Jump to content
Toni

Domino's Pizza (DPZ)

Recommended Posts

Toni
Posted · Edited by Toni

Domino-pizza-logok.png

 

Domino’s Pizza ist eine im Jahre 1960 gegründete internationale Schnellrestaurantkette, die auf die Herstellung und Lieferung von Pizza spezialisiert ist.

 

Wikipedia-Link

 

Link auf deutsche Niederlassung

 

Bildschirmfoto 2018-02-23 um 16.48.59.jpg

 

Seeking Alpha Link

 

Link auf Investor Relations

 

Key Ratios Morningstar

 

Valuation Morningstar

 

Ultralangfristchart:

 

big.chart.gif

 

 

Versuch einer Aktienbewertung nach der DCF-Methode (nach dem Buch The Warren Buffett Way von Robert G. Hagstrom)

 

Das Owner-Earnings-Wachstum der letzten 5 Jahre beträgt ca. 16%:

 

OE.jpg

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Szenario 1: Die OE wachsen in den nächsten 10 Jahren ebenfalls mit 16%, dann ergibt sich ein fairer Wert der Aktie von ca. 266 USD => Aktie hat ca. 18% Steigerungspotential.

 

DCF-16.jpg

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Szenario 2: Die OE wachsen in den nächsten 10 Jahren nur noch mit 10%, dann ergibt sich ein fairer Wert der Aktie von ca. 167 USD => Aktie ist ca. 35% überbewertet.

 

DCF-10.jpg

 

Fazit: Beeindruckender Chart und sicherlich ein sehr profitables und einfaches Geschäftsmodell. Würde Buffett wohl gefallen...

Aber die Aktie ist sicherlich nicht gerade unterbewertet. Wei immer hängt das vom Wachstum der kommenden Jahre ab, was

man nur sehr schwer einschätzen kann.

 

Share this post


Link to post
chamud
Posted

Der Chart ist wirklich wahnsinn ;)

von 10 dollar auf über 200 in 10 Jahren.

was war denn dort der Booster?

die Firma gibt es ja schon seit 60 Jahren

Share this post


Link to post
Toni
Posted · Edited by Toni

Aktueller Börse-Online-Artikel, der das starke Wachstum erklärt:

 

Qualitätsaktie? Geliefert!

 

180212-pizza.gif.png

 

No comment....

Share this post


Link to post
Toni
Posted

 

Share this post


Link to post
Toni
Posted

 

Share this post


Link to post
Toni
Posted

TA-Update:

 

Aus meiner Sicht hat die Aktie ein sog. Broadening Top entwickelt, eine bärische Formation, die selten vorkommt:

 

big.thumb.gif.925782c895e57c7d420853b6a98b872c.gif

Share this post


Link to post
Toni
Posted

TA-Update:

 

So kann man sich irren...die Aktie ist kräftig über den Widerstand bei 300 USD (grün) ausgebrochen (blau):

 

big.chart.thumb.gif.b2ac34857a18a4b4c201a87ca4d351c9.gif

Share this post


Link to post
Toni
Posted

Laut FASTgraphs ist die Aktie sehr stark überbewertet:

 

313874121_Bildschirmfoto2020-10-15um22_06_39.thumb.jpg.e8737f112e54f1947b526da9d894153f.jpg

Share this post


Link to post
Cef
Posted · Edited by Cef
Am 9.1.2020 um 12:43 von Toni:

Aus meiner Sicht hat die Aktie ein sog. Broadening Top entwickelt, eine bärische Formation, die selten vorkommt:

 

Am 24.2.2020 um 19:29 von Toni:

So kann man sich irren...die Aktie ist kräftig über den Widerstand bei 300 USD (grün) ausgebrochen (blau):

 

vor 5 Minuten von Toni:

Laut FASTgraphs ist die Aktie sehr stark überbewertet:

 

You made my day ...

:thumbsup:

Share this post


Link to post
Toni
Posted

TA-Update langfristig:

 

Der Aufwärtstrendkanal ist nicht ganz sauber zu konstruieren...Performance: 100% in 2,5 Jahren, wow!

 

big.thumb.gif.f1d30b85ebde8a68a02710a4c9db30de.gif

Share this post


Link to post
Toni
Posted

Bewertungs-Update:

 

Laut FASTgraphs immer noch stark überbewertet:

 

639666064_Bildschirmfoto2021-01-21um19_31_12.thumb.jpg.1c88dac57225b6e374994e7177964b94.jpg

Share this post


Link to post
Legend1909
Posted

Hallo @Toni,

 

würdest du hier nochmal ein Update bezüglich der Bewertung geben?

