ETFs nicht mehr kaufbar wegen MiFid II?

  • ETF
  • Handel
  • Aussetzung

Posted

Hallo,

 

ich hatte mir für das neue Jahr vorgenommen mein Depot mal auf/umzubauen. Da ich den Immobilienmark aktuell recht spannend finde habe ich mir über justetf.com den SPDR FTSE EPRA Europe ex UK Real Estate UCITS ETF (IE00BSJCQV56) rausgesucht. Beim Versuch ihn zu kaufen bekam ich die Meldung, dass "keine Informationen vorliegen, ob er durch Privatkunden oder über Internethandel erworben werden darf".

 

Auf meine telefonische Nachfrage hieß es zunächst, dass es im Moment nicht ginge, ich soll die Order schriftlich geben. Darauf bekam ich jetzt die Antwort, dass er nicht für Privatanleger geeigent ist, mit Verwies auf MiFid II.

 

Auch der Versuch den Lyxor ETF MSCI World (FR0010315770) oder Lyxor ETF MSCI All Country World (FR0011079466) zu kaufen scheitert mit obiger Meldung.

 

Was ist denn da los? Warum sind die ETFs plötzlich nicht mehr für Privatanleger geeignet? (Einzelne Aktien dürfte ich aber kaufen...)

 

Gruß

Bernd

Share this post


Link to post

Posted · Edited by DrFaustus

Du musst geschützt werden. In erster Linie vor dir selbst!

Halt nee, eigentlich sollten die Anleger ja durch MifiD vor den bösen Banken und ihren teueren Produkten geschützt werden. Die darfst du sicher ohne Probleme kaufen. Tja. Blöd gelaufen.

Dass der Gesetzgeber allen Ernstes in den Execution only Prozess dermaßen eingreift ist unfassbar. Man wird behandelt wie ein 4jähriges Kind. Anstatt den Bürger aufzuklären, wird er entmündigt.

Man muss nur möglichst viel regulieren, dann wird alles gut werden!

 

Sorry, hab dir nicht geholfen, aber musste mich mal ausko....

 

Edit: Vermutlich steht im Propekt der o.g. Fonds irgendwas, dass Derivate eingesetzt werden können, Leverage genutzt werden darf, etc. Das heißt nicht, dass das jemals gemacht wird/wurde. Aber alleine, dass die ETFs es aus Prospektsicht können, macht diese Fonds wohl zu ganz ganz gefährlichen Sachen.

Share this post


Link to post

Posted

wäre mal nett zu wissen, welcher Broker und welche Risikoklasse bei der Depoteröffnung angeben wurde.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Ramstein

Geschwurbel. Du nennst nicht den Broker.

 

Flatex sagt:

 

Bildschirmfoto 2018-01-08 um 16.42.37.png

Share this post


Link to post

Posted

vor 1 Stunde schrieb west263:

wäre mal nett zu wissen, welcher Broker und welche Risikoklasse bei der Depoteröffnung angeben wurde.

NIBC, die damals angegebene Risikoklasse kann ich leider nicht mehr nachvollziehen.

 

vor 1 Stunde schrieb Ramstein:

Geschwurbel. Du nennst nicht den Broker.

 

Flatex sagt:

 

Bildschirmfoto 2018-01-08 um 16.42.37.png

Solche Details werden mir leider nicht angezeigt.

 

Gibt es eine "neutrale Stelle" in der solche Daten dargestellt werden? Im KIID von SPDR finde ich keine Aussage, ob der ETF nur für institutionelle Anleger ist.

Share this post


Link to post

Posted

vor 4 Minuten schrieb bhei:

Solche Details werden mir leider nicht angezeigt.

 

Gibt es eine "neutrale Stelle" in der solche Daten dargestellt werden? Im KIID von SPDR finde ich keine Aussage, ob der ETF nur für institutionelle Anleger ist.

 

bei der comdirect komme ich bis zur mobile TAN, also kaufen möglich.

und Ramstein zeigt es ja bei Flatex auf, das es geht, also kann es fast nur an dir und deinem Broker liegen.

Share this post


Link to post

Posted

vor 2 Stunden schrieb bhei:

SPDR FTSE EPRA Europe ex UK Real Estate UCITS ETF (IE00BSJCQV56)

 

Maxblue sagt:

 

"Beim Ausführen der Order ist ein Fehler aufgetreten. 
Das von Ihnen ausgewählte Wertpapier kann bei der Deutschen Bank online derzeit nicht gekauft werden."

Share this post


Link to post

Posted

Ich habe bei der DKB momentan dasselbe Problem mit Fonds von Amundi und SPDR: "Für das ausgewählte Finanzinstrument wurde der Zielmarkt nicht spezifiziert. Der Wertpapierauftrag kann daher leider nicht ausgeführt werden".

 

Telefonisch wurde mir mitgeteilt, dass das daran liegt, weil sie noch nicht alle Daten von allen Fonds eingepflegt habe. Dies soll aber in den nächsten Tagen passieren.

Share this post


Link to post

Posted

Wurde der WpHG-Bogen neu ausgefüllt? Bei der DKB kam bis vor kurzem die Nachricht, dass ohne eine Aktualisierung des selbigen ab dem 03. Januar 2018 keine Wertpapierkäufe möglich seien...

Share this post


Link to post

Posted

vor 2 Minuten schrieb Pat-Ente:

Wurde der WpHG-Bogen neu ausgefüllt? Bei der DKB kam bis vor kurzem die Nachricht, dass ohne eine Aktualisierung des selbigen ab dem 03. Januar 2018 keine Wertpapierkäufe möglich seien...

Ja. Daran liegt es nicht. ETFs von db-xtrackers und iShares kann ich auch handeln.

Share this post


Link to post

Posted

vor 23 Minuten schrieb xfklu:

 

Maxblue sagt:

 

"Beim Ausführen der Order ist ein Fehler aufgetreten. 
Das von Ihnen ausgewählte Wertpapier kann bei der Deutschen Bank online derzeit nicht gekauft werden."

 

maxblue suhlt sich auch im MiFIID-Chaos. Das liegt aber an maxblue.

Share this post


Link to post

Posted

Diba und Consors gehen auch bis zur TAN-Eingabe. Wenn du willst kann ich morgen noch mal checken, ob es bei NIBC an der Risikoklasse liegt oder es dort generell nicht möglich ist (habe da leider aktuell keine Möglichkeit zum Prüfen)....

 

Viele Grüße!

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now