, aber dafür wird das Delta dann ja schon wieder ein anderes sein, d.h. ich kann ja gar nicht damit rechnen, was bei einem Anstieg von x € der Wert sein wird.

 

Wie rechne ich denn aus, wenn der Basiswert bei z.b. 60 € ist, wie der Wert des OS sein wird, wenn der Basiswert bei 70 liegt und 2 Monate vergangen sind? Wie wird dann mein Delta sein?

Ich weiß, es gibt OS-Rechner im Inet, die habe ich auch schon benutzt, aber wie rechnen die es denn und ist das überhaupt richtig?

 

EDIT:

und um zurück auf meine Frage zu kommen: Wenn ich einen Call ersetzen will durch einen längerlaufenden, wonach soll ich den neuen dann wählen? gleiches Gamma und Delta bringt dann ja scheinbar nichts, weil es sich dauernd ändert. Vllt. selben Strike und Hebel ??

 

Das ist der Kern unserer Diskussion: Berechnung des Optionspreises. Dafür suchst Du einfach nach "black scholes excel" und findest viele Templates mit der Berechnungsformel drin. Damit solltest Du dann herumspielen. Stimmen tut die Formel schon im großen und ganzen - abzüglich einiger Schwäche, die eine solche Formel halt so mit sich bringt.

 

Wenn es eine Methode gäbe einen Call Verlustfrei zu rollen, dann würde das System nicht funktionieren. Optionen dienen der Absicherung und sind allen möglichen Ereignissen unterworfen. Manche davon verlaufen linear, wie Theta, manche konfus wie Vega und manche berechnen sich aus den beiden, wie Delta und Gamma.

 

Und nochmal: Ich rede von Optionen, Du aber von Optionsscheinen. Bei letzteren ist die Berechnung doppelt schwer, da der Emittent mitspielt.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...