Jump to content
Commercator

Der aktuelle Status meines Portfolio Romanum

Recommended Posts

McScrooge
Posted

Wäre echt schön, hier mal ein Update zu sehen, evtl. würden dann auch die Nörgler sehen, dass ein individuell aufgestelltes Depot sehr viel Spaß machen kann!

Einige der Werte haben ein gutes Jahr hinter sich. Verstecken braucht man sich da nicht!

Share this post


Link to post
Commercator
Posted

Vielen Dank für dein Interesse!

 

Ich werde mich bemühen die nächsten Wochen ein Update zu liefern. :)

Share this post


Link to post
Commercator
Posted

Hier ist der aktuelle Bestand:

 

851745 3M CO. DL-,01

854161 ARCHER DANIELS MIDLAND A

0HL9Z AT+TINC.DL1
BASF11 BASF SE NA O.N.
BAY001 BAYER AG NA O.N.

A2N9WV BHP GROUP PLC DL -,50

928193 BLACKROCK CL. A DL -,01

916018 BRIT.AMER.TOBACCO LS-,25

878841 CISCO SYSTEMS DL-,001

859034 CVS HEALTH CORP. DL-,01

851247 DIAGEO PLC LS-,28935185

855686 DISNEY (WALT) CO.

850981 EMERSON EL. DL -,50
857463 ERICSSON A (FRIA)
852549 EXXON MOBIL CORP.
578560 FRESENIUS SE+CO.KGAA O.N.

903276 GAZPROM ADR SP./2 RL 5L 5

853862 GENL MILLS DL -,10

853260 JOHNSON + JOHNSON DL 1

856958 MCDONALDS CORP. DL-,01

866993 NIKE INC. B

A1XA8R NOVO-NORDISK NAM.B DK-,20

A0NDBJ PHILIP MORRIS INTL INC.

785159 RAYTHEON CO. DL-,01

A0M1W6 RECKITT BENCK.GRP LS -,10

883870 SECURITAS AB B SK 1

A14QLH SOUTH32 LTD

A1CTQA STANLEY BL. + DECK.DL2,50

884437 STARBUCKS CORP.

A0JNE2 UNILEVER PLC LS-,031111

A0NC7B VISA INC. CL. A DL -,0001

 

Performance letzte 12 Monate +8,4% bei 11,54% Volatilität.

 

Screenshot 2019-06-25 at 17.02.37.png

Share this post


Link to post
No.Skill
Posted

Schönes Depot, schaut bei mir sehr ähnlich aus, würde mir ein Update wünschen :D.

 

Grüße No.Skill

 

 

Share this post


Link to post
Commercator
Posted

Anbei die aktuellen Positionen mit Gewichtung.

 

Wertentwicklung letzte 12 Monate -6,28%

Screenshot 2020-05-16 at 10.19.32.png

Share this post


Link to post
Schlumich
Posted

Servus,

Dein Depot erinnert mich bzgl. der Zusammensetzung und auch was die Zielkriterien anbelagt sehr stark an mein eigenes Aktiendepot. Ich sehe hier viele Werte, die sich auch bei mir wiederfinden.

 

Du hattest in Deinen Kriterien geschrieben, Dividendenkürzungen/Streichungen wären ein Punkt, der eine Akte zum Verkauf qualifizieren würde..... Disney sehe ich immer noch im Depot. Machst Du hier eine Ausnahme? Ich habe mich kürzlich von Mickey Mouse getrennt (eben aus diesem Grund). Sage hier aber auch noch mal, dass ich WD gehalten hätte, wenn ich 20 Jahre jünger wäre.

Wie gehst Du damit um? Wenn ich mir Dein Depot anschaue, sind da ausschließlich "gute" Dividendenzahler drin. Somit scheinst Du auch eine gewisse Cash-Flow-orientierte Strategie zu fahren.

 

Share this post


Link to post
Commercator
Posted

Ja, meine Strategie ist eindeutig Cashflow-orientiert. Aufgrund der Corona-Krise haben einige Unternehmen Ihre Dividendenpolitik geändert bzw. ändern müssen. Neben der von dir genannten Disney, hat Shell die Dividende gekürzt, Securitas ganz gestrichen und ein paar Freezes gab es auch. Den Punkt Dividendenkürzungen hatte ich tatsächlich anfangs als Verkaufsargument in meiner Strategie. Ziemlich am Anfang meines Portfolio-Aufbaus hat mit BHP-Billiton gleich mal ein Unternehmen drastisch die Dividende gesenkt, mit teilweise massiven Kursverlusten noch dazu. Ich habe die Aktie trotzdem behalten und habe es nicht bereut. Ich bin der Überzeugung erstklassige Unternehmen in meinem Depot zu haben, die auch schwierige Zeiten überleben werden. Aus meiner unternehmerischen Sicht betrachtet, macht es durchaus Sinn die Dividenden zu kürzen, um genügend Cash für das Ungewisse zu haben. Klar schmerzt das auf der einen Seite, aber durch die Anzahl der Unternehmen gleicht sich das wieder aus, sodass es nur eine kleine Delle in meinem Cashflow darstellt.

 

Für mich ist in dem Depot kein Wert dabei, der mir Bauchschmerzen bereitet. Das sind alles solide Werte für die Zukunft.

 

War Disney dein erster Wert mit Dividendenkürzun? Oder hattest du schon andere und wie hast du dort gehandelt?

Share this post


Link to post
Schlumich
Posted
vor 2 Stunden von Commercator:

 

 

Für mich ist in dem Depot kein Wert dabei, der mir Bauchschmerzen bereitet. Das sind alles solide Werte für die Zukunft.

 

War Disney dein erster Wert mit Dividendenkürzun? Oder hattest du schon andere und wie hast du dort gehandelt?

RDS habe ich auch und halte die Aktie auch weiter. Imperial Brands ebenso. RDS habe ich im März/April sogar nachgekauft.

Der erste Wert, der tatsächlich die Ausschüttungen gestoppt hat, war Stichting AK Rabobank Cert. EO-FLR Certs 2014(Und.), Auch den habe ich leben lassen.

Bei den drei Werten werden früher oder später die Ausschüttungen wieder aufgenommen.

 

WD hatte ich mir damals ins Depot gelegt wegen des damals recht hohen Dividendenwachstums, obwohl die Ausschüttung eigentlich nicht die Anforderungen für mein Cash-Flow Depot erfüllte. 

 

Ich rechne ohnehin mit weiteren Streichungen/Kürzungen und gehe derzeit von -30% Dividende in 2020 vs. Vorjahr aus. Das Ganze ist aber eine gute Lektion, wo ich sehen kann, wie sich so ein Crash auf den CashFlow auswirkt. Noch habe ich 2 Jahre Zeit, bevor ich ins Privatier-Dasein abdriften werde.

 

Share this post


Link to post
Commercator
Posted

Hier meinte aktuellen Positionen mit prozentualer Gewichtung:

 

Screenshot 2020-10-18 at 18.43.06.png

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...