Niniveh

Günstig, breite Streuung, einfach

Posted · Edited by Niniveh

Guten Tag,

ich stelle hier mein Depot vor, bzw. meine Empfehlungen. Ich bin Laie und brauchte ziemlich lange um diese Auswahl zu finden. Ich nehme an, dass diese nichts exotisches ist. Bislang investierte ich in Variante 3, werde aber ab Januar 2017 in Variante 1 im Verhältnis 5/1 (World/EM) investieren.

 

Meine Kriterien sind:

  • Günstige Kosten
  • Einfache Handhabung
  • Thesaurierend
  • Steuereinfach
  • Breite Streuung
  • Buy & Hold Strategie

Depot in einer Direktbank, weil hier die laufenden Depotgebühren niedrig sind, ich wählte die Consorsbank, Depotgebühren bislang 0€.

Einen Vermittler bei der Consorsbank anmelden um darüber noch günstigere Kaufkonditionen zu bekommen, ich wählte AVL.

 

Variante 1:

COMSTAGE MSCI WORLD TRN UCITS ETF (WKN ETF110) Anteile 90% - 70%, TER 0,2%, [über AVL Sparplan 0% Ausgabegebühr]

COMSTAGE MSCI EMERGING MARKETS TRN UCITS ETF (WKN ETF127) Anteile 10% - 30%, TER 0,25%, [über AVL Sparplan 0% Ausgabegebühr]

 

Variante 2:

LYXOR UCITS ETF MSCI ALL COUNTRY WORLD C-EUR (WKN LYX0MG) TER 0,45%, [über AVL Sparplan 0% Ausgabegebühr]

Bei beiden Varianten halte ich einen genügend großen Anteil meiner Ersparnisse auf einem Tagesgeldkonto

 

Variante 3:

ARERO DER WELTFONDS (WKN DWS0R4)

Dieser Fonds enthält schon einen guten Teil als sicher geltende Anleihen. Zusätzlich Tagesgeld ist natürlich auch nicht verkehrt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Fondsanleger1966

Hallo,

 

Variante 3:

ARERO DER WELTFONDS (WKN DWS0R4)

Dieser Fonds enthält schon einen guten Teil als sicher geltende Anleihen. Zusätzlich Tagesgeld ist natürlich auch nicht verkehrt.

das wird unterschiedlich eingeschätzt, siehe z.B. diesen Beitrag http://www.wertpapie...ost__p__1065706 und die davor und danach.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Danke Fondsanleger1966

 

Daher habe ist geschrieben, dass die ARERO-Anleihen "als sicher gelten".

Dass sie tatsächlich das sind, was ich unter sicher verstehe, bezweifle ich auch schon lange.

Mir scheint ein kleines Golddepot mit Barren auch nicht verkehrt, solange sie nicht abhanden kommen. Ein gewisser Werterhalt, egal wie turbulent die Währungen taumeln. Ackerflächen bekommt man ja kaum noch.

Tagesgeld als relativ sichere Anlage, bei der man zudem "flüssig" bleibt und breite Aktien-ETF-Streuung erscheinen mir inzwischen eine gute Anlagestrategie zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now