millionendieb

db X-trackers ETFs Musterportfolios

Posted

Guten Abend,

 

ich habe gerade etwas auf www.finanzen.net rumgeklickt und die db X-trackers ETFs Musterportfolios

gefunden. Die sehen wie folgt aus:

 

Konservativ

Aktienquote 25%

100% Stoxx® Global Select Dividend 100 UCITS ETF 1D

 

Anleihen 75%

87% iBoxx Sovereigns Eurozone UCITS ETF 1C

13% EONIA UCITS ETF 1C

 

Ausgewogen

Aktienquote 50%

44% MSCI USA Index UCITS ETF 1C

20% MSCI Emerging Markets Index UCITS ETF 1C

26% MSCI Europe Index UCITS ETF (DR) 1C

10% MSCI Japan Index UCITS ETF (DR) 1C

 

Anleihen 50%

100% iBoxx Sovereigns Eurozone UCITS ETF 1C

 

Dynamisch

Aktienquote 100%

davon 43,4% DAX® UCITS ETF (DR) 1C

 

rest:

44% MSCI USA Index UCITS ETF 1C

20% MSCI Emerging Markets Index UCITS ETF 1C

26% MSCI Europe Index UCITS ETF (DR) 1C

10% MSCI Japan Index UCITS ETF (DR) 1C

 

 

In dem konservativen Depot hätte ich einen World statt Dividende vermutet und auch nur eine Anleihe.

 

Das ausgewogene Depot richtet sich irgendwie 70% nach Marktkap. und 30% nach BIP ?

Durch den USA Index fehlt leider Kanada, dafür ist durch den MSCI Europe Index

England und Schweiz übergewichtet.

China und Australien sind untergewichtet, dafür Pazific übergewichtet, was mit einem einzelnen

Fonds für die Position schon eine Meisterleistung ist, aber das Benchmark 70% Marktkap. 30% BIP

ist von mir ja auch nur geraten.

 

Das dynamische Depot enthält erst einmal knapp 44% DAX. Hier wundert mich ja, dass im konservativen

Depot eine Dividendenstrategie angewendet wird und hier kein DivDax auftaucht.

Das ist natürlich extrem dynamisch, der Rest wie bei dem ausgweogenen Depot aufgeteilt.

 

Was haltet ihr von den Depots? Könnt ihr die Regionenaufteilung nachvollziehen?

Ist das dynamische Depot mit 44% DAX vertretbar oder völlig indiskutabel?

 

Danke!

 

 

/Nachtrag: Falls jemanden zu sehr das Mitleid packt: Ich möchte mich nur austauschen, lästern,

vielleicht lernen.. ich bin nicht wirklich an den Depots interessiert :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Naja - was soll man groß davon halten. Ich lese mitlerweile häufig, auch in den großen Tageszeitungen, über ETFs und eine mögliche Kombination. Mich wundert es nur wenig, dass man für die Deutschen auch einen deutschen Index vorschlägt, "man" investiert halt doch lieber "regional" =)

Insgesamt kann man sagen, dass die Depots auf die Interessen der Allgemeinheit abzielen, aber nicht wirklich tiefgründig gehen...Was die Leute wollen eben (Dividenden, ein ganz großes Thema, "der neue Zins", von vielen angepriesen usw...)

 

 

Keine der Varianten zielt sicherlich auf das ab, was hier im Forum vertrieben wird, wobei das "ausgewogene Depot" am nähesten an einer einfachen MSCI World Variante ist, durch den höheren NA Anteil.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now