 

Gruß

Share this post


Link to post
Toni
Posted
vor 12 Minuten von Legend1909:

Hallo @Toni,

 

würdest du hier nochmal ein Update bezüglich der Bewertung geben?

 

Gruß

Bewertungs-Update:

 

Laut FASTgraphs immer noch überbewertet:

 

1435617491_Bildschirmfoto2021-04-08um16_27_27.thumb.jpg.108e9d0a2f10bf6c33d9611992a4bb49.jpg

Share this post


Link to post
Legend1909
Posted

Danke dir für die Auskunft. Ich habe heute trotzdem mal eine halbe Position eingetütet.

Share this post


Link to post
Stockinvestor
Posted · Edited by Stockinvestor

 

 

Teuer (KGV30) aber auf Grund des Wachstums kaufenswert.

 

Knapp 40 % Kursperformance pro Jahr im Durschnitt der letzten 10 Jahre = 2.730 % insgesamt.

Topperformance war 2011 mit 113 %, schlechtestes Jahr 19,5 %.

Wachstum der letzten 5 Jahre: 13,5 % Umsatzwachstum pro Jahr . Net-Income-Wachstum 20,5 %. EPS-Wachstum 28 %.

Umsatzwachstum für die nächsten Jahre bei 6 %. Beim EPS 12 %. Dividendenwachstum 16 %. Die Dividendenrendite liegt zurzeit bei ca. 1 %.

 

Starke Aktienrückkäufe in den letzten 10 Jahren. Anzahl der Aktien von 60 Mio. auf 39,4 Mio. gesenkt. Dadurch wurde das Eigenkapital negativ.

Schulden: 5-fache des EBITDAs.

Betrieben werden 360 Restaurants in Eigenregie. 17.300 Restaurants weltweit im Franchise.

Auf Grund der niedrigen Zinsen immer noch leicht skalierbar.

Achtung! Es gibt mehrere Domino's Pizza.

Domino's Pizza Inc. = USA = Muttergesellschaft.

Domino's Pizza Group PLC = GB und Irland

Domino's Pizza Enterprises = Australien, Neuseeland, Deutschland und Frankreich.

 

 

 

Share this post


Link to post
krett
Posted
vor 28 Minuten von Stockinvestor:

 

 

Teuer (KGV30) aber auf Grund des Wachstums kaufenswert.

 

Knapp 40 % Kursperformance pro Jahr im Durschnitt der letzten 10 Jahre = 2.730 %.

Topperformance war 2011 mit 113 %, schlechtestes Jahr 19,5 %.

Wachstum der letzten 5 Jahre: 13,5 % Umsatzwachstum pro Jahr . Net-Income-Wachstum 20,5 %. EPS-Wachstum 28 %.

Umsatzwachstum für die nächsten Jahre bei 6 %. Beim EPS 12 %. Dividendenwachstum 16 % bei Dividendenrendite von ca. 1 % zurzeit.

 

Starke Aktienrückkäufe in den letzten 10 Jahren. Anzahl der Aktien von 60 Mio. auf 39,4 Mio. Dadurch Eigenkapital negativ.

Schulden: 5-fache des EBITDAs.

Betrieben werden 360 Restaurants in Eigenregie. 17.300 Restaurants weltweit im Franchise.

Auf Grund der niedrigen Zinsen immer noch leicht skalierbar.

Achtung! Es gibt mehrere Domino's Pizza.

Domino's Pizza Inc. = USA = Muttergesellschaft.

Domino's Pizza Group PLC = GB und Irland

Domino's Pizza Enterprises = Australien, Neuseeland, Deutschland und Frankreich.

 

 

 

Danke für die Zusammenfassung :)

Share this post


Link to post
Stockinvestor
Posted · Edited by Stockinvestor

Danke für den Hinweis, Toni.

 

Ich fasse den Artikel mal kurz zusammen:
Bill Ackman, CEO des Pershing Square Hedgefonds, hat die Anteile an Starbucks verkauft, weil der Kurs nicht mehr die Renditen möglich macht, die man gerne hätte. Der Kurs von Starbucks ist einfach schon zu sehr gestiegen.
Dafür hat man Domino's Pizza gekauft als deren Kurs ohne ersichtlichen Grund nachgab (Anm.: das war Anfang März 2021).
Erste Käufe bei um die 330 USD!

 

Der Depotanteil beträgt 6 %.
Hier der letzte Depotauszug von Pershig Square (Quelle: Dataroma.com). Wie man sieht führt Pershing Square ein sehr konzentriertes Depot, was die Bedeutung dieses Kaufes unterstreicht.

