Jump to content
Ingo40

4finance 11,250% 5/2021 Anleihe - Prospekt

Recommended Posts

Ingo40
Posted

Hallo zusammen,

 

wo finde ich für die Anleihe 4finance 11,250% 5/2021 ein Verkaufsprospekt?

Bei dieser Anleihe ist eine Make Whole Call Option eingebaut. Wie ist die Verrechnung bei einer Kündigung seitens des Emittenten?

 

Würde mich über Antworten sehr freuen.

Ingo

Share this post


Link to post
otto03
Posted

Hallo zusammen,

 

wo finde ich für die Anleihe 4finance 11,250% 5/2021 ein Verkaufsprospekt?

Bei dieser Anleihe ist eine Make Whole Call Option eingebaut. Wie ist die Verrechnung bei einer Kündigung seitens des Emittenten?

 

Würde mich über Antworten sehr freuen.

Ingo

 

http://www.4finance.com/press_release/4finance-group-publishes-prospectus-and-applies-for-listing-of-bonds-on-nasdaq-stockholm/

http://www.4finance.com/investors-and-media/bonds/

 

PS ISIN wäre vorteilhaft

Share this post


Link to post
Chartwaves
Posted

Hallo zusammen,

 

wo finde ich für die Anleihe 4finance 11,250% 5/2021 ein Verkaufsprospekt?

 

Steht auf der Homepage: "Available on request".

 

Angeblich hat diese Anleihe ein Rating von B3. Naja, muss jeder selbst wissen.

Quelle: http://www.finanzen.net/anleihen/A181ZP-4finance-Anleihe

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Oder einfach mal im Bondbord schauen; da findet man diesen Link.

Share this post


Link to post
Bolt
Posted

Ich habe hier ein Interview mit dem Investor Oleg Boiko aus dem Jahr 2014 gefunden (http://www.forbes.ru/milliardery/269681-kak-milliarder-oleg-boiko-stroit-biznes-po-mikrofinansirovaniyu).

Damals sagte er, dass bis Anfang 2014 Kredite in Höhe von 69 Mln. Euro ausgefallen sind. Das waren 31% der vermittelten Kredite!

Jetzt sollen nur noch 9% der Kredite nicht mehr zurückgezahlt werden.

Können die heute so viel besser mögliche Zahlungsausfälle erkennen als vor 2 Jahren???

 

Share this post


Link to post
Rubberduck
Posted

Zahlungsausfälle

 

Die Deutsche Bildung bietet Studiumsfinanzierung über Kredit an. Das Vehikel Deutsche Bildung Studienfonds II GmbH hat kürzlich eine Anleihe WKN A2AAVM mit einem Kupon von 4% und einer Laufzeit von 10 Jahren emittiert.

 

Ausfallrate angeblich kleiner EIN Prozent.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted
Zitat

finance: Umsatz steigt im ersten Halbjahr um 17%, Vorsteuergewinn beträgt 35,3 Mio. Euro

 

Die 4finance Holding S.A., Europas größter Anbieter für mobile Konsumentenkredite, hat die Zahlen für das erste Halbjahr 2017 vorgelegt. Der Umsatz konnte um 17% auf 213,6 Mio. Euro gesteigert werden. 

Das bereinigte EBITDA ist um 14% auf 70,8 Mio. Euro gestiegen, die EBITDA Intereset Coverage beträgt damit 2,4. Das Vorsteuer-Ergebnis beträgt 35,3 Mio. Euro, was einem Rückgang von 9% entspricht.

Im Berichtszeitraum wurden Kredite im Volumen von 609,1 Mio. Euro vergeben, was einer Steigerung von 13% entspricht. Das Netto-Kreditportfolio ist um 5% auf 519,8 Mio. Euro gestiegen.

 

Share this post


Link to post
Ingo40
Posted
vor 5 Minuten schrieb Ramstein:

 

Hallo Ramstein,

 

vielen Dank für die aussagekräftige Info.

 

Viele Grüße

Ingo

Share this post


Link to post
herbert_21
Posted · Edited by herbert_21

4 Finance-Anleihe: 10,750% bis 01.05.2022

Zitat

 

WKN: A19GKJ / ISIN: XS1597294781

Kupon: 10,75%

Rendite: 16,836%

Stückzinsen 0,747

Duration in Jahren 2,164

Modified Duration 1,996

Fälligkeit 01.05.2022

Nachrang Nein

Währung USD

 

 

Weiß jemand hier im Forum, warum die genannte Anleihe so stark gefallen ist, trotz des B- Ratings? Die Anleihe steht bei 88,24%

Im Vergleich zur EUR Anleihe (XS1417876163 zu 11,25%, Kurs 103,8%) ergibt sich hier, trotz des moderaten Wechselkursrisikos, doch ein viel besseres Chance/Risiko Profil für den europäischen Anleger.

