aktuelle Buchempfehlungen

27 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Servus,

 

ich suche derzeit nach aktuellen Büchern (2-3 Stück) die sich auf die Börse, speziell mit dem langfristiges Investieren auseinandersetzen.

Ich werde kein Daytrading machen, da ich nach Recherchen und lesen, herausgefunden habe, dass dies mehr Verluste einbringt. Dafür habe ich meine paar Pokerabende mit Kollegen, wo wir mit sehr geringen Einsatz spielen.blushing.gif

 

Ich habe mal folgende Bücher rausgesucht und hoffe ihr könnte mir etwas zu den Büchern sagen (inhaltlich gut oder nur "rumgeschwafel"), aber ihr könnt auch eure Empfehlungen mit reinschreiben (bitte nur aktuelle Bücher):

 

  1. Finanznachrichten lesen - verstehen (2015)
  2. Souverän investieren mit ETF´s (2015)
  3. Markttechnik (2014)
  4. Intelligent Investieren (2013) --> gibt es hier noch eine aktuellere Form?
  5. Value Investing (2015

Also ich tendiere vorerst zu den Nr.: 2., 3. & 4.

Was haltet ihr davon?

 

Mit freundlichen Grüßen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Toni

Wenn Du Dich für das langfristige Investieren interessierst, brauchst Du Buch Nr. 3 nicht.

 

Falls Du Einzelaktien-Investor werden willst, empfehle ich noch folgendes Buch:

 

Amazon Link

 

In dem Fall brauchst Du aber Buch Nr. 2 ebenso wenig.

 

Das Buch Nr. 4 ist sicherlich das beste und wichtigste.

 

Du solltest Dir überlegen, ob Du ETF- oder Einzelaktien-Investor werden willst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

In beide Themen wollte ich mich vorerst einlesen.

Da ich noch Student bin (3/4 Jahr) und trotzdem mir ein gutes Eigenkapital aufgebaut habe (durch sparen), denke ich, dass das investieren in Einzelaktien für meine derzeitige Situation unpassend wäre?

Ein Sparplan wäre für mich denke ich relevant, aber bevor wir vom Thema abschweifen.

Ich denke, ich werde mich bald mal in das Themenbereich "Fonds & Fondsdepot" einlesen und mich dort mal aktiv mitbeteiligen.

 

Also das Buch Nr. 4 Intelligent Investieren (2013) wird auf meine Wunschliste gesetzt!

Dein vorgeschlagenes Buch finde ich sehr interessant und setze ich auch auf die Wunschliste! Buffetologie

Auch wenn es von 2002 ist, sind die Themen noch aktuell?

Und als drittes Buch, um ein Vergleich zwischen Einzelaktien und ETF´s zu haben, werde ich noch das Buch Nr. 2 Souverän investieren mit ETF´s (2015) dazu kaufen.

 

Das Buch Nr. 1, ist für langfristiges Investment irrelevant oder?

 

Danke !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Dein vorgeschlagenes Buch finde ich sehr interessant und setze ich auch auf die Wunschliste! Buffetologie

Auch wenn es von 2002 ist, sind die Themen noch aktuell?

Das Buch ist relativ zeitlos.

 

Das Buch Nr. 1, ist für langfristiges Investment irrelevant oder?

Es ist trotzdem nicht uninteressant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Alles klar, dann haben die drei Bücher

 

Intelligent Investieren (2013)

Buffetologie (2002)

Souverän investieren mit ETF´s (2015)

Vorrang und danach werde ich mich nochmal umschauen und das Buch bzgl. der Finanznachrichten auf Prio. 1 setzen.

 

Danke!

 

Wenn ich die drei Bücher durchgelesen und verstanden habe, werd ich dies mal für mich anwenden und mich nochmal hier im Forum melden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Und dieses Buch

 

Martin Weber: Genial einfach investieren

 

ist ebenfalls für einen langfristigen Investor sehr lesenswert und überdies als Ebook unter dem angegebenen Link kostenlos erhältlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Horax

Genial!

Vielen Dank euch beiden!!!

 

Durch das kostenlose E-Book, habe ich nun wieder was zum lesen, bevor die anderen Bücher kommen!thumbsup.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Habe die erste Hälfte von dem E-Book gelesen und muss sagen, dass es sehr verständlich und sachlich formuliert ist, sowie einem nochmals die Augen öffnet, von vorangegangenen gelesenen Büchern!

thumbsup.gif Dankeschön!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Horax

Servus,

 

nachdem ich die folgenden Bücher

- Kommer "Souverän Investieren in ETF´s ..."

