Welcher ETF ist auf Dauer günstiger?

  • ETF
  • Vanguard
  • SPDR
  • Kosten

Geschrieben

Hallo zusammen,

 

für meine Kinder möchte ich bei der Comdirect zwei Junior Depots anlegen. Bespart werden soll über 15 Jahre hinweg ein Welt-ETF sowie ein ETF auf eine Staatsanleihe.

 

Vierteljährlich sollen pro Kind 90€ gespart werden. Ausschüttungen, sofern es sich um einen ausschüttenden ETF handelt, werden sofort wieder angelegt. Die Kaufkosten bei der Comdirect betragen 1,5% des Anlagevolumens.

 

Nun stehen zwei World-ETFs zur Auswahl:

- Vanguard FTSE All-World mit der ISIN IE00B3RBWM25: TER 0,25%, quartalsweise ausschüttend

- SPDR MSCI ACWI mit der ISIN IE00B3YLTY66: TER 0,4%, thesaurierend

 

Nun reichen meine Hirnwindungen nicht aus, um auszurechnen welcher ETF auf Dauer die niedrigeren Betriebskosten hat. Mir ist schon klar, dass niemand in die Zukunft sehen und somit die Renditen (Ausschüttungen) vorhersehen kann.

Eigentlich bevorzuge ich thesaurierende ETFs, aber aufgrund der niedrigen TER bin ich am überlegen nicht den Vanguard ETF auszuwählen. Blöderweise muss ich die Ausschüttungen wieder reinvestieren und die Comdirect verlangt 1,5% des Anlagevolumens.

 

Kann man aufgrund der vorliegenden Infos überhaupt eine Aussage treffen?

Vanguard, 0,25 TER, 1,5% des Anlagevolument (inkl. Ausschüttungen) quartalsweise versus SPDR, 0,4% TER, 1,5% des Anlagevorlumen (thesaurierend) quartalsweise ???

 

Vielleicht kann mir jemand helfen.

Danke

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

TD statt TER betrachten. Und warum Staatsanleihen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Staatsanleihe würde ich als "sichere" Komponente wählen (wobei die Anlage ja so langfristig ist und sie nicht zu einem Stichtag aufgelöst werden muss. Somit können "schlechte" Zeiten einfach abgewartet werden)

 

Danke für den Tipp mit der TD. Vielleicht komme ich dann auf einen grünen Zweig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Klingt für mich wie Erbsen filetieren.  Ich würde mich für die thesaurierende ETF Variante entscheiden,  und Staatsanleihe weg lassen. Im Quartal um die 100 Euro pro Kind, Haube zu und laufen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

ich kaufe bei der comdirect für monatl. 50€ für meinen Neffen und Nichte.

Jahrelang war es kostenlos comstage World. Seit diesem Jahr ist es jetzt der kostenlose Lyxor World.

 

Keine "sichere" Komponente, brauch diese Anlage nicht und wichtig keinerlei Gebühren. und sollte irgendwann auch der Lyxor nicht mehr kostenlos sein, wird es irgendein anderer World ETF sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 1 Stunde schrieb chris.89:

TD statt TER betrachten. Und warum Staatsanleihen?

Nur macht es keinen Sinn die TD zu vergleichen, wenn die zugrundeliegenden Indizes verschieden sind. Oder sehe ich das falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 9 Stunden schrieb west263:

nicht und wichtig keinerlei Gebühren

Das sollte man noch mal unterstreichen! :thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 9 Stunden schrieb chaosmuc:

Nur macht es keinen Sinn die TD zu vergleichen, wenn die zugrundeliegenden Indizes verschieden sind. Oder sehe ich das falsch?

Zumindest handelt es sich um zwei unterschiedliche KAGen (Vanguard und SPDR) und Indizes (FTSE All-World vs. MSCI ACWI), daher ist wohl die alleinige Betrachtung der TDs nicht ausreichend.

 

Ich halte mich wohl an den Rat von west 263 und Walter White: Aktionssparpläne! Und beide ETFs werden derzeit nicht als Aktionssparplan angeboten. Werde daher Lyxor oder XTrackers in meine Betrachtungen mit einbeziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden