Optionen in Italien

  • Italien
  • Optionen

Geschrieben

Hallo zusammen,

 

ich hatte kürzlich mal versucht eine Option auf den italienischen Autobahnbetreiber Atlantia zu kaufen (über Lynx / IB). Es sollte ein Put auf 25 € sein. Anstatt aber, wie ich es von anderen Optionen kenne, 2.500 € Eigenkapital zu blockieren, sollten es plötzlich 18.000 € sein. Das entspräche 720 Aktien.

Habe es dann mal bei einem anderen italienischen Konzern getestet: Für einen Put 4,60 € auf ENEL sollten 7.800 € Eigenkapital hinterlegt. Entspräche rd. 1.700 Aktien.

 

Ich kenne es von spanischen werten z. B. Inditex, bei denen 101 Aktie, anstatt 100, zugeteilt werden. Das fällt der Unterschied nur nicht so massiv ins Gewicht.

 

Kann mir jmd. eine Antwort auf die Frage geben, warum das so ist?

 

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Atlantia Optionen haben eine Kontraktgröße von 500. Steht auch so in den Kontraktdaten auf der Eurex Seite:

 

http://www.eurexchange.com/exchange-en/products/equ/opt/Atlantia/34942

 

Bei ENEL Optionen sind es ebenfalls 500:

 

http://www.eurexchange.com/exchange-en/products/equ/opt/Enel/31588

 

Inditex hat eine Kontraktgröße von 100

 

http://www.eurexchange.com/exchange-en/products/equ/opt/Inditex/34032

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden