Sign in to follow this  
Followers 0

EV/EBIT Verhältnis Berechnung

Posted

Hallo zusammen,

 

als Auswahlkriterium für meine Aktienbewertungen möchte ich das EV/EBIT Verhältnis hinzufügen. Leider habe ich bei der Berechnung einige Probleme. Ich finde auf verschiedenen Finanzseiten unterschiedliche Zahlen. Für einen Vorabcheck möchte ich jedoch nicht immer die Jahresberichte studieren. Kennt ihr eine Seite auf deren Zahlen man sich verlassen kann? Vor allem bei den kurzfristigen Finanzverbindlichkeiten steig ich nicht durch. Sie sind teilweise nicht aufgeführt und auf den englischsprachigen Seiten werden sie oft falsch interpretiert. Des Weiteren bin ich mir oft unsicher welche Verbindlichkeiten ich mit einzubeziehen habe.

 

Unten ist eine Beispielrechnung für Nestle aufgeführt. Es wäre toll wenn jemand von euch sie nachvollziehen könnte. Vor allem suche ich Tipps wie (von welchem Finanzportal) ich an verlässliche Daten komme und ob ich die korrekten Zahlen in dem Beispiel verwendet habe.

 

Vielen Dank J

 

______________________________________________________________________________

 

Nettofinanzverbindlichkeiten = (kurzfristige + langefristige Finanzverbindlichkeiten) – flüssige Mittel – kurzfristige Finanzanlagen

 

kurzfristige Finanzverbindlichkeiten

 

· Auf Boerse Ard sind sie nicht angegeben: http://kurse.boerse....&sektion=bilanz

 

· Auf Investing.com werden sie mit 33321 Mio angegeben https://www.investin...g-balance-sheet

 

· Im Jahresbericht werden sie mit 9629 Mio angegeben (Seite 63)

 

 

 

langfristige Finanzverbindlichkeiten

 

· Im Jahresbericht werden sie mit 11601 Mio angegeben (Seite 63), Auf Boerse ARD ebenso. Ich gehe davon aus, dass es die richtigen Zahlen sind.

 

 

 

Flüssige Mittel & kurzfristige Finanzanlagen

 

· Auf Boerse.Ard werden Kassenbestand und Guthaben bei Kreditinstituten mit 5805 Mio angegeben

 

· Im Jahresbericht finde ich die Zahlen auch wieder (Flüssige und Geldnahe Mittel + Kurzfristige Finanzanlagen)

 

 

 

Nettofinanzverbindlichkeiten = 9629 + 11601 -5805 = 15425 Mio CHF

 

Enterprise Value = Marktkapitalisierung – Nettofinanzverbindlichkeiten

 

= Anzahl Aktien x Aktienkurs= 3188,40 x 74,50 -15425

 

= 222.110 Mio CHF

 

Gurufocus hat den Wert für heute mit 248.897 Mio USD berechnet. Es sollte ca. 250.90 Mio CHF entsprechen. Es liegt nicht total auseinander aber wo liegt der Fehler?

 

http://www.gurufocus...lue/Nestle%2BSA

 

EV/EBIT =222.110 /13.216 = 16,80

 

Gurufocus gibt hier einen Wert von 20,13 an.

 

______________________________________________________________________________

Share this post


Link to post

Posted

Wie bei allen Kennzahlen gibt es auch beim EV/EBIT nicht die eine richtige Variante. Alleine schon die Frage, ob man das letzte Geschäftsjahr oder die letzten vier Quartale nimmt, führt zu Unterschieden. Auch die Frage, ob man die Verwässerung bei der Marktkapitalisierung mit einbezieht oder nicht, ob man Minderheitsanteile herausrechnet etc. spielen eine Rolle. Das EBIT kann man zudem um das nicht operative Ergebnis, zum Beispiel Erträge aus Finanzanlagen etc., bereinigen. Das Thema ist beliebig komplex. Eine ausführlichere Abhandlung dazu findest Du hier.

 

Wie gesagt trifft das auch andere Kennzahlen, wie zum Beispiel das KGV. Auch hier kann man ähnliche Fragen stellen, wie verwässerte Marktkapitalisierung, Ergebnis ohne Minderheitsanteile, letztes Geschäftsjahr oder letzte vier Quartale etc. Das lässt viel Interpretationsspielraum und ein richtig oder falsch gibt es nicht. Die Finanzportale sind auch alles andere als unfehlbar. Ich habe schon eindeutig falsche Marktkapitalisierungsangeben bei Bloomberg gesehen, bekanntermaßen ein Datenlieferant auf den viele Investoren aufsetzen.

 

Berechnet man die Werte selbst, dann weiß man, wie man sie interpretieren muss, das ist der Vorteil. Für ein Screening finde ich zum Beispiel den Valueexplorer ganz praktisch. Der zeigt einem auch das EV/EBITDA, sowie vieles mehr, an. Morningstar.com hat ganz gute Zahlen, allerdings wird einem das EV/EBIT dort nicht angezeigt.

Share this post


Link to post

Posted

Enterprise Value = Marktkapitalisierung – Nettofinanzverbindlichkeiten

 

= Anzahl Aktien x Aktienkurs= 3188,40 x 74,50 -15425

Für den Enterprise Value musst du die Finanzverbindlichkeiten addieren, nicht subtrahieren. Mit deinen Zahlen komme ich dann auf 252.960 Mio., was ja ungefähr dem von dir erwarteten Ergebnis entspricht.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0