Credit Default Swap

Geschrieben

Schönen guten Tag,

ich schreibe gerade meine W-Seminararbeit über Credit Default Swaps. Ich habe allerdings ein Problem, welches ich bisher noch nicht lösen konnte.

 

 

Ein Investor versichert 10 Mio Euro. Die zu bezahlende Prämie beträgt 54 bp. Der Investor und sein CDS-Kontrahent einigen sich weiterhin darauf, dass die Restzahlung im Falle eines Credit Event 40 euro pro 100 Euro Nominalwert beträgt.

Im Buch steht zur Ermittlung der jährlichen Prämie:

 

10 Mio * (54/10.000) = 54.000

Hierzu meine Frage: Handelt es sich bei den 10.000 um den regulären Wert der unabhängig der investierten Summe bzw der Basispunkte im Nenner steht?

Oder wie sonst kommt der Wert 10.000 zusammen?

 

Meine Frage bezieht sich grundsätzlich auf das Werk Credit Default Swaps Seite 96/97 Beispiel 26 von Thomas Schormaier

 

 

Ich würde mich wirklich sehr freuen wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Schönen Tag noch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Oder wie sonst kommt der Wert 10.000 zusammen?

1bp = 0,01%

10.000bp = 100%

 

Gern geschehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Alles klar danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden