Entgeltumwandlung ja oder nein?

  • Versicherung
  • Entscheidung
  • Zuschuss
  • Entgeltumwandlung
  • Direktversicherung
28 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Weil es mich ärgert das die Versicherung so viel Geld für sich behält. Denn die 70000 Euro hätte ich bestimmt selbst besser erwirtschaftet, alleine weil ich schon nicht so hohe Kosten habe und nicht in die teuren aktiven Fonds investieren würde und mehr als 30 % in Aktien gehen würde. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hättest du womöglich, aber da es keine Option ist, die Zulagen ausgezahlt zu bekommen, heißt es eben friss oder stirb: Mitnehmen was geht bei sehr geringer eigener Bruttoleistung, oder mit 25€ netto (mehr blieben von den 50€ Eigenanteil ja nicht wirklich) selbst investieren. 

 

Ich wäre froh über eine solche Zulagenhöhe. Selbst investieren kannst du immer noch, die 25€ die dir durch die Entgeltumwandlung fehlen stören da sicher nicht. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Das stimmt, deswegen habe ich es ja auch damals abgeschlossen. Naja was soll’s, mal gucken ob ich später zufrieden mit der Rente mit. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden