Thomas

Wir sind ein Wertpapier Forum!

Geschrieben

Hallo liebe Forenteilnehmer und Forenteilnehmerinnen,

 

einleitend zu einer neuen Entscheidung im Umgang mit Themen verdeutlichen wir nochmals unser gemeinsames Interesse.

Unser Ziel und persönliches Interesse ist ein stets freundlicher Umgang auf einem hohen sachlichen Niveau im gesamten Forenbereich.

 

In der Vergangenheit haben wir mehrere Maßnahmen zur Steigerung des niveauvollen sachlichen Umgangs durchgeführt.

Einige davon führen zu individuellen PN-Runden zur Klärung und Verbesserung von Konflikten. Drastischere Maßnahmen führen teils zur Moderationsvorschau von Beiträgen oder zum Ausschluss von Beiträgen aus bestimmten Forenbereichen.

Diese Maßnahmen haben nur einen teilweisen Erfolg gebracht nach internem Review.

Wir werden an den Maßnahmen zur individuellen Klärung gerne festhalten.

 

Ebenso stellen wir fest, dass insbesondere reine politische Themen wiederkehrend zu erheblichen Konflikten führen.

Politik ist selbstverständlich ein Streitthema. Selten sind Personen von Gegenargumenten überzeugbar und immer felsenfest von ihrem eigenen Ansichten überzeugt.

Uns ist das verständlich und duldbar, wenn diese Auseinandersetzungen in einem friedlichen und sachlichen Rahmen bleiben würden. Dies passiert leider sehr häufig nicht.

Schlimmer noch. Die Politik-Themen werden als Anlass genommen, wo Mitglieder zuvor langjährig friedlich und sachlich miteinander zu diskutieren, nun sich auch bei Börsenthemen feindselig gegenüber zu stehen. Somit leidet am Ende das gesamte Forenniveau, hauptursächlich aus Politik-Standpunkten.

 

Am Ende sind wir als Team gefragt.

Euer Anspruch an uns ist es, dass wir so neutral wie möglich eine so offen wie mögliche Diskussionsgrundlage ermöglichen.

Dieses Idealbild können wir leider immer weniger aufrecht erhalten. Wenn wir regelnd eingreifen, sind wir schnell in der Schussbahn, dass wir parteiergreifend sowie  zensierend sind. Obwohl es in Politikthemen beleidigend und hetzend weit über das legitime hinaus ging.

 

Dies führt uns grundsätzlich vor Augen, dass Politikthemen im Schriftverkehr in unserem Forum nicht funktionieren und das gesamte Forenniveau langfristig herunterziehen. Auch in Person haben wir immer weniger die Möglichkeit an der richtigen Stelle maßregelnd einzugreifen.

Wir wollen uns mehr auf diese Themen konzentrieren, die uns als Wertpapier Forum ausmachen – die Wertpapier-Produkte und damit verbundene Themen!

Daher ergreifen wir abgestimmt die Maßnahme, dass wir ab sofort keinerlei Politik-Themen mehr im Forum zulassen werden!

 

Uns ist bewusst, dass diese Maßnahme Forenteilnehmer negativ treffen wird, die sich sachlich in Politik-Themen austauschen wollen und können.

Das wird natürlich ein gewisses Vakuum nach sich ziehen. Wir akzeptieren dies aber vollkommen und sind positiv für die Zukunft gestimmt, uns wieder auf Kernthemen zu konzentrieren.

Ebenso ist uns bewusst, dass Wirtschaft und Politik verwoben und politische Themen nicht ausschließbar sind.

Einige Politik-Fremdbeiträge in Wirtschaftsthemen werden wir akzeptieren. Wir werden ausschweifende Beiträge, die keinen Bezug mehr zur wirtschaftlichen Entwicklung eines Themas nicht mehr akzeptieren und diese konsequent entfernen.

 

Wir hoffen, dass ihr unsere Entscheidung verstehen könnt und diese mitttragt.

Mit dem Fokus, das Niveau langfristig anzuheben und sachliche Diskussionen zu fördern.

Wir danken für euer Verständnis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen