Sign in to follow this  
Followers 0
Schildkröte

Kanada

Posted · Edited by Schildkröte

Kanada (englisch und französisch Canada) ist ein nordamerikanischer Staat, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht. Die einzige Landgrenze ist jene zu den USAim Süden und im Nordwesten. Der Fläche nach ist Kanada nach Russland der zweitgrößte Staat der Erde.

Die Besiedlung durch Indianer (First Nations) begann spätestens vor 12.000 Jahren, die Inuit folgten vor rund 5000 Jahren. Ab dem späten 15. Jahrhundert landeten Europäer an der Ostküste und begannen um 1600 mit derKolonialisierung. Dabei setzten sich zunächst Franzosen und Engländer fest. In dieser Zeit breitete sich die Bezeichnung „Canada“ aus, das ursprünglich ein Name für ein Irokesendorf war. Frankreich trat 1763 seine Kolonie Neufrankreich anGroßbritannien ab. 1867 gründeten vier britische Kolonien die Kanadische Konföderation. Mit dem Statut von Westminster erhielt das Land 1931 gesetzgeberische Unabhängigkeit, weitere verfassungsrechtliche Bindungen zumVereinigten Königreich wurden 1982 aufgehoben. Nominelles Staatsoberhaupt ist Königin Elisabeth II., die durch einenGeneralgouverneur vertreten wird.

 

Kanada ist ein auf dem Westminster-System basierender parlamentarisch-demokratischer Bundesstaat und eineparlamentarische Monarchie. Amtssprachen sind Englisch und Französisch. Die Unabhängigkeitsbestrebungen der Provinz Québec, die Stellung der frankophonen Kanadier und die Rechte der indigenen Völker (First Nations, Inuit undMétis) sind zentrale Konfliktlinien innerhalb von Staat und Gesellschaft. Die Themen Klimawandel und Umweltschutz,Einwanderungspolitik und Rohstoffabhängigkeit sowie das Verhältnis zum südlichen Nachbarn, von dem kulturell und historisch bedingt ein zwiespältiges Bild besteht, kennzeichnen die öffentlichen Debatten.

Hier der vollständige Wikipedia-Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Kanada

 

Das Handelsblatt berichtet gerade über die neue multikulturelle Regierung Justin Trudeau: http://www.handelsbl...t/12553874.html

 

Das neue kanadische Kabinett ist ein bunt zusammengewürfelter Haufen: Ein Ex-Elite-Cop wird Verteidigungsminister, Kanadas erster Weltraumfahrer wird Verkehrsminister und um die Justiz kümmert sich eine Indianerin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Canadians Are Going Loonie on Social Media About Skyrocketing Grocery Bills

 

On Tuesday, the Canadian dollar, commonly known as the loonie, broke below 70 U.S. cents for the first time since May 1, 2003. For America's northern neighbor, which imports about 80 percent of the fresh fruits and vegetables its citizens consume, this entails a sharp rise in prices for these goods. With lower-income households tending to spend a larger portion of income on food, this side effect of a soft currency brings them the most acute stress.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kennt jemand kanadische Unternehmen, in die es sich zu investieren lohnt? Also Bombardier schon mal nicht, klar. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kennt jemand kanadische Unternehmen, in die es sich zu investieren lohnt? Also Bombardier schon mal nicht, klar. ;)

Also BCE ist die große Telefongesellschaft. Dann gibt es noch den kleinen Konkurrenten Telus.

Im Ölbereich sind Enbridge und Transcanada bekannt. Beide machen aber nur Transport, im wesentlichen Pipelines.

Der Eisenbahnstar Canadian National Railway war jahrelang hot.

 

Empfehlungen sind das aber eigentlich nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Fairfax Financial finde ich interessant. Versicherung, dessen CEO, Prem Watsa, ein hard-landing in China schon jahrelang für sehr realistisch hält seine assets dementsprechend gegen ein Jahrhunderevent absichert.

 

http://www.fairfax.ca/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Der CAD steht ziemlich unter Druck, auch hier zeigt sich die hohe Rohstoff-Abhängigkeit der kanadischen Wirtschaft. Der Greenback hat gegenüber dem CAD seit einem Jahr um 21.8% aufgewertet und selbst der schwache Euro hat noch über 14% im Vergleich zugelegt. Ich bin gespannt ob morgen eine Zinssenkung kommt und hier die Marke von 1.60 kurzfristig gerissen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Der CAD steht ziemlich unter Druck, auch hier zeigt sich die hohe Rohstoff-Abhängigkeit der kanadischen Wirtschaft. Der Greenback hat gegenüber dem CAD seit einem Jahr um 21.8% aufgewertet und selbst der schwache Euro hat noch über 14% im Vergleich zugelegt. Ich bin gespannt ob morgen eine Zinssenkung kommt und hier die Marke von 1.60 kurzfristig gerissen wird.

 

1,57 CAD/EUR gegenüber 1,42 wären ca. 11%.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

1,57 CAD/EUR gegenüber 1,42 wären ca. 11%.

YoY gerechnet sind es >14, der Kurs steht schon bei >1.58

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Der US-amerikanische und der kanadische Aktienmarkt entwickeln sich langfristig recht gleichförmig, was aufgrund der geographischen und wirtschaftlichen Nähe auch nicht besonders verwunderlich ist. Dennoch gibt es immer wieder anhaltende Out- bzw. Underperformance-Phasen der beiden Märkte zueinander. Verdeutlicht werden soll das mal am Beispiel des Verhältnisses MSCI USA zu MSCI Canada, jeweils in der Preisindexvariante:

 

usa-canada-ann.png

 

Wie man sieht, liefen kanadische Aktien in den Siebzigern doppelt so gut wie US-amerikanische. Dann drehte der Trend bis zur Dotcom-Blase in die andere Richtung, interessanterweise nahezu exakt auf denselben Outperformance-Faktor wie zuvor zugunsten der kanadischen Aktien (gekennzeichnet durch die gleichlangen roten Stäbe im Chart)! Die nächste Dekade war wiederum ein Punktsieg für Kanada, die darauffolgende einer für die USA. (Die Zyklen fallen übrigens genau in die Auf- und Abschwungphasen des Rohstoffsektors, was bei der hohen Rohstofflastigkeit des kanadischen Marktes nicht verwundert.)

 

Stand 2019 liegt der Vorteil für US-Aktien nun erneut auf demselben Niveau, wie es zuletzt beim Vorteil für die kanadischen Aktien der Fall gewesen ist (grüne Stäbe). Aus langfristiger Perspektive könnte es sich nun also lohnen, für die Abdeckung des nordamerikanischen Depotanteils kanadische Aktien den US-amerikanischen vorzuziehen bzw. einen Teil der aufgelaufenen Gewinne von US-Aktien in kanadische umzuschichten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 13 Stunden schrieb Maciej:

(Die Zyklen fallen übrigens genau in die Auf- und Abschwungphasen des Rohstoffsektors, was bei der hohen Rohstofflastigkeit des kanadischen Marktes nicht verwundert.)

 

Stand 2019 liegt der Vorteil für US-Aktien nun erneut auf demselben Niveau, wie es zuletzt beim Vorteil für die kanadischen Aktien der Fall gewesen ist (grüne Stäbe). Aus langfristiger Perspektive könnte es sich nun also lohnen, für die Abdeckung des nordamerikanischen Depotanteils kanadische Aktien den US-amerikanischen vorzuziehen bzw. einen Teil der aufgelaufenen Gewinne von US-Aktien in kanadische umzuschichten.

Ich sehe den Grund überwiegend in den Rohstoffzyklen. Entsprechend habe ich in den Rohstoffsektor umgeschichtet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kanada und Australien mögen westliche bzw. angelsächsische Demokraten sein. Deren Aktien- und Devisenmarkte korrelieren jedoch stark mit den Rohstoffmarkten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 5 Stunden schrieb Schildkröte:

Kanada und Australien mögen westliche bzw. angelsächsische Demokraten sein. Deren Aktien- und Devisenmarkte korrelieren jedoch stark mit den Rohstoffmarkten. 

Das sind Demokratien. Und deren Aktienmärkte bestehen überwiegend aus Finanzwerten. Sie korrelieren stark mit dem MSCI World. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by reko

vor einer Stunde schrieb Schwachzocker:

Das sind Demokratien. Und deren Aktienmärkte bestehen überwiegend aus Finanzwerten. Sie korrelieren stark mit dem MSCI World. 

1. die kanadischen Banken finanzieren sehr viele Rohstoffprojekte.

2. der MSCI Canada ist nicht repräsentativ für Kanada vgl. Toronto/Vancouver Stock Exchange

3. unter starker Korrelation verstehe ich was anderes

Screen_Shot_2016-04-05_at_11.54.22_AM.pn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 8 Minuten schrieb reko:

1. die kanadischen Banken finanzieren sehr viele Rohstoffprojekte.

Völlig egal!

 

vor 8 Minuten schrieb reko:

2. der MSCI Canada ist nicht repäsentativ für Kanada vgl. Toronto/Vancouver Stock Exchange

Das wäre schade.

 

vor 9 Minuten schrieb reko:

3. unter starker Korrelation verstehe ich was anderes

 

MSCI Canada - MSCI World

 

Und ich verstehe unter Rohstoffmärkte etwas anderes als Aktien. So unterschiedlich sind die Sichtweisen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Schildkröte

vor 1 Stunde schrieb reko:

1. die kanadischen Banken finanzieren sehr viele Rohstoffprojekte.

2. der MSCI Canada ist nicht repräsentativ für Kanada vgl. Toronto/Vancouver Stock Exchange

3. unter starker Korrelation verstehe ich was anderes

Screen_Shot_2016-04-05_at_11.54.22_AM.pn

 

Nachdem reko die Korrelation zwischen dem kanadischen Aktienmarkt und dem Rohstoffmarkt aufgezeigt hat, hier eine Erläuterung, weshalb die kanadischen und australischen Devisenmarkte ebenfalls mit dem Rohstoffmarkt korrelieren:

 

Zitat

Feste Bestandteile des Bereichs der Commodity Currencies (Commodities steht hier übrigens für den englischen Begriff für „Rohstoffe“) sind zum Beispiel der Kanadische Dollar oder der Australische Dollar. Abbau und Förderung des Edelmetalls und anderer Rohstoffe wie Silber, Öl, Gas oder teilweise auch die begehrten Seltenen Erden sind in den Ländern ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Es liegt nahe, dass sich die Entwicklungen der Preise in diesen Sparten auf die heimischen Währungskurse und am Ende die internationalen Währungskurse auswirken. Eine schlechte bzw. negative Rohstoffpreis-Veränderung führt zu einer Verschlechterung der Wirtschaftslage insgesamt und hat im nächsten Schritt einen Wertverlust der Landeswährung zur Folge.

Quelle: qtrade.de 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 2 Stunden schrieb reko:

der MSCI Canada ist nicht repräsentativ für Kanada vgl. Toronto/Vancouver Stock Exchange

Woran machst du das fest? Die Verläufe von MSCI Canada und TSX sind seit den Siebzigern jedenfalls nahezu identisch:

 

msci-canada-tsx.png

 

(Die Abweichungen vor 2000 im Chart sind nur durch wenige größere Abweichungen in den Neuzigern bedingt.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by reko

@Maciej

TSX 60 enthält die 60 größten kanadischen Aktien

TSX Composite Index enthält die 220 größten kanadischen Aktien

MSCI Canada enthält die 91 größten kanadischen Aktien

vs.

Toronto Stock Exchange (TSX) hat 1.516 gelistete Unternehmen

Canadian Venture Exchange (VSE, CDNX) hat 2.376 gelistete Unternehmen

Wegen des sehr günstigen Umfelds sind sehr viele der weltweiten Explorer und Developer in Kanada gelistet. Auch viele Dividendenwerte für Investoren die regelmäßige, stabile Einkünfte wünschen (z.B. monatliche Dividenden) sind in Kanada gelistet. Beides sind überwiegend Small/Midcaps die sich deutlich anders als die Largecaps verhalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 14 Stunden schrieb reko:

3. unter starker Korrelation verstehe ich was anderes

 

Ich nicht. Wenn der MSCI World raufgeht, steigt (im allgemeinen) auch der MSCI Canada, und umgekehrt; das zeigt dein Chart recht schön. Und genau das ist Korrelation.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Im MSCI Canada bilden 3 Banken (RB, TD, BNS) 21% des MarketCaps.

Die kanadischen LargeCaps sind meist auch an der NYSE cross listed und arbeiten meist international.

 

Why Canada’s Stock Market is Killing Your Returns (and What to Do About It)?

Zitat

Canada’s stock market has a major concentration problem

..

Fortunately, all is not lost for Canadian investors. There are great companies in Canada; many of which are growing, innovating and expanding their operations well beyond the country’s borders. This makes Canada a stock pickers market and there is a select group of highly-profitable, growth-oriented businesses that have been producing extraordinary returns and paying dividends through good and bad years.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0