Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Riester als Selbstständiger weiter besparen oder ggf. umwandeln?

  • Rente
  • Selbständigkeit
  • Riester

Geschrieben · bearbeitet von Macfan

Moin Moin,

 

seit 2011 bin ich (43 Jahre alt) bereits selbstständig tätig, bekomme aber immer noch jedes Jahr von der Aachen Münchner eine Rentenübersicht eines alten fondsgebundenen Riester-Rentenvertrags, der schon seit Jahren pausiert, ich dort also nichts einzahle. Der Vertrag ist von 2003 und bietet eine garantierte Verzinsung von 3,25%. Guthaben ist nicht nennenswert, liegt bei ca. 450 Euro.

 

Nun ist es ja so, daß offenbar Lebensversicherungen von vor 2005 sowohl bei der Einzahlung als auch bei der Auszahlung steuerfrei sind. Könnte es sich nicht aus diesem Blickwinkel heraus lohnen, den Vertrag doch wieder weiter zu besparen, auch wenn ich als Selbstständiger keine Altersvorsorgezulage erhalte? Gibt es hierzu ggf. schon Erfahrungen oder jemanden, der über ein ähnliches Konstrukt verfügt?

 

Viele Grüße aus dem hohen Norden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

@Macfan

was für ein Tarif ist es denn?     RG1, RG2 oder RG3 ?

 

Ich habe hier mal die Zahlen eines beitragsfreien Altvertrages RG 3 aus 2015. Ich runde das mal:

Einzahlung gesamt 6.200 €, Zahlbetrag: 0 €, Zulagen: 0 €, 

garantierte Zinsen und Überschussbeteiligung + 150 €, Wertentwicklung der Fonds + 110 €, Verwaltungskosten: 25 € 

 

Es ist nicht unerheblich zu wissen, welcher Tarif vorliegt.

 

Solche Berechnungen wie oben musst auch Du jährlich gesendet bekommen. Da müsste man doch ausrechnen können, ob sich das lohnt.

 

Lg

Framal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Macfan

Hallo Framal,

 

es handelt sich um "Tarif 2RG". Laut Wertmitteilung wird ein Teil des Guthabens angelegt in "GIS Euro Bonds DX", von denen ich bisher sagenhafte 0,061 Anteileinheiten erworben habe ;-) Hier ist offenbar der garantierte Anteil sehr viel höher als der fondsgebundene. Altersvorsorgevermögen gesamt zum 31.12.2017 beträgt 443,23 Euro, Fondsguthaben beträgt 10,34 Euro.

 

Viele Grüße,

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Framal

@Macfan,

jo, der RG2 wurde damals deutlich besser verprovisioniert als der RG3. Kein Wunder also, dass der weit verbreitet ist/war. Ich halte ja nicht viel von den Riesterverträgen, der Fairness halber muss ich aber sagen, dass die Altverträge, wie Du einen hast, bei den laufenden Kosten sehr kostengünstig sind. 

Wenn ich den behalten wollte, würde ich bei der Versicherung anrufen und anfragen, ob ich auf den Tarif RG3 umstellen könnte. Das müsste sogar kostenlos machbar sein, wenn die den Tarif nicht eingedampft haben.  Und lass Dir gleich eine Fondsliste zusenden, denn innerhalb der Police kaufst Du die Fonds mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag. 

 

Also wenn Du das Ding behalten UND besparen willst, würde ich auf RG3 umstellen, einen sinnvollen Fondsmix wählen und etwas strategisch den Vertrag besparen.

 

Lg

Framal 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Naja, also für mich wäre der Vertrag dann interessant, wenn ich die eingezahlten Beiträge noch steuerlich geltend machen kann. Wenn mich nicht alles täuscht, sollte das doch der Fall sein, weil Vertrag von vor 2005, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

@Macfan,

Zitat


... wenn ich die eingezahlten Beiträge noch steuerlich geltend machen kann....

 

Ähhm, Beiträge aus wann? Der Vertrag ist von 2003, seit "mehreren Jahren" beitragsfrei und mit 450 € Guthaben ausgestattet. Was willst Du da wie geltend machen?

 

;) Bestell einen Finanzprüfer vom FA, es sollen rückwirkend noch einige Jahre prüfen werden. Und wenn da Fehler gefunden werden, hebt man u.U. die Steuererklärungen auf. Und dann kannst Du im Rahmen der Korrektur die Beiträge einpflegen. Aber wenn das passiert, sind die Beiträge Dein kleinstes Problem. Humor wieder aus :huh:. Neee, das geht nicht.

 

Die Steuerfreiheit bei Fondstauschaktionen während der Laufzeit und bei Ablauf sind der Vorteil, den die Police bietet. Aber ehrlich gesagt, zur Altersvorsorge würde ich sie nicht nehmen. Ehe ich da wieder Geld einzahle, würde ich zur "Wunderwaffe" privates Depot greifen.

 

Lg

Framal

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Macfan

Nein, ich meine die künftigen Beitragszahlungen, sollte ich da wieder was einzahlen - die 450 Euro sind natürlich egal. Bei einer Rürup-Rente können die eingezahlten Beiträge ja steuerlich geltend gemacht werden, wenn auch zur Zeit noch nicht zu 100%. Ich dachte immer, bei alten Verträgen von vor 2005 könnten die Beiträge ebenfalls steuerlich berücksichtigt werden. Kann aber auch sein, daß ich mich täusche oder das für diesen Vertrag sowieso nicht gilt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

@Macfan,

ja, war mir schon klar. Nee, die Beiträge finden keine steuerliche Berücksichtigung bei Dir.  Wenn keine Förderberechtigung vorliegt, gilt das auch steuerlich.

 

Vorteile sind da nur, dass das Ding rel. geringe Verwaltungskosten hat. Man KÖNNT mit entsprechender Fondsauswahl Nutzen ziehen, aber groß wird der nicht, denn der Monatsbeitrag wird nicht allzu hoch sein und Sonderzahlungen unterliegen wieder den Abschlusskosten. 

 

Lg

Framal 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Danke für die detaillierten Informationen! Dann werde ich wohl einfach bei meinem Depot-Sparplan bleiben und diesen Altvertrag weiter ruhen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0