Jump to content
Sign in to follow this  
delubac

Bargeld, Edelmetalle und Devisen

Recommended Posts

delubac
Posted

Hi.

 

Ich hoffe ich bin in diesem Forenabschnitt richtig mit meiner Frage, aber letzlich geht es ja hier um eine Anlagestrategie.

 

Habt ihr als Teil eures Depots Bargeld, Devisen und Edelmetalle, und zwar nicht als Zertifikate oder Goldkonten, sondern zu Hause im Tresor oder in der Kuckucksuhr? Echte Geldscheine in der Zigarrenschachtel und drei Krügerrand im Alditresor?

 

Mal abgesehen von den üblichen Verschwörungstheorien, dritter Weltkrieg, deflationärer Chrash, Marsinvasion oder sonstwas, ist es in unserem aktuellen, eher stabilen politischen Gefüge überhaupt noch notwendig direkte Wertmittel zur Hand zu haben? Oder kann ich mich auf die Ubiquität der EC-Automaten und deren Bargeldverfügbarkeit verlassen?

 

Mich interessiert da eure persönliche Aufteilung und eure Meinung, warum ihr es so oder anders macht.

 

Ich selbst habe übrigens nie mehr als 50-100 Euro Bargeld, da ich doch das Verlustrisiko durch einen Wohnungseinbruch höher werte als das Verlustrisiko durch eine weltweite Bankenpleite...

 

Gruß, delubac

Share this post


Link to post
cubanpete
Posted

Die echten hardcore-Verschwörungstheorie Anhänger würden natürlich auch kein Bargeld akzeptieren. Es müsste schon Gold oder etwas tauschbares sein.

 

Papiergeld ist genauso viel Wert wie Gold und Waren, wenn man auf die Weitsichtigkeit und Intelligenz unserer Regierungen vertraut :)

Share this post


Link to post
Leif
Posted

Mehr Bargeld hab ich auch nicht daheim liegen...Wenn ich was brauch, hol ich mir noch etwas...Die meisten Zahlungen laufen bei mir eh über EC- und Kreditkarte.

 

Und da der Wert unseres Geldes ja wie cubanpete schon sagte, nur auf unserem Vertrauen in die Währung und die Verantwortlichen selbst liegt, wird die Weltverschwörung uns schon nicht so schnell treffen. ;) Habe auch mal die Protokolle der Weisen von Zion gelesen, die mal Anfang des 20. Jh. von der Polizei in Moskau gefunden wurden...Recht interessant zu lesen, aber wenns eine Verschwörung gibt dann wollen die Leute sich ja dadurch bereichern, womit Geld wohl Geld bleiben wird....hehe

 

Ich denke bei deutschen Banken kannste es ruhig liegen lassen, die sind recht gut abgesichert über stille Risikovorsorge, Risikovorsorge gegen allg. Bankrisiken, Einlagensicherungsfonds und noch Verbandsinterne Unterstützung. In den USA ist das nicht so sehr der Fall, da kann ne Bank schon mal von heute auf morgen zumachen.

 

Also Giralgeld rulez :thumbsup:

Share this post


Link to post
Pianomaxx
Posted

Genau, ich würde auch kein Bargeld aufbewahren, ist ja das gleiche wie Geld auf dem Bankkonto, nur unsicherer. Physisches Gold, z.B. Goldmünzen/barren wird allerdings gelegentlich als Depotanteil von 5%-10% empfohlen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...