- Graham - "The Intelligent Investor"

- Murphy "Technische Analyse"

- Marry Buffet & Co. "Buffetology" ( noch am lesen)

gelesen habe und bald Weihnachten vor der Tür steht, wollte ich Fragen ob ihr noch gut Bücher in eurer Bibliothek habt, die mir meine Frau schenken könnte w00t.gif.

 

Ich habe mich auf das Value-Investing (fundamentale Kennzahlen) konzentriert und nutze die Chartanalyse für einen optimaleren Einstieg.

 

Ich habe vor, nach Beendigung meines Studiums (2017), welches derzeit vorgeht mit lernen usw., an die Börse zu gehen und neben meinem Sparkonto, zwei Depots zu eröffnen. Einmal für ETF´s (Sparplan) (passives Investieren) als Ausgleich der Differenz zwischen Gehalt und Rente und das zweite Depot für das aktive Value-Investing (regelmäßige Einzahlungen, wenn die Summe groß genug ist).

 

Ich wünsche euch einen schönen ersten Advent.

 

Horrax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Servus,

 

nachdem ich die folgenden Bücher

- Kommer "Souverän Investieren in ETF´s ..."

- Graham - "The Intelligent Investor"

- Murphy "Technische Analyse"

- Marry Buffet & Co. "Buffetology" ( noch am lesen)

gelesen habe und bald Weihnachten vor der Tür steht, wollte ich Fragen ob ihr noch gut Bücher in eurer Bibliothek habt, die mir meine Frau schenken könnte w00t.gif.

 

Ich habe mich auf das Value-Investing (fundamentale Kennzahlen) konzentriert und nutze die Chartanalyse für einen optimaleren Einstieg.

 

Ich habe vor, nach Beendigung meines Studiums (2017), welches derzeit vorgeht mit lernen usw., an die Börse zu gehen und neben meinem Sparkonto, zwei Depots zu eröffnen. Einmal für ETF´s (Sparplan) (passives Investieren) als Ausgleich der Differenz zwischen Gehalt und Rente und das zweite Depot für das aktive Value-Investing (regelmäßige Einzahlungen, wenn die Summe groß genug ist).

 

Ich wünsche euch einen schönen ersten Advent.

 

Horrax

 

Einfach fürs generelle Wissen würde ich dir "Langsames Denken, Schnelles Denken" (Thinking fast and slow) von Daniel Kahneman empfehlen. Lebenslektüre. Ggf ändert sich dann auch deine Meinung zur Charttechnik :D

Was studiert du denn, bzw. willst du werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ebenfalls gut für das Allgemeinwissen

Risiko: Wie man die richtigen Entscheidungen trifft

von Gerd Gigerenzer (Autor)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich bin derzeit bei der Exekutiven beschäftigt im gehobenen Dienst mit dem Ziel sich zu spezialisieren. Nach Beendigung des Studiums bin ich am überlegen ein weiteres ziviles Studium anzutreten im Bereich Business Administration bzw. ein Studiengang der mir im Aktienhandel im Sinne des langfristigen Handels und Unternehmensbewertung weiterhilft.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich bin derzeit bei der Exekutiven beschäftigt im gehobenen Dienst mit dem Ziel sich zu spezialisieren. Nach Beendigung des Studiums bin ich am überlegen ein weiteres ziviles Studium anzutreten im Bereich Business Administration bzw. ein Studiengang der mir im Aktienhandel im Sinne des langfristigen Handels und Unternehmensbewertung weiterhilft.

 

Grüße

 

Also über Aktienhandel an sich lernt man im normalen BWL Bachelor eigentlich nichts. Für Unternehmensbewertung würde ich dir dann eher einen Accounting/Finance Bachelor empfehlen, wobei das Gelernte hier auch eher indirekt ist.

Alternativ käme noch Finanzmathematik in Frage, wobei du dann eigentlich überqualifiziert für Trading bist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Vielen Dank für den Tipp @Baschdi.

Accounting/Finance ist etwas was ich gesucht habe. Scheint effektiv zu sein für die fundamentale Analyse.thumbsup.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Vielleicht etwas von Klaus Spremann, z.B."Portfoliomanagement".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

@ All, vielen Dank für die Empfehlungen!