 

Oder habe ich etwas übersehen? 

Share this post


Link to post
Conus
Posted · Edited by Conus

Moderates Wechselkursrisiko liegt im Auge des Betrachters: seit Beginn 2017 lag der Wechselkurs zwischen 1,04 & 1,25.

Zudem läuft XS1417876163 ein Jahr kürzer - da ist evtl. für die Anleihe mit Fälligkeit 2022 keine Liquidität für eine Rückzahlung vorhanden.
Weiterhin liegt der "risikolose Zins" in $ einige Prozentpunkte über den in €.

Share this post


Link to post
herbert_21
Posted

Danke sehr!

Share this post


Link to post
Frank_BB
Posted

Hinter 4finance steht Olek Boyko, der wiederum 2018 auf die US-Sanktionsliste geraten ist. Seitdem fasst den XS1597294781 niemand mehr an, Privatanleger gibt es bei 200k Minimum nur wenige.

Würde 4finance diesen Bond nicht selbst ständig zurückkaufen (bisher ca. 50 Mio) stünde er noch viel tiefer. Ist also eine sehr spezielle Situation...

Share this post


Link to post
keks911
Posted

zu 4finance A181ZP Euro Anleihe:  hier wurden zwecks Angebot Refinanzierung über die Depotbanken versucht die Inhaber festzustellen.

 

Bin lieber mal raus und auch bei Mogo, man kann sich ja wieder zurück kaufen .

Share this post


Link to post
Schwabenpfeil
Posted

Merkwürdige Entwicklung heute bei 4finance. Die auf normalen Kanälen absolut illiquiden dollar-Notes A19GKJ (200T Min. 10,75%) haben am Nachmittag plötzlich 2X200T Umsatz über 94, nachdem sie lange Zeit in den 80-ern notiert waren. Ich erinnere mich grob an eine Geschichte aus dem BB, wonach US-Bürger wegen Sanktionen gegen einen Großaktionär den Titel nicht kaufen dürfen und er deshalb eine höhere Rendite (theoretisch) auswies als der Euro-Titel. Der Absturz der A181ZP von 102 auf niedrige 90er war etwa ab 17 Uhr. Warum steigt dann der Insider-Dollar-Bond kurz zuvor? Keine Ahnung, Verwirrung.

Share this post


Link to post
werner2018
Posted

Kann mir schon vorstellen,daß sie langsam versuchen,die 150 Mio 11,25 Euro-Anleihe May 2021 zu refinanzieren,möglichst mit Erhöhung.

 

Dies sollte wohl mit den heutigen (wahrscheinlich guten) Q4-2019 Zahlen bekanntgegeben werden (s.Financial Calendar) ,dies ist bei der aktuellen

Panik aber nicht möglich.Die Q4-2019 sind immer noch nicht da.

 

Allerdings dürfte der Kurs wg.der jetzigen Panik sowieso bei ca 96,00 % stehen,ähnlich wie z.B. 5,50 % Euroboden 19/24 .

Share this post


Link to post
Caro1971
Posted · Edited by Caro1971

Was ist denn heute los? Der Kurs fällt ohne Meldung deutlich unter 70%.

Das kann doch nicht der allgemeinen Marktstimmung geschuldet sein. Unlimitierte Verkäufe über Tradegate?

Share this post


Link to post
herbert_21
Posted

Kurs steht derzeit bei 80%. Befürchtungen sind eher allgemeiner Natur, Liquididät von Ramschanleihen.

Die Anleihen können sich dem allgeinem Abverkauf halt nicht entziehen.

Share this post


Link to post
Caro1971
Posted

Schöne Erholung zuletzt!

Ich denke aber, es besteht noch weiteres Potenzial. So steht die 10,75% USD 05/2022 Anleihe bei 92% Geld.

Share this post


Link to post
snooker147
Posted

Letzer Satz im 4finance Holding Bond report 2020 Q1:

 

Following the impact of Covid-19 on the high yield debt capital markets, and also on the Group's near-term financial prospects, 4finance is reviewing its liability management options, including the possibility of seeking an extension to the maturity of its EUR 2021 bonds.

Share this post


Link to post
Stift
Posted
vor 26 Minuten von snooker147:

Letzer Satz im 4finance Holding Bond report 2020 Q1:

 

Following the impact of Covid-19 on the high yield debt capital markets, and also on the Group's near-term financial prospects, 4finance is reviewing its liability management options, including the possibility of seeking an extension to the maturity of its EUR 2021 bonds.

