Thomas

Diskussionsthema zum Forenupdate

432 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Hier könnt ihr gerne Feedback geben. :thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Moin,

 

vielen dank für die Vorabinfo.

 

Meine Kritik ist dieselbe wie bei der letzten Umstellung. Die Lesbarkeit leidet drastisch.

 

Der Kontrast ist unangenehm gering. Farben sind häufig grau auf grau, vieles bonbonfarben. Die Zahlen sind deutlich schlechter lesbar.

 

Wenn man die Verweildauer der Leser erhöhen will, ist das aus meiner Sicht der falsche Weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von polydeikes

MpMn täuscht das, die Lesbarkeit der neuen Version ist deutlich besser, da BG nicht grau ... aber gut, Geschmackssache ...

post-5413-0-33688000-1470254136_thumb.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Das wirkt vielversprechend! Vielen Dank für die Info vorab, freue mich auf das Update. Aber schon wieder ein komplettes Wochenende Downtime crying.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Zu den Kontrasten sei noch erwähnt, dass einige Texte, die z.B. zu Schaltflächen gehören, erst kontrastreich werden, sobald der Mauszeiger über dem Beitrag ist. Das erhöht die Lesbarkeit deutlich, da weniger andere Kontraste stören.

 

Ja, die Downtime muss leider sein, damit die ganzen Texte neu geparst werden können. Sonst ist das alles nicht darstellbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Aber schon wieder ein komplettes Wochenende Downtime crying.gif

Vielleicht ist ja Biergartenwetter :rolleyes:(aus der Nummer kommst du jetzt nicht mehr raus...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

SSL verschlüsselung wird aktiv geschaltet, um eine sichere Übertragung zu gewährleisten

Wird die neue Seite optional auch noch unverschlüsselt erreichbar sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ja, selbstverständlich. :thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Kann man denn schon auf die Testinstanz drauf?

 

Dann können wir testen und Feedback geben, bevor die neue Version live geht.

 

Andernfalls werden sonst nach dem Update wahrscheinlich viele Anfragen nach Änderungen hoch kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Das ist theoretisch möglich.

Nur weiß ich, dass man es nicht jedem recht machen kann und möchte größere Diskussionen um eine Funktion eher vermeiden.

Die Serverumstellung geschieht nun doch erst am 22.08., daher ist noch etwas Zeit zum basteln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Aber schon wieder ein komplettes Wochenende Downtime crying.gif

Vielleicht ist ja Biergartenwetter :rolleyes:(aus der Nummer kommst du jetzt nicht mehr raus...)

 

Wäre ja nicht schlecht. Ansonsten finde ich Updates immer eine gute Sache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Das hört sich alles sehr gut an, insbesondere was den Editor und die Zitatfunktionen betrifft.

 

Bin mal gespannt und - danke !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Sodele, auf neuen Server wurde umgestellt und alles läuft ganz schnuckelig.

Dann schaue ich mal, dass ich einige Dinge jetzt abschließen kann und es dann am Wochenende oder eins drauf heiß wird. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wann kommt denn die neue Forensoftware? Oder ist die schon drauf laugh.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ja, gute Frage.

Ich komme aus beruflichen und privaten Gründen derzeit nicht ganz so voran, wie ich mir das wünsche.

Dieses Jahr? cool.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Chartwaves

Nichts für ungut, aber warum sollte es so sein dass nur eine einzige Person diese Updates vornehmen kann?

 

Sowas ist in aller Regel ein Garant dafür, dass die Dinge irgendwann komplett stagnieren und gar nicht mehr vorangehen. Zumindest habe ich dies bei mehreren Foren schon so erlebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo Chartwaves.

Kein Grund zur Sorge. Im Grundprinzip funktioniert die Forensoftware ja. Und ich sehe lieber eine zuverlässige Software als irgendwas Unfertiges vor die Füße geworfenes.

 

Mein Interesse und auch das Interesse des Teams bleibt ungebrochen. :thumbsup:

Die One-Man Show ist nun mal dazu da, dass ich ein Feingefühl in vielen Projekten gezeigt habe, was die Usability z.B. anbelangt. Das sind Projekte, die sind hier im Forum allen unbekannt. Und mein Feingefühl erweist sich als Richtig. Ich möchte - und das sage ich ganz ehrlich - nicht die Kontrolle abgeben.

Zudem gibt es auch Foren, wo ein Unternehmen mit mehreren Köpfen dahinter steckt, die nicht ordentlich laufen. Mit dem Hintergrund, dass das Unternehmen nicht harmonisiert.

 

Also - kurzum - es gibt nicht DEN goldenen Weg.

Es gibt das Update, definitiv. Mir sind zur Zeit Freundin, Haus, Familie und Sport einfach ein paar Stufen wichtiger als das Forenupdate.

Dennoch ist mir auch das Forum wichtig wie die vergangenen 13 Jahre. Daher bin ich hier auch mehrere Stunden täglich online. Aber viel mehr in der Funktion, dass kein Kindergarten entsteht.