 



 

2021-05-14 11_00_24-DATAROMA Superinvestors Portfolio Holdings.png

Share this post


Link to post
ledzeppelin
Posted

Und ist es ein Kauf für Euch? :rolleyes:

Share this post


Link to post
Stockinvestor
Posted
vor 8 Stunden von ledzeppelin:

Und ist es ein Kauf für Euch? :rolleyes:

Mir wäre die Aktie momentan etwas zu teuer und würde auf einen Rücksetzer warten, aber jeder hat andere Renditeerwartungen.
Ich bin Anfang April mit einer Renditeerwartung von 7 % jährlich für die nächsten 10 Jahre bei einem angenommenen Wachstum von 10 % eingestiegen. Das liegt am unteren Ende meiner geforderten Rendite.

Vielleicht schätze ich aber auch zu konservativ ab. Ich denke mal, dass ein Herr Ackman sich nicht mit 7 % zufrieden gibt.
Zumindest weisst Du jetzt zu welchem Kurs ein namhafter Profi eingestiegen ist, falls es an der Börse mal kracht oder die Kurse purzeln, weil die Prognosen um wenige Cent verfehlt wurden.
 

Share this post


Link to post
Stockinvestor
Posted · Edited by Stockinvestor

Hier erklärt Bill Ackman, warum man Aktien von Domino's Pizza gekauft hat:
 

 

Tipp für diejenigen, die des Englischen nicht ganz so mächtig sind - so wie ich: Stellt "mit Untertitel" und die Geschwindigkeit auf 0,75 ein.

Hier noch mal eine Kurzfassung (ansonsten hat der Kanalbetreiber eine infomative Langversion in Englisch erstellt):
Man hat Domino's Pizza gekauft, weil die Aktien aus unerklärlichen Gründen gefallen waren und auf einmal günstig zu kaufen waren. Das war bei Kursen um die 330 USD.
Dafür hat man sich von Anteilen von Starbucks getrennt. Nicht, weil diese stark überbewertet gewesen wären, sondern weil diese seit dem Crash im April 2020 stark gestiegen waren und man in Domino's Pizza bessere Chancen sah.
Normalerweise ist Bill Ackman ein aktivistischer Investor. Aktivistischer Investor bedeutet, dass man sich in Firmen einkauft, die momentan nicht gut laufen, weshalb sie im Preis gefallen sind und mischt sich in die Geschäftsführung ein, um die Firma wieder auf Kurs zu bringen. Dies bräuchte man bei Domino's Pizza jedoch nicht, weil die Firma excellent geführt wird.
Bill Ackman liebt die Restaurant- Industrie, weshalb  Pershing Pershing Square auch Anteile an Chipotle und Restaurant Brands (Burger King, Tim Horton's und Popeyes) hält.
Man hält nach Firmen Ausschau, die einen breiten Burggraben haben und ihr Geschäftsfeld dominieren.
(Domino's Pizza zählte Anfang der 2000er Jahre noch zu der schlechtesten Pizza-Kette in den USA. Man verbesserte seine Produkte stark und arbeitet am Image. Heute ist Domino's Pizza eine starke Marke und ist die größte Pizza-Kette noch vor Pizza-Hut und Papa John's).
Außerdem soll das Geschäftsfeld einen stabilen und vorhersehbaren Cashflow generieren, so dass der faire Wert leicht bestimmt werden kann.
Desweiteren soll das Geschäft leicht verständlich sein und keinen großen technischen Veränderungen unterliegen, damit auch die zukünftigen Cashflows leicht vorhersehbar sind, weshalb er Fimen wie Netflix, Zoom, Nvidia und Tesla eher meidet.


 

Share this post


Link to post
krett
Posted

Was ich bei Dominos noch hervorheben würde: Man fährt eine sehr erfolgreiche Digitalstrategie mit einer weit verbreiteten eigenen App. Man muss also nicht mit Unternehmen wie Uber Eats oder oder Doordash zusammenarbeiten bei Bestellung und Lieferung.

Share this post


Link to post
Toni
Posted
vor 1 Stunde von Stockinvestor:

Außerdem soll das Geschäftsfeld einen stabilen und vorhersehbaren Cashflow generieren, so dass der faire Wert leicht bestimmt werden kann.
Desweiteren soll das Geschäft leicht verständlich sein und keinen großen technischen Veränderungen unterliegen, damit auch die zukünftigen

Cashflows leicht vorhersehbar sind, weshalb er Fimen wie Netflix, Zoom, Nvidia und Tesla eher meidet.
 

Er hat halt viel von Onkel Warren gelernt...:P

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...