Der erste Beitrag und gleich so hilfreich!  :-)

 

Dank dafür, snooker147! :-)

 

 

 

Share this post


Link to post
avalyn
Posted

 DGAP-Ad-hoc: 4finance S.A. / Schlagwort(e): Anleihe 
4finance S.A.: 4finance startet Prozess zur Laufzeitverlängerung der EUR 
2021-Anleihen 
 
2020-06-29 / 13:43 CET/CEST 
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung 
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. 
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. 
 
*4finance startet Prozess zur Laufzeitverlängerung der EUR 2021-Anleihen* 
 
_Investoren signalisieren Zustimmung_ 
 
_29. Juni 2020._ Die 4finance Holding S.A. (die "Gruppe"), einer von 
Europa's größten Anbietern von digitalen Konsumentenkrediten, gibt 
bekannt, den formellen Prozess zur Änderung der Anleihebedingungen 
ihrer EUR 2021-Anleihe eingeleitet zu haben. Die formelle Bekanntmachung der 
Einladung, über eine neunmonatige Verlängerung der Laufzeit bis Februar 2022 
abzustimmen, wurde heute im Bundesanzeiger und auf der Website der Gruppe 
mit weiterführenden Dokumenten veröffentlicht. 
 
Nach einem Konsultationsprozess mit Investoren, die gemessen am Wert nahezu 
die Hälfte der EUR-Anleihen im Besitz halten, besteht breite Zustimmung zu 
den vorgeschlagenen Änderungsbedingungen. Bei erfolgreicher 
Verabschiedung der Änderungen erhalten alle Inhaber der EUR-Anleihen 
ein Änderungsentgelt in Höhe von 25 Basispunkten und Inhaber, die an 
der Abstimmung teilnehmen, erhalten ein zusätzliches Änderungsentgelt 
in Höhe von 50 Basispunkten. Mit Ausnahme des Fälligkeitsdatums und der 
damit verbundenen Zinszahlungstermine bleiben alle übrigen Bedingungen 
unverändert. Die Gruppe verpflichtet sich ferner, ihr Unternehmen in der 
Tschechischen Republik in die Liste der Garantiegeber für ihre EUR- und 
USD-Anleihen aufzunehmen. 
 
Die Ergebnisse der Abstimmung werden für Mitte Juli erwartet, und sollte das 
erforderliche Quorum von 50 % nicht erreicht werden, ist eine zweite 
Abstimmung mit einem Quorum von 25 % für Mitte August vorgesehen. Die 
vollständige Dokumentation ist auf der Website der Gruppe verfügbar unter: 
https://www.4finance.com/investors-and-media/bonds/ [1]. 
 
Paul Goldfinch, CFO von 4finance, erläutert: 
 
"Obwohl dies nicht Teil unseres ursprünglichen Refinanzierungsplans zu 
Beginn des Jahres war, wurden wir durch die Reaktionen der Inhaber unserer 
EUR-Anleihen in den vergangenen Wochen ermutigt. Die überwiegende Mehrheit 
hat unsere Beweggründe für die vorgeschlagene Verlängerung der Laufzeit der 
EUR-Anleihen verstanden und ihre Zustimmung signalisiert. Wir begrüßen 
auch jeden weiteren Austausch mit unseren Investoren und möchten Inhaber 
unserer EUR-Anleihen ermutigen, sich am Abstimmungsprozess zu beteiligen. 
Wenn dies gelingt, bietet sich uns damit eine gute Gelegenheit zur 
Refinanzierung der Gruppe, sobald der Markt für High-Yield-Bonds und unsere 
Ergebnisse weniger von der COVID-19-Problematik abhängen. 
 
_"Operativ haben wir seit unserer Q1-Berichterstattung weiterhin gute 
Fortschritte gemacht. Bislang haben sich im Juni sowohl das 
Online-Darlehensvolumen als auch die Dynamik der Online-Kreditrückzahlung 
gegenüber dem Niveau vom Mai weiter verbessert."_ 
 
*Für weitere Informationen können sich Investoren direkt an Aalto Capital 
wenden:* 
 
*4finance *     Email: james.etherington@4finance.com 
                Email: press@4finance.com 
*Aalto Capital* Email: manfred.steinbeisser@aaltocapital.de 
                Tel.: +49 89 898 67 77 0? 
 
www.4finance.com [2] 
 
Diese Bekanntmachung enthält Insider- Informationen gemäß 
Marktmissbrauchsverordnung. 
 
Bestimmte Aussagen in diesem Dokument sind "zukunftsgerichtete Aussagen". 
Diese Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen des Managements und 
unterliegen Unsicherheiten und Veränderungen der äußeren Umstände. Die 
tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den in diesen Aussagen 
enthaltenen Ergebnissen abweichen. 
 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.