Weltsparen ETF-Portfolio

84 posts in this topic

Posted

vor 1 Stunde schrieb whister:

Nach der Eingabe einer Stückzahl und das Bestätigen des Downloads der Unterlagen kommt die Fehlermeldung.

Danke für die Info.

 

Sorry fürs OT-Aufblähen an alle Leser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Mal zurück zum Thema:

 

Sparpläne sind nun für Bestandskunden ab 50€ möglich. 

 

(Danke an @tilr für die Info)

 

Sobald auch Neukunden direkt mit einem Sparplan beginnen können, bekommt ihr hier Bescheid.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hab grad festgestellt, dass der Mindestanlagebetrag von ehemals 2000 Euro auf 500 Euro herabgesetzt wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Moin

mittlerweile ist der Sparplan auch für Neukunden verfügbar. D.h. man kann jedes der 4 WeltInvest Portfolios bereits ab EUR 50/Monat besparen - auch ohne Einmalanlage. Zusätzliche Kosten gibt es keine. Ist alles in den 0,33% p.a. WeltInvest-Kosten enthalten. Der Sparplan kann auch jederzeit ohne Mindestlaufzeit angepasst oder beendet werden. Der Sparbetrag wird jeweils Mitte des Monats per Lastschrift vom Referenzkonto eingezogen und direkt investiert. 

 

Im Zuge der Sparplaneinführung haben wir wie von @JFI schon richtig gesehen auch die Mindestanlagesummen deutlich gesenkt:

- Einmalanlage: ab EUR 500
- Zu- und Auszahlungen: ab EUR 50
- Sparplan: ab EUR 50/Monat (auch ohne Einmalanlage)

Wir hoffen, dass WeltInvest so für alle noch ein Stückchen komfortabler wird und wir auch für diejenigen mit kleinen Vermögen in der Ansparphase eine kostenseitig gute Lösung bieten können. Entschuldigt an dieser Stelle bitte noch einmal die längere Wartezeit auf den Sparplan.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Von mir mal einen Daumen hoch. Ich bin zwar nicht die Zielgruppe, aber wenn ich so an meine Verwandschaft denke, ist das eine gute Lösung für viele, die ihr Geld sonst mangels Alternative auf dem Tagesgeldkonto parken. Solange es nicht in den nächsten 10 Jahren gebraucht wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor einer Stunde von Michalski:

Von mir mal einen Daumen hoch. Ich bin zwar nicht die Zielgruppe, aber wenn ich so an meine Verwandschaft denke, ist das eine gute Lösung für viele, die ihr Geld sonst mangels Alternative auf dem Tagesgeldkonto parken. Solange es nicht in den nächsten 10 Jahren gebraucht wird.

Da stimme ich dir zu, jedoch sind auch für diesen Use-Case die 0,33% p.a. zu viel. Insbesondere da diese nicht (automatisch) steuermindernd berücksichtigt werden. Ich halte max. ~0,10% p.a. bei größeren Summen für angemessen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Bigwigster

vor 2 Stunden von whister:

Da stimme ich dir zu, jedoch sind auch für diesen Use-Case die 0,33% p.a. zu viel. Insbesondere da diese nicht (automatisch) steuermindernd berücksichtigt werden. Ich halte max. ~0,10% p.a. bei größeren Summen für angemessen.

Aktuell ist Weltinvest meines Wissens die günstigste Möglichkeit eine automatisierte ETF-Anlage zu verwirklichen. Ob in ein paar Jahren die Kosten noch auf 0,1% p.a. gesenkt werden können ist möglich aber nicht für die Zielgruppe entscheidend.

Der größte Vorteil ist meiner Meinung nach die Einfachheit mit der man als Anfänger eine weltweit gestreutes ETF Depot aufbauen kann. Man muss nur entscheiden:

 

Wie hoch soll der Aktienanteil sein und wieviel will ich investieren?

 

Man spart sich dafür ein ganze Reihe an Fragen und Möglichkeiten Fehler zu machen bzw. Hürden die zu hoch sein können oder zuviel Aufwand bedeuten:

 

Welchen Broker?

Welcher Handelsplatz?

Welcher Ordertyp?

Welche Produkte?

Thesaurierend/Ausschüttend?

usw...

 

Die Alternative zu 0,33% Kosten von Weltinvest ist dann meist Tagesgeld oder sich von der Bank was aufschwatzen zu lassen...

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 43 Minuten von Bigwigster:

Die Alternative zu 0,33% Kosten von Weltinvest ist dann meist Tagesgeld oder sich von der Bank was aufschwatzen zu lassen...

Nein, die Alternativen für die genannten Zielgruppen sind: Arero (+evtl. TG/FG) oder Vanguard FTSE All-World UCITS ETF (+evtl. TG/FG). Beides ähnlich einfach und günstiger oder zumindest aus steuerlicher Sicht besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 30 Minuten von whister:

Nein, die Alternativen für die genannten Zielgruppen sind: Arero (+evtl. TG/FG) oder Vanguard FTSE All-World UCITS ETF (+evtl. TG/FG). Beides ähnlich einfach und günstiger oder zumindest aus steuerlicher Sicht besser.

das ist für viele aber auch schon wieder viel zu viel eigener Aufwand.

Depot suchen und eröffnen

Sparplan einrichten

Kauf an der Börse (achte mal darauf, wie viel hier neu aufschlagen und verzweifelt fragen, wie man eine börsliche Order erteilt)

Tagesgeld Konto suchen und einrichten

 

das mit dem Weltsparen hier ist schon ein gutes Angebot für Leute, die es ganz einfach haben möchten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now