Sign in to follow this  
Followers 0

Investition in der Türkei jetzt sinnvoll?

Posted · Edited by Vogeljaguar

 

Hallo, 

 

Ich komme ursprünglich aus der Türkei,

wir haben aktuell 30.000 Euro Ersparnisse und überlegen das Geld in der Türkei zu investieren.

Der Euro ist zurzeit bei ca 7 Lira.

 

wir würden für eine Neubauwohnung, bei den aktuellen kursen unschlagbare 30.000 Euro zahlen (3 zi ca 80 qm2)

 

Was haltet ihr von der Idee? 

Ich weiß das es aktuell wirtschaftlich gesehen nicht so doll ist in der Türkei (Inflation 15%, Erdoğan Faktor etc). 

 

Aber gerade deshalb einsteigen? 

 

Wenn die Kurse sich erholen gibt es keine Wohnung mehr für 30.000 Euro sondern ab 50.000 aufwärts.

 

Die Türkei ist ein Land mit Potenzial. Hinzu kommt das das Land einen ziemlich niedrigen altersdurchschnitt hat. 

Laut prognose werden schon die 90 mio in 12 Jahren geknackt

 

Ansonsten fällt mir nämlich nicht ein wo ich das Geld investieren soll... Zinsen gibt es aktuell keine und etf Fonds weiß net der Kurs ist aktuell so hoch und ich will da jetzt nicht einsteigen.

 

liebe Grüße 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Aktien und Anleihen wie aus nachfolgendem Faden lassen sich eher breit gestreut und zu niedrigeren Kosten kaufen und verkaufen als einzelne Immobilien.

 

Siehe hier

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 11 Stunden schrieb Vogeljaguar:

wir haben aktuell 30.000 Euro Ersparnisse und überlegen das Geld in der Türkei zu investieren.

Der Euro ist zurzeit bei ca 7 Lira.

 

wir würden für eine Neubauwohnung, bei den aktuellen kursen unschlagbare 30.000 Euro zahlen (3 zi ca 80 qm2)

Ganz ehrlich: Ich habe mir auch bereits Immobilien dort (im Internet) angesehen. Was man dort für das Geld bekommt ist wahnsinnig stark. Es gibt unzählige Beispiele in denen in derartigen Situationen die Immobilienpreise im nachhinein enorm attraktiv waren (wie auch vor ein paar Jahren in Spanien).

Wie ich vor 3 Jahren in der Türkei war, bauten sie dort ohne ende Hotels und Wohnungen. Es waren unendliche Anzeigetafeln von unbesetzten Wohnungen. Bereits die damalige Situation zeigte, was immer mehr eintrat... Ein Wohnungsüberangebot.

 

 

vor 11 Stunden schrieb Vogeljaguar:

Ich komme ursprünglich aus der Türkei,

Das ist wohl ein großer Vorteil. Du hast vermutlich eine ganz andere Sympathie mit dem dortigen Volk und kannst dich verständigen. Habe in etlichen Urlauben dort immer wieder bedenkliche Situationen erlebt. Vielleicht war ich auch nur an den falschen Orten. Das Land selbst ist wirklich top, aber das wirst du besser wissen als ich.

 

Was ich aber dazu sagen muss: Ich spähe eher nach einer Ferienwohnung, weniger nach einer Investition zum vermieten. Das ist mir als jemand der die Sprache nicht beherrscht und die inländischen Gesetze zu wenig kennt, zu riskant. Genauso wenig kenne ich nicht den dortigen Umgang mit Mietwohnungen seitens den Türken. Größere Schäden, Reparaturen wären für mich ein Horrorszenario.

 

vor 12 Stunden schrieb Vogeljaguar:

Ansonsten fällt mir nämlich nicht ein wo ich das Geld investieren soll... Zinsen gibt es aktuell keine und etf Fonds weiß net der Kurs ist aktuell so hoch und ich will da jetzt nicht einsteigen.

Alternativ kannst du ja einen Türkei ETF nehmen. Dort sind die Kurse vielleicht nicht mehr "hoch".

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass das eine lohnende Investition werden könnte. Ich würde aber definitiv einen Sachverständigen beauftragen, um die Qualität der Immobilie beurteilen zu können. Der kann auch den Marktwert einschätzen. 

 

Ansonsten muss man sich natürlich mit den Gesetzen und Regularien in der Türkei beschäftigen, nicht dass man am Ende mehr Ärger am Hals hat als es Rendite abwirft. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 4 Stunden schrieb Dandy:

Ansonsten muss man sich natürlich mit den Gesetzen und Regularien in der Türkei beschäftigen, nicht dass man am Ende mehr Ärger am Hals hat als es Rendite abwirft. 

Ich würde mir sehr genau überlegen, ob ich Immobilien in einem Staat erwerben möchte, in dem Rechtsstaatlichkeit derzeit höchstens als theoretisches Konzept bekannt ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Der einzige der das beurteilen kann, bist du selber. Du sprichst mit sicherheit Türkisch besser als jeder andere hier im Forum und kennst das Land recht gut. Also wenn es jemanden gibt, für den ein solches Invest sinnvoll ist, dann wirst du das sein. 

 

Ich möchte nicht politisch werden.

Jedes Land hat seine Problemchen. 

 

In den letzten Jahrzehnten war die Türkei immer ein sehr sicheres und beliebtes Reiseziel. 

 

Trotz Erdogan

oder wegen ihm? 

 

Doch bisl Politik! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0