Sign in to follow this  
Followers 0

Börse - Wo anfangen?

Posted

Hallo,

 

Das letzte mal hatte ich mit Aktien in der Schule zu tun.

Das ist ca. 10 Jahre her und darin habe ich mich mit meiner Gruppe verloren, jeden Tag die Zeitung gelesen, Zahlen verglichen, (mit mehr oder weniger Plan) gekauft und verkauft und mehr Glück als Verstand gehabt.

 

Jetzt durch meine BWL Kurse in der Uni, wurde das ganze wieder geweckt.

Aber anstatt planlos mit einem Musterdepot rumzuspielen, will ich mir Wissen aneignen. Grundprinzipen verstehen.

 

In Zeiten des Internets ist das immer leichter gesagt als getan.

 

Jeder ist super seriös, hat die perfekte Strategie, den perfekten Kurs und das perfekte E-Book sowieso...

 

Könnt ihr mir gute Literatur, Videos o.ä. empfehlen, die mir stumpf wie Vokabeln die Grundlagen der Börse vermitteln?

 

Vielen Dank!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Erst mal willkommen hier im Forum, hurra, du hast den Weg hier hin gefunden, damit bist du für mich auf gutem Wege und das ist auch gut so. Hier lernst und erfährst du sehr viel Grundwissen, bekommst aber auch viel Haue, wenn du nicht mit arbeitest. Silbertablett?? Nö, hier nicht.

 

Gut, der Einstieg ist geschafft, jetzt bist du hier. Wie immer ist es leicht gesagt, Stickeys lesen bildet, ja, das klingt langweilig, aber das ist eben so. Ich möchte dir jetzt auch nichts böses, keines willen.

Wie ich finde gibt es aber gerade in dem heutigem Zeitalter zu viele der "App Generation", die einfach davon ausgehen wie in einem Generator Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten. Nur leider funktioniert das hier nicht. Sicher ist jeder hier hilfsbereit, aber bitte tue uns allen den Gefallen und fange nicht an mit Basics, ich sag mal ganz flach Grundschule. Basics findest du überall, bedenke aber immer all das was du liest kritisch zu hinterfragen, denn es ist dein Geld was du investierst und kein anderes.

 

Im laufe des Lesens wirst du feststellen, das es viele Wege gibt, und nicht nur den einen. Du wirst deinen Weg auch nicht so schnell finden, das wichtige ist das du erkennst das es mehrere  Wege gibt sein Ziel zu erreichen.

 

Du fragst Börse, wo anfangen? Ich sage dir, lese 5, 10, 30 Bücher, lese hier, aber fange nicht an, eine Strategie nachbauen zu wollen. Finde die eigene, und Hilfe findest du bestimmt auch hier wenn die Zeit gekommen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by John Silver

vor 47 Minuten schrieb Walter White:

...

Du fragst Börse, wo anfangen? Ich sage dir, lese 5, 10, 30 Bücher, lese hier, aber fange nicht an, eine Strategie nachbauen zu wollen. Finde die eigene, und Hilfe findest du bestimmt auch hier wenn die Zeit gekommen ist.

Guter Anfang Walter, aber er fragt ja explizit nach Büchern, wobei Dein Hinweis auf die Stickies natürlich absolut richtig ist.

 

@BigBull

 

bei Anfängerbüchern tue ich mich etwas schwer, aber hier ein paar Empfehlungen:

 

Alles über Aktien - Der Ratgeber für Einsteiger - Joachim Brandmaier - 2018

Es ist, unglaublicherweise wirklich so, dass das Buch von Brandmaier für Anfänger aus meiner Sicht relativ gut ist.

Den vollen Preis würde ich nicht zahlen, dass kriegt man besser mit Ebay hin, wo es das Buch immer mal wieder für kleines Geld gibt.

https://www.ebay.de/itm/Alles-uber-Aktien-Der-Ratgeber-fur-Einsteiger-Joachim-Brandmaier-2018-NEU/323329099964?epid=1940138030&hash=item4b47ea88bc:g:MO0AAOSwrptbE4Cu

 

In diesem Thread habe ich eine Reihe von Börsenbüchern rezensiert.

