Schildkröte

Holdings, Beteiligungsgesellschaften & Wagniskapitalgesellschaften

26 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Also selbst habe ich die Mittelstandsholding GESCO im Depot. Die Wuppertaler kaufen familiengefuhrte Mittelständler auf, bei denen in der Regel kein Familienmitglied die Firmennachfolge antreten will und der Unternehmer sein Unternehmen "in guten Händen wissen" will. An eine "Heuschrecke" würde er deshalb kaum verkaufen. Zwar achtet GESCO auf einen vernünftigen Preis, Rentabilität, Marktführerschaft in der Branche etc. Aber mit Stockpicking hat das nur bedingt was zu tun. Schließlich gibt es wenige Unternehmen, die überhaupt zum Verkauf stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden