S&P 500 High Dividend Yield Indice

  • S&P 500
  • Dividend
  • Smart
  • Beta
  • Factor
  • investing
  • S&P 500 High Dividend Yield Index
  • Index

Posted

Hallo zusammen,

 

ich beschäftige mich seit einigen Wochenden mit dem Thema "Factor investing" und vor allem mit dem Faktor "Dividend". Dabei wollte ich die Strategie vom S&P 500 High Dividend Yield Index verstehen und analysieren. Leider verstehe ich nicht ganz die Portfoliozusammensetzung. Genauer genommen das Vorgehen und Punkt 3 und 4 (siehe unten). Ich dachte mir vllt hat sich einer von euch mit dem Index schon näher beschäftigt und könnte mir das Prinzip / die Vorgehensweise erläutern. Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.

 

Liebe Grüße.

 

 

Beschreibung laut S&P:

 

Constituent Selection

 

The selection of index constituents is done as follows:

 

1.All constituents of the S&P 500 with indicated annual dividend amounts greater than zero as of the rebalancing reference date comprise the initial selection universe.

 

2. All stocks in the selection universe are ranked in descending order by their 12-month indicated dividend yield, calculated as indicated dividend per share for the next 12 months divided by the stock price as of rebalancing reference date.

 

3. All securities ranked within the top 80% of the target stock count (64) are automatically selected for the index. Next, any current constituents remaining within the top 120% of the target stock count (96) are re-selected for the index, in order by rank, until the target stock count has been reached. If the target stock count still has not been reached, the highest ranked non-constituents remaining are selected in order until the target stock count of 80 is reached. 

 

4. In order to reduce turnover, a 20% buffer rule based on the indicated dividend yield is applied to the security selection at each rebalancing.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Spindice, willkommen im Wertpapier-Forum.

 

Im Grunde sollen die 80 Aktien mit der höchsten Dividenden-Rendite im Index sein. Aber weil kleine Kursschwankungen schnell mal die Rang-Plätze um Platz 80 verschieben können, hat man einen kleinen Puffer eingebaut. D.h. wenn eine Aktie z.B von Platz 79 auf Platz 83 abrutscht, wird das erst einmal ignoriert, und die bleibt im Index.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hmm, wenn das das ganze Verfahren wäre, könnten da viele Schrottfirmen dabei sein, deren Dividenden nicht durch die Gewinne gedeckt sind. Danach kommt allerdings in dem Dokument noch dieser etwas diffuse Hinweis:

Zitat

At the discretion of S&P Dow Jones Indices, a company may be excluded, or not considered for membership, at a semi-annual rebalancing if S&P Dow Jones Indices determines the company’s 12-month indicated dividend yield to be unsustainable.

 

Besser sind wahrscheinlich Ansätze, die explizite Qualitätskriterien verwenden; siehe z.B. diesen Artikel von Morningstar:

http://www.morningstar.de/de/news/167722/etf-dividenden-könige-üben-den-spagat-zwischen-qualität-und-ausschüttung.aspx

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now