Mußt Du Dich mal durchklicken, anbei ein paar #Beitragsnummern.

ww.wertpapier-forum.de/topic/28571-was-lest-ihr-zur-zeit/

 

Hier ein paar ohne Reihenfolge:

#645 Cornelia Bürger "Festverzinsliche Wertpapiere - Sichere Renditen Bonds Obligationen Auslandsanleihen"

#656 "Die besten Anlagestrategien der Welt"

#696 Andre Kostolany "Kostolanys Bilanz der Zukunft", Econ, 7. Auflage 2000 

(Nur ein Beispielbuch, Kostolany ist ein Börsenplauderer, den kann man immer lesen. Man darf aber nicht irgendwelchen großen Erkenntnisse erwarten.)

#721 Jürgen Gaulke "Die Goldfinger - Die Investmentstrategien der erfolgreichsten Geldanleger"

 

Die "üblichen Verdächten" wie "Finanznachrichten lesen, verstehen, nutzen" oder Graham "Intelligent Investieren" usw. halte ich für den reinen Anfänger für zu viel.

Die würde ich etwas später lesen, aber unbedingt lesen!

Meine Rezension:

#269 "Intelligent Investieren" von Benjamin Graham , 5. Auflage 2011

 

Im übrigen möchte ich Dir dringend empfehlen, Dich nach dem "Grundstudium" mit Anleihen zu beschäftigen

(auch dazu habe ich diverse Bücher im Thread besprochen).

Auch wenn Rentenpapier leicht muffig klingt - Anleihen sind so viel spannender und lukrativer als Aktien und ETFs,

meiner Meinung nach.

 

Gruß

John

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Zu Beginn empfehle ich dir einfach das "Genial einfach investieren" zu lesen. Das Büchlein gibt es umsonst und vermittelt einige gute Grundkenntnisse, auch wenn es den passiven Ansatz verfolgt und alles als Zufall deklariert, was ich nicht zustimme. https://www.arero.de/fileadmin/user_upload/07_downloads/genial_einfach_investieren_ebook.pdf (aber mit etwas Skepsis lesen, passives Investieren ist nicht das nonplus Ultra wie es dargestellt wird)

 

Anschließend das kurze Büchlein von Elsässer um dich bezüglich Geldanlage auf den richtigen Weg des Value Investors zu führen. Kurz und bündig mit den wichtigsten Infos :thumbsup:

 

Als drittes dann Peter Lynchs Klassiker der Börse einen Schritt voraus. Leicht und verständlich geschrieben. Habe es selbst leider viel zu spät gelesen. Top Buch und trotzdem sehr einfach und unterhaltsam geschrieben. Dank der neuen Softcover Ausgabe auch noch recht günstig zu haben. 

 

Dannach noch den Intelligent Investor von Graham und du hast ein solides Fundament gelegt. Zu Grahams Meisterwerk muss man glaube ich nicht viel sagen. Habe aber damals den Fehler gemacht und es viel zu früh mit zu wenig Wissen gelesen, so dass ich es nur halb verstanden habe. Es sollte also bereits etwas an Wissen vorhanden sein.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by JFI

Das Buch von Elsässer finde ich richtig grottig. Hab es mal in einem Gewinnspiel gewonnen. Würde ich mir niemals kaufen, reine Geldverschwendung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 3 Stunden schrieb JFI:

Das Buch von Elsässer finde ich richtig grottig.

Es ist das was es sein soll. Eine simple und kurze Übersicht der Grundlagen über Value Investing. Natürlich nichts bahnbrechendes aber für den Anfang ganz in Ordnung. Wenn man bereits mehr Erfahrung hat, kann einem das Buch nicht mehr viel helfen, das stimmt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 4 Stunden schrieb JosefSpa:

Es ist das was es sein soll. Eine simple und kurze Übersicht der Grundlagen über Value Investing. Natürlich nichts bahnbrechendes aber für den Anfang ganz in Ordnung. Wenn man bereits mehr Erfahrung hat, kann einem das Buch nicht mehr viel helfen, das stimmt.

Ich fand in dem Buch keinerlei für Anfänger wie mich verwertbare Grundlagen zum Value-Investing.

 

Der Informationsgehalt dieses Buches ist sehr dünn, zusammengefasst hätte man die Kernaussagen auf 2 Seiten unterbringen können.

 

Stattdessen im Gegenteil für Anfänger tendenziell eher gefährliche Tipps (market timing und stock picking) bzw. unterlassene Warnungen;  und jede Menge Selbstbeweihräucherung des Autors.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0