 

Daher bitte ich einfach noch um etwas Geduld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich gehe davon aus, dass das "Update" im Wesentlichen auf die neue Version vom IP.Board stattfinden wird? In dem Fall möchte ich schon vorher nörgeln: Es gibt dort keine BBCodes mehr, was das Formatieren für langjährige Forenbesucher unnötig erschwert. Wollen sie aber auch nicht korrigieren, haben sie mal gesagt. mad.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo Zickzack,

das ist korrekt.

Der Trend zum WYSIWYG Editor ist aber schon seit einigen Jahren der gängige Standard. Man muss bedenken, dass viele Personen nicht mehr mit den "verwirrenden" Codes arbeiten wollen und direkt sehen möchten, wie das Endprodukt Text aussieht.

BBCodes sind eher wie ein Vergleich Windows-Linux ... Mit Codes zu arbeiten ist sehr eindeutig, was da passiert und auch professioneller ... erfordert aber mehr technischen Background meiner Meinung nach.

 

Ich bin mir nicht mal sicher, wie gut vBulletin die BBCodes noch unterstützt. Von vB bin ich nicht überzeugt, die intuitive Bedienung dieses Systems ist ein Graus.

 

Auch wir müssen das Update einspielen ... mit PHP7 gibt es größere Probleme, wenn wir auf der alten Version verbleiben.

Von dem eingestellten Support ganz zu schweigen.

Theoretisch kann man heute noch mit Windows95 arbeiten, wenn man das gewohnte Bild nicht abgeben mag, aber macht das Sinn... ? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Zickzack

Trends, Trends. Sind die wichtig?

 

Versteh' mich bitte nicht falsch: Ich bin ein "Fan" vom IP.Board, nach wie vor. Das Design ist schlicht grandios.und die Funktionalität sucht ihresgleichen. Auch Recht hast du mit der Feststellung, dass BBCodes allmählich im Rückgang sind (dafür ist Markdown stark im Kommen). Aber: WYSIWYG heißt ja nicht, dass die Möglichkeit, direkt den Code anzugucken, entfallen muss, man könnte ja stattdessen einen "Quellcode anzeigen"-Knopf einfügen oder so was. WordPress (und das richtet sich nun wirklich nicht an Profis) macht das ja auch so und das Woltlab Burning Board auch.

 

Ich könnte damit leben, auf WYSIWYG beschränkt zu sein, wenn die Probleme, die WYSIWYG-Editoren mit sich bringen, gelöst würden:

  • Die Performance ist unterirdisch, gerade auf alten und schwachen Geräten.
  • Durch den exzessiven Einsatz von Javascript ist der Benutzer gezwungen, die Sicherheitseinstellungen seines Browsers zu lockern.
  • Es passiert zumindest mir in solchen Editoren häufiger, dass das Eingabefeld einfach komplett verschwindet. Mit BBCodes würde das nicht passieren...

Natürlich: vBulletin und sein inoffizieller Nachfolger xenForo (sind ja fast die gleichen Leute) sind usabilitytechnisch grauenhaft, da gebe ich dir Recht. Die schönen bunten Effekte hat man schnell satt und das Adminpanel ist dann trotzdem immer noch, Entschuldigung, sch*****. Ich nahm aber auch nicht an, dass hier ein Umstieg auf eine andere Software in Frage kommt. (Sonst würde ich tatsächlich mal das WBB empfehlen wollen - das sieht in der kommenden Version auch viel mehr wie ein IP.Board aus.)

 

Theoretisch kann man heute noch mit Windows95 arbeiten, wenn man das gewohnte Bild nicht abgeben mag

 

Im Gegensatz zum neuen IP.Board im Vergleich zum alten nimmt mir eine neuere Windowsversion aber keine Funktionen weg. ;)

 

Nachtrag: Diese Wortzensur finde ich übrigens weiterhin kindisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

 

 

Im Gegensatz zum neuen IP.Board im Vergleich zum alten nimmt mir eine neuere Windowsversion aber keine Funktionen weg. ;)

 

 

 

Da hst Du wohl noch nicht viel Windowsupgrades mitgemacht. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Da ich nur das WBB kenne nochmal die Frage: Im aktuellen IPB gibt es nur WYSIWYG und keine Codeansicht - egal welcher Art - mehr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Richtig, sledge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Das ist allerdings wirklich nicht schön. Gibt doch immer mal wieder Fälle, wo man per WYSIWYG nicht weiterkommt und nur die Codeansicht hilft. Kann mir nicht vorstellen, dass das bei IPB alles soviel besser funktionieren soll. huh.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Nein, tut es auch nicht. Obwohl es seit den ersten Testversionen schon besser geworden ist, nutzen sie nach wie vor, anders als XenForo und Woltlab, den CKEditor mit all seinen bekannten Problemen:

 

https://invisionpower.com/forums/topic/409503-redactor-jquery-editor-instead-of-ckeditor/

 

Was nicht so furchtbar wäre, würden sie nicht gleichzeitig die Nutzung von Syntax unterbinden. Meines Wissens speichert das IPB auch in der Datenbank nur noch HTML.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden