Berechnung der Portfoliorendite im Falle einer Dekotierung

  • Börsenwissen
  • Renditeberechnung

Geschrieben · bearbeitet von adelbert007

Guten Tag

Ich teste gerade den Erfolg kennzahlbasierter Value-Strategien am Schweizer Aktienmarkt im Zeitraum von 1999-2017. Mein Value-Portfolio wird jährllich rebalanciert und enthält Aktien mit dem tiefsten KGV,KBV,KCV und mit der höchsten Dividendenrendite. Nun frage ich mich, wie ich die monatliche Rendite des Portfolios berechne, falls Aktien während der Halteperiode dekotiert wurden.

 

Liebe Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Maciej

Im Normalfall kommt das ja einem Totalverlust bei der jeweiligen Aktie gleich, d.h. du setzt für diese Aktie einen aktuellen Wert von 0 CHF an. Für den Monat des Delistings entspricht die Rendite für diese Aktie also einem Verlust von 100%; für alle weiteren Monate kannst du keine Rendite mehr berechnen. Auf das gesamte Portfolio bezogen kannst du die Rendite aber weiter ganz normal berechnen, der Wert des einzelnen Postens bleibt dann halt konstant bei Null. Für die Renditeberechnung von Monat zu Monat würde ich die Aktie für alle folgenden Monate allerdings komplett aus der Berechnung herausnehmen, zumal ein Rebalancing in diese Aktie ja auch nicht mehr stattfindet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Vielen Dank für deine Antwort. Diese Vorgehensweise macht absolut Sinn. Ich habe in anderen Studien gelesen, dass die Autoren in diesem Fall davon ausgehen, dass die Aktie zum letzten Kurs verkauft werden kann. Anschliessend wird der Betrag in die übrigen Aktien des Portfolios reinvestiert. Ob diese Vorgehensweise nun sinnvoll ist, bezweifle ich an dieser Stelle. Mein Professor meinte, dass dies aber in Ordnung sei. Nun frage ich mich, wie dann die Rendite genau kalkuliert wird? Könntest du mir vielleicht anhand dieses einfachen Beispiels (Nur 3 Aktien, gleichgewichtetes Portfolio) helfen?

 

Liebe Grüsse

Beispiel.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von bondholder

vor 5 Stunden schrieb adelbert007:

Ich teste gerade den Erfolg kennzahlbasierter Value-Strategien am Schweizer Aktienmarkt im Zeitraum von 1999-2017. Mein Value-Portfolio wird jährllich rebalanciert und enthält Aktien mit dem tiefsten KGV,KBV,KCV und mit der höchsten Dividendenrendite. Nun frage ich mich, wie ich die monatliche Rendite des Portfolios berechne, falls Aktien während der Halteperiode dekotiert wurden.

Wie oft kommt es in der Schweiz vor, dass Aktien von Unternehmen, die Dividenden zahlen, delistet werden?

 

Ich kenne aus Deutschland zwei verschiedenen Motive bei einem Delisting:

1. Insolvenzaktien, Pennystocks, völlig hoffnungslose Fälle: Wert der Aktien ohne Börsennotierung gleich null, keinerlei Zahlungen an die Aktionäre zu erwarten

2. Rückzug von der Börse, um Publikationspflichten zu entgehen und/oder möglichst viele Aktionäre zum Verkauf zu bewegen: Werthaltigkeit der Unternehmensbeteiligung besteht weiterhin, Dividenden werden weiterhin gezahlt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich bilde für jede untersuchte Kennzahl einzelne Value-Portfolios. Das Value-Portfolio bestehend aus Aktien mit der höchsten DR ist von diesem Problem nicht wirklich betroffen. Es kommt also auch in der Schweiz praktisch nie vor, dass Unternehmen - welche Dividenden zahlen - delistet werden. Bei Aktien mit tiefem KGV,KBV oder KCV leider schon. Ausserdem ist meine Grundgesamtheit nicht der SMI, sondern ein von Datastream berechneter Index, welcher weitaus mehr Aktien enthält.

 

PS: Vielleicht gibt es bei Datastream oder Bloomberg die Möglichkeit, den genauen Grund für die Dekotierung zu erfahren..müsste ich mal überprüfen

 

Liebe Grüsse

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo liebe Community

 

Kann mir vielleicht noch jemand mit dem Excel Screenshot helfen? Wie berechne ich die Rendite, wenn ich davon ausgehe, dass die Aktie bei einer Dekotierung zum letztmöglichen Kurs verkauft und der Betrag in die anderen Aktien des Portfolios investiert wird.

 

Liebe Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden