Jump to content
Mickeyscorner

Neuer Riester-Fonds Anbieter / Fairriester

Recommended Posts

neuflostein
Posted

Ich werde mal versuchen die FAIRR Verluste mit den Erträgen aus meinem holländischen Degiro Depot zu verrechnen. Dort habe ich immer in Deutschland unversteuerte Dividendenerträge und Veräußerungsgewinne. Theoretisch sollte ich ja meine Sutor Verluste mit den Erträgen in 2020 verrechnen können. 

Share this post


Link to post
CorMaguire
Posted · Edited by CorMaguire
vor 47 Minuten von neuflostein:

Ich werde mal versuchen die FAIRR Verluste mit den Erträgen aus meinem holländischen Degiro Depot zu verrechnen. Dort habe ich immer in Deutschland unversteuerte Dividendenerträge und Veräußerungsgewinne. Theoretisch sollte ich ja meine Sutor Verluste mit den Erträgen in 2020 verrechnen können. 

Sutor ist ein inländisches Institut, insofern gehören die die Verluste nicht in die Zeilen für ausländische Kapitalerträge. Hast Du mal gefragt, ob für Dich bei Sutor ein Verlustverrrechnugstopf eingerichtet wurde, oder ob Du eine Verlustbescheinigung erhalten kannst? So würde es ja bei Nicht-Riester-Depots laufen.

Share this post


Link to post
neuflostein
Posted

Eine Verlustbescheinigung wäre vermutlich schon mal sinnvoll. Werde ich mal nachfragen, ob die sowas ausstellen. Besonders toll wird deren Service für ehemalige Kunden aber bestimmt nicht sein. 

Share this post


Link to post
cjdenver
Posted
vor 22 Stunden von neuflostein:

Eine Verlustbescheinigung wäre vermutlich schon mal sinnvoll. Werde ich mal nachfragen, ob die sowas ausstellen. Besonders toll wird deren Service für ehemalige Kunden aber bestimmt nicht sein. 

Ich hatte es oben schonmal geschrieben. Verluste aus vorzeitig gekündigten Riester-Verträgen kommen in die Anlage R und werden als negative Einkünfte mit dem zu versteuernden Einkommen in der ESt-Erkl. verrechnet. Ich verstehe nicht was daran so schwierig sein soll? ;)

 

Share this post


Link to post
cjdenver
Posted
Am 13.8.2020 um 08:09 von Matunus:

Mein Vertrag ist auch ruhend gestellt. Postbox, Zulagenantrag etc. sind auch noch da. Da kann wohl nur der Fairr-Support weiterhelfen.

 

Am 13.8.2020 um 08:18 von Altair:

Ist bei mir ebenfalls verschwunden - war direkt weg, nachdem ich von Fairr die manuelle Kündigungsbestätigung erhalten habe. Finde es auch unglücklich; in der Bestätigung steht jedoch der finale Depotwert drin zu dem die Anteile liquidiert wurden. Sutor Portal Zugang habe ich nicht mehr, und habe auch keine lust mehr hier einen neuen Zugang zu beantragen, wenn hoffentlich ohnehin in den nächsten Wochen mein Guthaben förderschädlich ausgezahlt wird.

 

Postbox ist aber weiterhin vorhanden, nur die ganzen Informationen zu Guthaben, Transaktionen, Einzahlungen, Förderungen, KWK etc. fehlen.

 

Vielen Dank - sieht so aus als hat das dann wohl nicht so wirklich was mit dem Ruhendstellen zu tun, aber scheinbar irgendwie doch (in Richtung Kündigung). Ich frag mal bei den fairr Schusseln nach :D 

Share this post


Link to post
Bigwigster
Posted · Edited by Bigwigster

So mal wieder was neues, bei mir ist jetzt auch der "Xtrackers II iBoxx Eurozone Government Bond Yield Plus 1-3 UCITS ETF Anteilklasse: 1C, ISIN: LU0925589839" im Portfolio vertreten. Kommunikation lässt schon wieder nach, denn auf der eigenen Seite zum Investmentansatz wird er noch nicht aufgeführt.

 

Edit:

Im Detail schaut er so aus:

image.thumb.png.c7532a44456f6be1999eb04c76d0ee7d.png

 

Persönlich würde ich um sowas einen weiten Bogen machen :rolleyes:

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 58 Minuten von Bigwigster:

So mal wieder was neues, bei mir ist jetzt auch der "Xtrackers II iBoxx Eurozone Government Bond Yield Plus 1-3 UCITS ETF Anteilklasse: 1C, ISIN: LU0925589839" im Portfolio vertreten.

 

Bei mir bis jetzt nichts davon zu sehen. Hast du eine kurze Restlaufzeit oder so?

Share this post


Link to post
Bigwigster
Posted
Gerade eben von chirlu:

 

Bei mir bis jetzt nichts davon zu sehen. Hast du eine kurze Restlaufzeit oder so?

Restlaufzeit sind noch circa 33 Jahre. Aktuell Minus -15% von Gesamteinzahlungen inkl. Zulagen.

Aktienanteil 92%, Vanguard EUR Eurozone Government Bond 6%, Xtrackers II iBoxx Eurozone Gov. Bond Yield Plus 1-3 2%

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 3 Minuten von Bigwigster:

Restlaufzeit sind noch circa 33 Jahre.

 

OK, das ist eher nicht kurz. :-* Und vergleichbar zu mir (30 Jahre), wie auch das Minus. Vielleicht kommt der Fonds bei mir noch.

Share this post


Link to post
CorMaguire
Posted

Seit dem 31.07. zwei Umschichtungen. Der Xtr II iBoxx Euroz Gov Bd 1-3 ETF ist jetzt auch dabei (Restlaufzeit 9 Jahre), allerdings sind jetzt auch wieder knapp 10% Cash da. Stelle nächste Woche mal den Stand ein.

Share this post


Link to post
jak
Posted

Seit dem 04.08 keine Umschichtungen, 100% Aktien, Restlaufzeit 37 Jahre.

 

Der neue ETF wow scheußlich, wer macht sowas?

Share this post


Link to post
cjdenver
Posted
vor 6 Stunden von cjdenver:

Vielen Dank - sieht so aus als hat das dann wohl nicht so wirklich was mit dem Ruhendstellen zu tun, aber scheinbar irgendwie doch (in Richtung Kündigung). Ich frag mal bei den fairr Schusseln nach :D 

Also, fairr hat geantwortet - wenn man den Riester-Vertrag im cockpit nicht mehr sieht, dann ist das weil man sich mit einer anderen Emailadresse bei Sutor angemeldet hat. Und tatsächlich, ich hatte über Sutor jüngst noch ein Tagesgeldkonto mit einer anderen Email angemeldet.

 

Die Empfehlung von fairr: man müsste sich einfach mit der neuen Email nochmal für ein fairr cockpit anmelden, dann zieht sich das System wieder die richtigen Daten. Und das hat auch bei mir geklappt...

Share this post


Link to post
Matunus
Posted
vor 7 Stunden von Bigwigster:

So mal wieder was neues, bei mir ist jetzt auch der "Xtrackers II iBoxx Eurozone Government Bond Yield Plus 1-3 UCITS ETF Anteilklasse: 1C, ISIN: LU0925589839" im Portfolio vertreten. Kommunikation lässt schon wieder nach, denn auf der eigenen Seite zum Investmentansatz wird er noch nicht aufgeführt.

Inzwischen ist er dort gelistet und wenn ich das Änderungsprotokoll richtig verstehe, wird er den Vanguard nach einer Übergangsphase ersetzen.

Zitat

Aug 2020 Umstellung des Anleihenanteils, schritt­weise Umschichtung in LU0925589839 (Xtrackers II iBoxx Eurozone Gov. Bond Yield Plus 1-3)

 

Share this post


Link to post
Superwayne
Posted

 

vor einer Stunde von Matunus:

Aug 2020 Umstellung des Anleihenanteils, schritt­weise Umschichtung in LU0925589839 (Xtrackers II iBoxx Eurozone Gov. Bond Yield Plus 1-3)

 

  • 65,98% Italien
  • 27,33% Spanien
  • 3,53% Irland
  • 1,94% Portgual
  • 0,35% Slowenien
  • 0,86% Barmittel & Derivate

93% Italien + Spanien, nicht schlecht für den risikofreien Anteil.

Share this post


Link to post
intInvest
Posted
vor 18 Minuten von Superwayne:

93% Italien + Spanien, nicht schlecht für den risikofreien Anteil.

Too important to fail :-*

Share this post


Link to post
HanniVector
Posted
vor 2 Stunden von Superwayne:

 

  • 65,98% Italien
  • 27,33% Spanien
  • 3,53% Irland
  • 1,94% Portgual
  • 0,35% Slowenien
  • 0,86% Barmittel & Derivate

93% Italien + Spanien, nicht schlecht für den risikofreien Anteil.

Und trotzdem negative Rückzahlungsrendite - ein „Traum“...

Share this post


Link to post
joinventure12
Posted

Ggf kickback von dws. Zutrauen würde ich sutor mittlerweile alles.

Share this post


Link to post
MCThomas0215
Posted
vor 14 Stunden von intInvest:

Too important to fail :-*

Vielleicht ist ja dass der Grund.

 

Auf den ersten Blick würde ich auch sagen das ist das per se Beispiel für "zinsloses Risiko".

 

Aber: Da Staatsanleihen aus der Eurozone als (regulatorisch) Tod-"sicher" gelten, müssen sie nicht mit Eigenkapital unterlegt werden. Das gilt meines Wissens nach unabhängig vom Rating und damit können mit weniger Eigenkapital größere Renditen erziehlt werden. Man muss halt über seinen Schatten springen können.

Share this post


Link to post
jak
Posted

Gestern wurde ein Rebalancing durchgeführt - für 3,29€ wurden 0,01€ Bonds, 1,58€ Europe, und 1,70€ EM verkauft und dann für 3,28€ World gekauft. Geldbestand somit 0,01€, dafür keine 0,0002 Anteile am Bonds ETF mehr :)

Share this post


Link to post
CorMaguire
Posted

Stand 14.08 nach der letzten Umschichtung:

 

 5,8% Amundi Solution MSCI Europe Min Vol

 1,9% iShares Edge MSCI EM Min Vol ETF

40,4% Vanguard EUR Eurozone Gov Bond ETF

20,0% Xtr II iBoxx Euroz Gov Bd 1-3 ETF

11,5% Xtrackers MSCI World Min Vol ETF

20,4% Cash

 

Zur Vorwoche: -0,4%. Gewinne seit dem 24.07 sind damit mehr als vernichtet.

Share this post


Link to post
jak
Posted

Gestern wurden 0,81€ rebalanced (von EM zu World und Europe), oder <0,03% des Gesamtdepots. Was machen die für Blödsinn?

Share this post


Link to post
cjdenver
Posted
vor 21 Stunden von jak:

Gestern wurden 0,81€ rebalanced (von EM zu World und Europe), oder <0,03% des Gesamtdepots. Was machen die für Blödsinn?

Ich hab schon seit einigen Tagen immer Umschichtungen über so ca. €0,50-1,00 Gesamtsumme.

 

Ich sag mal so - das können sie gern so weiter machen, denn damit bleibt der Rest des Portfolios stabil und ihre "niedrig verkaufen hoch kaufen" Strategie ist damit auf penny-Beträge limitiert. Gerne. ;)

Share this post


Link to post
axs1
Posted

Über 40 Transaktionen nur im August – bis jetzt! Es wartet noch jede Menge Cash darauf, verbrannt zu werden… Das unzählige Umschichten zwischen den Fonds und die dadurch eher bescheidene Performance war der Grund, den Riestervertrag meiner Frau von der DWS (RiesterRente Premium) zu Fairr zu übertragen. Und siehe da, jetzt geht dort derselbe Sch… weiter. Angesichts einer Förderquote von 50% möchte ich den Vertrag nicht einfach kündigen, aber daneben besteht noch eine einfache ETF-basierte Rentenversicherung bei der MyLife, die sich von der Corona-Krise schon längst erholt hat. Oh Mann…

Share this post


Link to post
CorMaguire
Posted

Bei mir sind jetzt ca. 30% Cash, der Vanguard ist komplett verkauft. Bin mal gespannt wie das am Ende der Woche aussieht....

Share this post


Link to post
jak
Posted
vor 2 Stunden von axs1:

Über 40 Transaktionen nur im August – bis jetzt! Es wartet noch jede Menge Cash darauf, verbrannt zu werden… Das unzählige Umschichten zwischen den Fonds und die dadurch eher bescheidene Performance war der Grund, den Riestervertrag meiner Frau von der DWS (RiesterRente Premium) zu Fairr zu übertragen. Und siehe da, jetzt geht dort derselbe Sch… weiter. Angesichts einer Förderquote von 50% möchte ich den Vertrag nicht einfach kündigen, aber daneben besteht noch eine einfache ETF-basierte Rentenversicherung bei der MyLife, die sich von der Corona-Krise schon längst erholt hat. Oh Mann…

Schichten die bei der DWS auch täglich so 0,03% rum wie es fairr bei mir macht? Vllt ist da irgendwo nen Bug weil so klein täglich umschichten ergibt keinen Sinn und findet auch erst seit Monatsmitte bei mir statt

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...