Anfängerfrage zu Kerzen

  • Kerzen
  • Basiswissen
  • Chart

Posted · Edited by garack

Hallo zusammen,

 

Da eine grüne Kerze den den Eröfnungskurs der gewählten Zeiteinheit am Kerzenboden darstellt und den Schlusskurs oben am Kernenkörper abildet und eine rote Kerze genau umgekehrt,

müssten doch die Kerzen Enden/Anfänge der letzten Zeiteinheit immer genau mit dem Kerzen Enden/Anfängen  ( nicht die Dochte )  abschließen..d.h. exakt den selben Kurs besitzen.

 

Hier z.b. ist das auf der grafisch auch so:

 

https://www.godmode-trader.de/artikel/kerzencharts-die-charttechnische-lupe-des-traders,605974

 

Allerdings sind in allen Charts die ich mir anschaue immer kleine Diskrepanzen zwischen Schlusskurs der letzten Zeiteinheit und Eröffnungskurs der nächsten Zeiteinheit.

Warum sind diese Werte nicht genau gleich?

 

Edit ich habe noch ein Beispielbild welches ich nicht verstehe. Das mit den von mir rot umkreisten Kerzen. Die grüne bildet oben den Schlusskurs ab, die rote Kerze sagt ja das 

das der Eröffnungskurs über dem Schlusskurs der grünen Kerze war. Dann muss doch eigentlich die Rote in genau der Höhe der grünen vom Vortag anfangen und nach unten gehen...

Gruß, Garack

 

 

IMG_0045.PNG

IMG_0046.PNG

Share this post


Link to post

Posted

Warum sollte der letzte gehandelte Kurs einer Zeiteinheit mit dem ersten gehandelten Kurs der nächsten Zeiteinheit übereinstimmen?

Share this post


Link to post

Posted · Edited by garack

Weil ich dachte das immer die letzte Zeiteinheit als Bezug genommen wird..Nun verstehe ich. Das ist einfach nicht der Fall, nur die momentan Zeiteinheit interessiert. Würde man allerdings Sekunden abbilden müsste doch Schlusskurs der letzten Einheit auch Anfangskurs der nächsten Einheit sein , oder? ( denn dazwischen wird ja nicht gehandelt )

Share this post


Link to post

Posted · Edited by otto03

vor 17 Minuten schrieb garack:

Weil ich dachte das immer die letzte Zeiteinheit als Bezug genommen wird..Nun verstehe ich. Das ist einfach nicht der Fall, nur die momentan Zeiteinheit interessiert. Würde man allerdings Sekunden abbilden müsste doch Schlusskurs der letzten Einheit auch Anfangskurs der nächsten Einheit sein , oder? ( denn dazwischen wird ja nicht gehandelt )

 

Natürlich ebenfalls nicht - der erste Kurs der neuen Zeiteinheit bezieht sich immer auf den ersten gehandelten Kurs der neuen Zeiteinheit und nicht auf den letzten gehandelten Kurs der vergangenen Zeiteinheit.

 

Zufälligerweise können diese Kurse natürlich identisch sein.

 

Falls die Zeiteinheit eine Sekunde ist und nicht in dieser Zeiteinheit gehandelt wird, gibt es weder Kerze noch Docht .

Share this post


Link to post

Posted

Ok Super, verstehe vielen Dank!

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now