Derzeit suche ich noch etwas, was mit der Materie Aktienhandel (hauptsächlich langfristig (=Value)) zu tun hat. Das "Portfoliomanagement" von Klaus Speermann klingt interessant. Was haltet ihr von André Kostolany?

 

Also ich bin werde nach den Prüfungen nochmal das Buch von Graham durchgehen wollen, nachdem ich das Buch "Buffetology" gelesen habe. Beide betreiben ja das Valueinvesting. Ist das "ausreichend" vom Wissensstand und man sollte sich anderen Büchern zuwenden oder gibt es in dieser Richtung noch ein gutes Buch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Vielleicht etwas von Klaus Spremann, z.B."Portfoliomanagement".

 

Das ist ein etwas harter Übergang zur vorigen Lektüre.

Ich würde im Bereich Portfoliomanagement eher Bruns - Professionelles Portfoliomanagement empfehlen.

Ebenfalls komplizierter als die Einsteigerlektüren.

Gibt einen guten Überblick und reicht in vielen Fällen aus. Wer es genauer will, kommt an weiterer themenbezogener Literatur nicht vorbei.

Wenn es danach z.B. stärker in die Portfoliotheorie gehen soll Mondello - Portfoliomanagement. Das hat recht viele Berechnungsbeispiele.

Das macht die Sache leichter.

 

Wie wäre es mit etwas zum Einstieg in Bilanzanalyse?

Empfehlung aus dem Forum ist Schmidlin - Unternehmensbewertung & Kennzahlenanalyse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Servus,

Wie wäre es mit etwas zum Einstieg in Bilanzanalyse?<br style="font-family: tahoma, arial, verdana, sans-serif; font-size: 13px;">Empfehlung aus dem Forum ist Schmidlin - Unternehmensbewertung & Kennzahlenanalyse

 

das Buch habe ich mir angeschaut und gleich bei Amazon in den Warenkorb gelegt, danke für den Tipp! thumbsup.gif

Dazu habe ich noch das Buch von Tony Robbins "Money - Die 7 einfachen Schritte zur finanziellen Freiheit" in den Warenkorb gelegt. Grund siehe weiter unten.

 

Ab März beginne ich mit meinem passiven Investieren eines Sparplans mit ETF´s. Hier habe ich die Lektüre von Kommer "Souverän Investieren mit Indexfonds und ETF´s". Damit ich auch aus dem Sparplan das Maximum herausholen kann, dient das o.g. Buch von Tony Robbins.

Diese Investitionsstrategie soll meine Altersvorsorge sein.

 

Daneben möchte ich die Rendite etwas aufbessern in Form des Value-Investings, hier helfen mir die Bücher von Benjamin Graham - Intelligent Investieren, von Marry Buffet - Buffetology und von Schmdilin - Einstieg in Bilanzanalyse.

 

Als dritten Weg beschäftige ich mit P2P-Kredite, hierfür habe ich mir auch ein Buch gekauft (was ich noch lesen muss) um mich mit diesem Thema vertraut zu machen.

 

Fällt euch noch etwas ein, was relevant sein könnte an Büchern?

 

Mit freundlichen Grüßen und einen schönen Advent

 

Horax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hier mal eine - nicht immer ernst zu nehmende - Rezension vom Buch des Finanzwesirs:

 

http://finanzglueck.de/buchbesprechung-finanzwesir/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Bin hier (LINK) gerade über das neue Buch von Ray Dalio gestolpert. Dieses bietet er aktuell sogar kostenlos an obwohl es ein 500 Seiten Schinken ist. Leider nur in englisch. Aber für umsonst legal auf jeden Fall das Lesen wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich kenne mich überhaupt nicht mit Finanzen aus.

Könnte mir jemand ein Buch für Anfänger über das Thema empfehlen? Das wäre super!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Am 4.10.2018 um 11:56 schrieb hans1025:

Ich kenne mich überhaupt nicht mit Finanzen aus.

Könnte mir jemand ein Buch für Anfänger über das Thema empfehlen? Das wäre super!

Ich finde folgendes Buch Einsteiger-freundlich: Warnecke, A. (2016). Der Finanzwesir. Was Sie über Vermögensaufbau wirklich wissen müssen. Hamburg: Tredition.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 1 Stunde schrieb Sloth:
Ich finde folgendes Buch Einsteiger-freundlich: Warnecke, A. (2016). Der Finanzwesir. Was Sie über Vermögensaufbau wirklich wissen müssen. Hamburg: Tredition.

Post Nr. 20 und 21 gesehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden