Jump to content
waschhascht

Santander Online Banking

Recommended Posts

waschhascht
Posted

Seit ein paar Monaten habe ich Schwierigkeiten mein Online-Konto im Firefox anzumelden. Die Anmeldemaske erschien manchmal nicht. Jetzt hat Firefox das Addon der Santanderbank entgültig deaktiviert, weil es nicht verifiziert werden kann. Ich habe viele E-Mails mit Dokumentation an Santander geschickt, aber die kapieren nichts.

Bin ich der einzige, der diese Schwierigkeiten hat, oder ist das ein generelles Santander-Problem? Ich bitte um Info.

Share this post


Link to post
moonraker
Posted

1. Welche Santander? Santanderbank.de / Santander.de (Santander Consumer) / Santander-direkt.de ?

2. Welches Add-On, und wozu braucht man das? Das "ganz normale" Einloggen klappt bei mir stets ohne Probleme

Share this post


Link to post
scheg12
Posted

1. Welche Santander? Santanderbank.de / Santander.de (Santander Consumer) / Santander-direkt.de ?

2. Welches Add-On, und wozu braucht man das? Das "ganz normale" Einloggen klappt bei mir stets ohne Probleme

 

Was Santander Consumer Bank angeht ( Tagesgeld ), bei mir auch ohne Probleme , Iceweasel ( firefox unter Linux Debian ) 38.4.0

Jetzt aber gekündigt, wegen niedriegen Zinsen für Bestandskunden :-(

Share this post


Link to post
waschhascht
Posted

Ich meinte die Santanderbank als Nachfolgerin der SEB. Diese haben ja noch z.T. ihre eigene EDV- und IT-Abteilung. Das Add-on (kleines Programmchen der Bank) ist die Browser-Erweiterung ohne die keine Onlineverbindung zum Konto zustande kommt. Genau dieses Add-on will sich bei meinem Banking-Aufruf automatisch laden, aber bricht dann ab, da es nicht vom Firefox verifiziert werden kann (also als unsicher festgestellt wird). Das Add-on im Internet-Explorer ist zwar auch nicht verifizierbar, aber wird z.Z. noch toleriert.

Meine Frage geht also an ehemalige SEB-Kunden, die das Online-Konto per Firefox aufrufen. Geht es ohne Probleme?

Danke im Voraus.

Share this post


Link to post
Der Träumer
Posted

Ich meinte die Santanderbank als Nachfolgerin der SEB. Diese haben ja noch z.T. ihre eigene EDV- und IT-Abteilung. Das Add-on (kleines Programmchen der Bank) ist die Browser-Erweiterung ohne die keine Onlineverbindung zum Konto zustande kommt. Genau dieses Add-on will sich bei meinem Banking-Aufruf automatisch laden, aber bricht dann ab, da es nicht vom Firefox verifiziert werden kann (also als unsicher festgestellt wird). Das Add-on im Internet-Explorer ist zwar auch nicht verifizierbar, aber wird z.Z. noch toleriert.

Meine Frage geht also an ehemalige SEB-Kunden, die das Online-Konto per Firefox aufrufen. Geht es ohne Probleme?

Danke im Voraus.

 

Bei mir geht es ohne Probleme. Verwende allerdings den HBCI Login. Dort gab es die Probleme schon vor einigen Jahren, kurz nachdem die Santander die SEB übernommen hatte funktionierten die von der SEB ausgegebenen Kartenleser nicht mehr, da die Software geändert wurde.

Share this post


Link to post
Hagemit
Posted

Ich meinte die Santanderbank als Nachfolgerin der SEB. Diese haben ja noch z.T. ihre eigene EDV- und IT-Abteilung. Das Add-on (kleines Programmchen der Bank) ist die Browser-Erweiterung ohne die keine Onlineverbindung zum Konto zustande kommt. Genau dieses Add-on will sich bei meinem Banking-Aufruf automatisch laden, aber bricht dann ab, da es nicht vom Firefox verifiziert werden kann (also als unsicher festgestellt wird). Das Add-on im Internet-Explorer ist zwar auch nicht verifizierbar, aber wird z.Z. noch toleriert.

Meine Frage geht also an ehemalige SEB-Kunden, die das Online-Konto per Firefox aufrufen. Geht es ohne Probleme?

Danke im Voraus.

 

Vorab: ich bin kein Kunde bei obigen Verein. Zu Firefox : siehe zB. bei Heise:

 

Firefox 43 blockiert unsignierte Erweiterungen

 

 

 

Mozilla will Firefox-Nutzer besser schützen: Die neue Version 43 des Browsers blockiert deshalb unsignierte Erweiterungen. Bereits installierte Add-ons ohne Signatur deaktiviert Firefox 43. Zuvor wurde mit Firefox 40 nur einen Warnhinweis ausgegeben; die Installation war trotzdem möglich gewesen. Noch lässt sich die Schutzfunktion in der about:config abschalten, indem der Wert von xpinstall.signatures.required auf false geändert wird. Diese Hintertür will Mozilla in Version 44 schließen.

 

Share this post


Link to post
waschhascht
Posted

Es ist ja alles schön und gut, dass Firefox auf Sicherheit bedacht ist. Aber was nützt das, wenn Bankkunden Schwierigkeiten haben, weil Santander seine Hausaufgaben nicht macht. Es ist schon eine kleine Hürde, dass Mozilla sehr oft kurzfristig neue Versionen veröffentlicht und die Add-ons der Firmen hinterher hinken müssen. Na ja, dann sollten die Banken kein Internetzugang anbieten und weiter schlafen. Vor einigen Monaten hatte ich Santander schon darauf aufmerksam gemacht, das Firefox demnächst die unverifizierten Add-ons deaktiviert. Es wurde für ihre Kunden (?) nichts unternommen.

Mittlerweile gibt Santander beim Anmeldeversuch die Info, dass der Internetzugang über Firefox nicht möglich ist und dass am neuen Add-on gearbeitet wird.

Share this post


Link to post
Hagemit
Posted · Edited by Hagemit

Mittlerweile gibt Santander beim Anmeldeversuch die Info, dass der Internetzugang über Firefox nicht möglich ist und dass am neuen Add-on gearbeitet wird.

 

 

Ich hatte Dich schon verstanden, mir ging es um die Hintertür... Für OnlineBanking nutze ich schon seit Jahren kein Browser mehr, sondern einen HBCI-Client. Den Zugang per HBCI bietet Santander wohl auch.

Share this post


Link to post
waschhascht
Posted

Mittlerweile gibt Santander beim Anmeldeversuch die Info, dass der Internetzugang über Firefox nicht möglich ist und dass am neuen Add-on gearbeitet wird.

 

 

Ich hatte Dich schon verstanden, mir ging es um die Hintertür... Für OnlineBanking nutze ich schon seit Jahren kein Browser mehr, sondern einen HBCI-Client. Den Zugang per HBCI bietet Santander wohl auch.

 

Was für ein HBCI-Client? Meinst Du eine Finanzen-Software? HBCI ist ja die allgemeine Bezeichnung für Chipkarten-Banking.

Share this post


Link to post
Hagemit
Posted

 

 

Was für ein HBCI-Client? Meinst Du eine Finanzen-Software? HBCI ist ja die allgemeine Bezeichnung für Chipkarten-Banking.

 

HBCI Home Banking Computer Interface

 

Kann mit Chipkarte, PIN/TAN, oder Schlüsseldiskette (etwas irreführend, gemeint ist ein Datenträger als Sicherheitsmedium für ein selbsterzeugtes RSA-Schlüsselpaar). Ich nutze das für meine Konten bei IngDiba, comdirect und Moneyou.

 

Software hier.

Share this post


Link to post
bondholder
Posted

Was für ein HBCI-Client? Meinst Du eine Finanzen-Software? HBCI ist ja die allgemeine Bezeichnung für Chipkarten-Banking.

Ach was. Ich benutze in meinem Bankingprogramm die HBCI-Schnittstelle mit diversen Konten, ohne eine Chipkarte zu besitzen. (Verfahren: mTAN und iTAN)

Share this post


Link to post
waschhascht
Posted
1450552047[/url]' post='999383']
1450550913[/url]' post='999382']

Was für ein HBCI-Client? Meinst Du eine Finanzen-Software? HBCI ist ja die allgemeine Bezeichnung für Chipkarten-Banking.

 

HBCI Home Banking Computer Interface

 

Kann mit Chipkarte, PIN/TAN, oder Schlüsseldiskette (etwas irreführend, gemeint ist ein Datenträger als Sicherheitsmedium für ein selbsterzeugtes RSA-Schlüsselpaar). Ich nutze das für meine Konten bei IngDiba, comdirect und Moneyou.

 

Software hier.

 

Danke für die Info. Welche Software benutzt Du? Bist Du damit zufrieden?

 

 

 

Share this post


Link to post
Hagemit
Posted

Welche Software benutzt Du? Bist Du damit zufrieden?

 

 

Hibiscus

 

 

Ja, für mich mehr als ausreichend, funktionell, kein Schnickschnack.

 

Infos und Hilfe, auch zu anderen Programmen, gibt es im onlinebanking-forum.

Share this post


Link to post
waschhascht
Posted

Ich bin glücklich!

Ich benutze die Finanzensoftware StarMoney. Leider werden die Daten für die Software von Santander nur fehlerhaft bereitgestellt. Es fehlt oft die Angabe des Auftraggebers. Zum wiederholtem Mal hab ich schriftlich um Verbesserung gebeten. Die Reaktion von der Geschäftsleitung der Santanderbank: Ich bekam einen Tankgutschein und ein Schreiben, dass die fehlerhaften Übertragungen leider nicht geändert werden. Was ich im Lauf der Zeit an weiterem Antikundenverhalten erleben musste, war schrecklich.

Ich bin glücklich, ich habe mein Konto endlich aufgelöst!

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...