Verkauf von Optionen vor Verfallstag

  • Zeitwert
  • Hebel
  • Optionen

Geschrieben

Hallo, hätte da eine Frage und zwar geht es um Optionen. Ich weiß, dass es sich fast nie lohnt eine amerikanische Option vor Verfallstag auszuüben da man sonst den Zeitwert verschenkt und man sie deshalb weiterverkaufen sollte.

Aber geht dann nicht die Hebelwirkung verloren wenn man die Option nur weiterverkauft? Zum Beispiel wenn ich die Option für 10€ kaufe und dann für 20€ weiterverkaufe, habe ich ja nicht mehr den Vorteil wie beim ausüben, dass ich mit geringerem Kapitaleinsatz an den Gewinnen des Basiswerts teilnehme oder?

 

Vielen Dank im Voraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Die Hebelwirkung geht verloren, klar, da du ja den Basispreis bezahlen musst bei Ausübung (zusätzlich zur bereits bezahlten Prämie beim Optionskauf). Aber dafür besitzt du ja dann auch die Aktien und bist dividendenberechtigt.

Dafür hast du dann auch keinen Zeitwertverfall mehr. Aber beides käme ja aufs selbe raus, wenn du deine Option weiterverkaufst und dir dann die Aktien mit dem Geld kaufen würdest.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von etherial

vor 8 Stunden schrieb n98:

Zum Beispiel wenn ich die Option für 10€ kaufe und dann für 20€ weiterverkaufe ...

Du hast einen Gewinn von 10€. Der Hebel basiert darauf, dass du die Aktien mit bezugrecht um 10€ billiger bekommst. Es ist unerheblich ob du den Gewinn direkt einstreichst, oder verrechnet mit Aktien.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden