Welcher Immobilienfonds mit Fokus auf Wohnimmobilien in entwickelten Ländern?

  • Fonds
  • Immobilie
  • Wohnen

Geschrieben

Hallo zusammen,

 

ich suche einen Immofond (oder ETF) mit Fokus auf Wohnimmobilien in entwickelten Ländern (USA, Westeuropa, JP etc.). Der größte Teil des Kapitals (>90%) sollte hierbei in gewöhnlichen Wohnimmobilien stecken, nicht in gewerblichen Immobilien oder anderen Spezialobjekten (Hotels etc.).

 

Wer hat einen Tip welche Fonds da in Frage kommen würden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo sowell,

 

da bisher noch niemand geantwortet hat, versuche ich mich mal. Ich bin selber gerade am überlegen, ob ich Immo-Fonds in meinem Depot möchte. 

Derzeit halte ich noch "WESTINVEST INTERSELECT - WKN: 980142"

Der Fonds investiert aber überwiegend in Gewerbeimmobilien in Europa. Ein Fonds nach deinem Geschmack wäre mir auch lieber. Dabei geht es mir vorwiegend um Diversifikation gegenüber Aktien.

 

Das Problem ist, dass mir Immo-Fonds eigentlich nicht gefallen. Die aktiven Fonds haben Ausgabeaufschläge von bis zu 5%, hohe TER, Mindesthaltedauer und da Immobilienpreise deftig sind, erwarte ich keine gute Rendite oder große Wertsteigerungen. Die Auswahl ist zudem eher klein.

Möchtest du was in ETF Form, bist du praktisch gezwungen Immo-Aktien zu nehmen, also REITS, die wiederum als Aktiendiversifikation nur bedingt taugen und vermutlich nicht sind, was du suchst.

 

Auch wenn ich dir kaum weiterhelfen kann, finde ich deine Frage durchaus interessant, Immobilien sind hier im Forum eher etwas stiefmütterlich behandelt. Wobei das Gründe haben mag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Mit einem breit gestreuten Aktien-Portfolio hast du bereits ca. 3% (MSCI World/ACWI, FTSE All-World) bzw. 10% (MSCI World Small Cap/Europe Small Cap) REITs im Depot. Musst dir selbst überlegen, wie hoch du deinen Immobilien-Anteil haben willst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden