Sign in to follow this  
Followers 0

Gestaltung RFT mit Rendite als Festgeld?

  • RFT
  • Risiko
  • Rendite

Posted

Hallo,

zur Abwechslung mal das Thema RFT (RisikoFreier Teil) des Portfolios. Dieser ist bei mir 15 T€ groß und zur Zeit komplett als Tagesgeld bei der PSD-Bank angelegt zu Konditionen

0,6 % Zins für den Teil bis 10 T€ und darüberhinaus 0,25 %

Im Krisenfall müsste ich 5 T€ vom RFT in den RBT (RisikoBehafteten Teil) investieren, d.h. 10 T€ sind für eine längerfristige Zinsanlage frei. Ich dachte da an 2 Jahre Festgeld bei der DenizBank zu 1% Zins. Der Vorteil bei mir wären dadurch 60 € pro Jahr.

Welche Anlageformen wählt ihr für den RFT, welche noch eine minimale Rendite im RFT bringen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich würde es für 60€ nicht machen.

Der sichere Teil des Portfolios sollte ja als genau dieser agieren (SICHER) - deshalb ist die Rendite hier absolut zweitrangig. Wenn Du zu einer Bank wechselst, deren Bonität geringer ist als die der PSD, dann erhöhst Du damit das Gesamtrisiko des Portfolios. Das kannst Du auch einfacher haben, indem Du den risikoreichen Anteil einfach um ein paar Prozentpunkte erhöhst.

 

Zu Deiner Frage:

Ich habe den sicheren Teil meines Portfolios in 40% Festgeldleiter (im Moment nur 3 Jahre, sollten aber irgendwann mal wieder 5 Jahre werden), 30% Banksparplan (noch ein guter Alter) und 30% Tagesgeld (diversifiziert über 2 Banken).

Wenn ich mal viel Zeit habe, werde ich mich mit Ramsteins Bonds beschäftigen... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor einer Stunde schrieb el_Mare:

Wenn ich mal viel Zeit habe, werde ich mich mit Ramsteins Bonds beschäftigen... 

In der Sprache des TO wären diese aber sicher nicht RFT.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Ramstein

RFT ist natürlich ein starker Anspruch. Man kann auch mal hier schauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 1 Stunde schrieb el_Mare:

...

Zu Deiner Frage:

Ich habe den sicheren Teil meines Portfolios in 40% Festgeldleiter (im Moment nur 3 Jahre, sollten aber irgendwann mal wieder 5 Jahre werden), 30% Banksparplan (noch ein guter Alter) und 30% Tagesgeld (diversifiziert über 2 Banken).

Wenn ich mal viel Zeit habe, werde ich mich mit Ramsteins Bonds beschäftigen... 

Auf der Skala der Risikoklassen von 1-3 ist das dann aber die Klasse 5.:lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

El_Mare: welche Produkte hast Du den in deiner Festgeldleiter? Welche Banken sind guter Bonität in bieten einen guten Zins?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 1 Minute schrieb roller123:

Welche Banken sind guter Bonität in bieten einen guten Zins?

Diese Kombination gibt es nicht ;).

Suche dir bei den üblichen Portalen eine Bank aus, die Zinsen bietet, die dir gefallen und schaue nach dem Rating: https://www.tagesgeldvergleich.net/ratgeber/banken-ratings.html da siehst du dann, dass die DenizBank von Moodys mit Ba2 geratet wurde. Was Ba2 bedeutet, kannst du dann hier https://www.tagesgeldvergleich.net/ratgeber/rating.html nachschauen und liest:

Zitat

Keine Sicherstellung der Deckung für Zins- und Tilgungszahlungen, spekulativ

Ob dir das 60 Euro/Jahr (ich komme übrigens nur auf 40) wert ist, kannst nur du entscheiden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Nachdenklich

vor 10 Stunden schrieb roller123:

zur Abwechslung mal das Thema RFT (RisikoFreier Teil) des Portfolios. Dieser ist bei mir 15 T€ groß und zur Zeit komplett als Tagesgeld bei der PSD-Bank angelegt zu Konditionen

0,6 % Zins für den Teil bis 10 T€ und darüberhinaus 0,25 %

 

Als ich das gelesen hatte, wollte ich sofort meine ganze Liquiditätsreserve auf mein Tagesgeldkonto bei der PSD-Bank verlagern. Schließlich sind auch 0,25 % für Tagesgeld ja nicht schlecht ... und wo ich doch dort ohnehin ein Geschäftsanteil habe und ein solches Konto dort halte .....

 

Doch dann:

Habe ich gleich mal geschaut, was ich dort auf mein Tagesgeld bekomme? 

Meine Konditionen lauten: Habenzins für Tagesgeld bis 12.500,- €  --  0,01 %, ab 12.500,- Euro gibt es dann allerdings üppige 0,02 %.

Damit ist natürlich auch die Kapitalertragssteuer überschaubar.

 

Aber mal im Ernst, wieso 0,6 % Zins auf Tagesgeld.

 

Wie kommst Du bei der PSD-Bank an solche Konditionen?

 

Bist Du Neukunde?

Welche Filiale?

 

 

Nachtrag: https://www.psd-koblenz.de/Sparen-Anlegen/Sparen/PSD-TagesGeld/c487.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ob dir das 60 Euro/Jahr (ich komme übrigens nur auf 40) wert ist, kannst nur du entscheiden.
Danke für die Tabelle mit den Bonitäten. Dann bleibt es wohl vorerst beim Tagesgeld.
Aber der Vollständigkeit halber die Berechnung:
- aktuell 10 TEur zu 0,6% + 5 TEur zu 0,25% = 73 EUR pro Jahr

- Ziel 10 TEur zu 1% + 5 TEur zu 0,6 % = 130 EUR pro Jahr

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 57 Minuten schrieb roller123:

Aber der Vollständigkeit halber die Berechnung:

Ok, ich hatte nur mit den 10.000 gerechnet...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

@Ramstein hatte in einem anderen thread mal die Aktion bei quirion ins Spiel gebracht, bei der man derzeit bis 10.000€ kostenlos anlegen kann. 

Vielleicht mal ein Blick wert. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Was soll denn daran so toll sein, außer dass es bis 10k "kostenlos" ist?

 

Wenn ich mich auf deren Musterseite als risikoaverser Anlegertyp (also RK1) mit mittlerem Anlagehorizont oute, bekomme ich als Vorschlag 50% Unternehmensanleihen + 50% Staatsanleihen mit einer Renditeprognose von 2% und einer Drawdown-Prognose von -1%.

 

So einen Vorschlag würde sich hier niemand trauen. Und mal ehrlich - wenn man schon den Weg ins WPF gefunden hat, dann bekommt man das selbst doch besser hin, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0