Nach Kündigung Zurich VorsorgeInvest Schreiben von Gevas AG erhalten

  • Kündigung
  • VorsorgeInvest
  • Datenweitergabe
  • Datenschutz

Geschrieben · bearbeitet von cmonDE

Hallo miteinander!

 

Aus verschiedenen Gründen habe ich mich zur Kündigung meiner Zurich VorsorgeInvest fondsgebundenen Lebensversicherung entschieden.

 

Auf meine schriftliche Kündigung habe ich von der Zurich bisher keine Antwort erhalten. Prompt nach Kündigung kam jedoch ein Schreiben der Gevas AG aus Regensburg (Gesellschaft für Vermögensaufbau und Sicherung AG) in dem mir, mit Nennung meiner Vertragsnummer und verweis auf meine Kündigung, eine "Beratung" angebotenen wurde.

 

Ich konnte in meinen Vertragsunterlagen keinen Passus finden, der eine solche Datenweitergabe legitimiert. Eine Verbindung zwischen Zurich und Gevas AG konnte ich durch eine kurze Onlinerecherche nicht erkennen.

 

Meine Anfragen an Zurich und Gevas, auf welcher Grundlage der Datenaustausch erfolgt, wurden bisher von Zurich und Gevas ignoriert.

 

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist diese "Weitergabe" meiner Daten in irgendeiner Form durch die AGBs gedeckt?

 

Viele Grüße

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wo bzw über wen wurde denn der Vertrag abgeschlossen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor einer Stunde schrieb Xeronas:

Wo bzw über wen wurde denn der Vertrag abgeschlossen?

:thumbsup: danke, so könnte ein Schuh draus werden. Daran habe ich nicht gedacht. Das könnte des Rätsels Lösung sein!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden