Quotierungsunterbrechungen - warum?

  • Quotierung
  • Unterbrechung
  • Grund
  • Zertifikat

Posted

Hallo zusammen,

ich beschäftige mich seit diesem Jahr mit Faktor Zertifikaten als Long-Position und mit Endlos-Laufzeit.

Der Gedanke dahinter ist, wenn ich in eine Aktie investiere, dann mit der Überzeugung, dass der Kurs steigen wird. Warum sollte ich es dann nicht Hebeln? Mit Optionsscheine kenne ich mich nicht aus und lasse es.

Habe schon einige Erfahrungen gemacht, z.B.

„endlos“ bedeutet nicht „endlos“, sondern kann auch schnell gekündigt werden (bin mit blauem Auge und grad noch Plus davon gekommen).

„Bid-Only-Situation“ ist soweit auch klar – Der Emittent möchte einfach keine mehr anbieten.

Sobald sich meine Gedanken nur noch um die Anlage des Zertifikats drehen, sollte ich raus gehen, auch wenn ich weitere Gewinne „verschenke“ (was ich hab, hab ich u. der Gedanke ist frei)

daraus folgt: Verwende nur „Spielgeld“ vom „Spielgeld“, also max. kleinere Positionen.

 

 

Jetzt meine Frage: Die letzten Tage wurde ja u.a. auch die Wirecard Aktie recht gebeutelt. Das dazugehörige Zertifikat was ich besitze hat die WKN: CA0167 (4x Long, endlos).

Warum diese Woche (17.10.) eine Quotierungsunterbrechung vorlag ist mir echt schleierhaft!

Letzte Woche als Wirecard -12% abstürzte, wurde auch keine Quotierungsunterbrechung durchgeführt. Vielleicht liegt die Schwelle auch bei -50% oder ich habe es nicht mitbekommen (obwohl ich gefühlt alle 5 min. den Kurs geprüft habe), wollte ich noch im Prospekt nachschauen. Aber darum geht es nicht.

Ich habe zwei Screenshots beigefügt, das erste Bild ist der Tageschart vom Zertifikat und das zweite Bild vom Basiswert Wirecard. Ich kann beim Basiswert keine großen Schwankungen feststellen, die nach meiner Sicht eine Quotierungsunterbrechnung rechtfertigen würde. Als ich das gesehen habe, dachte ich mir erst, dass Wirecard schon wieder tief abgestürzt sei. Was zum Glück nicht der Fall war.

Ich kann mir keinen Reim daraus machen. Kann mich da jemand viell. aufklären?

(Zu Wirecard selbst weiß ich, dass es trotz Dax-Wert ein sehr außergewöhnlich volatiler Titel ist. Hier wundert es mich auch sehr, dass am Mo. und Di. letzter Woche bei „Börse vor Acht“ kein einzige Silbe hierüber verloren wurde, obwohl ein Dax-Titel dermaßen abgeschmiert ist. Di. wurde nur über die Immobilienblase schwadroniert, mit Infos die seit Monaten durch die Presse gekaut werden. Das offenbart aus meiner Sicht nur, dass „die da oben“ auch keine Ahnung haben.)

 

Besten Dank für Eure Hilfe.

 

 

wirecard screenshot 1.docx

Share this post


Link to post

Posted

vor 14 Minuten schrieb Börse12345:

Der Gedanke dahinter ist, wenn ich in eine Aktie investiere, dann mit der Überzeugung, dass der Kurs steigen wird. Warum sollte ich es dann nicht Hebeln?

Weil das Risiko größer ist?

 

Share this post


Link to post

Posted

vor einer Stunde schrieb Börse12345:

Ich kann mir keinen Reim daraus machen. Kann mich da jemand viell. aufklären?

Der Emittent kann willkürlich mit dir machen was er mag. Wenn du derartige Produkte handelst nimmst du das freiwillig in Kauf. 

 

vor einer Stunde schrieb Börse12345:

(Zu Wirecard selbst weiß ich, dass es trotz Dax-Wert ein sehr außergewöhnlich volatiler Titel ist. Hier wundert es mich auch sehr, dass am Mo. und Di. letzter Woche bei „Börse vor Acht“ kein einzige Silbe hierüber verloren wurde, obwohl ein Dax-Titel dermaßen abgeschmiert ist. Di. wurde nur über die Immobilienblase schwadroniert, mit Infos die seit Monaten durch die Presse gekaut werden. Das offenbart aus meiner Sicht nur, dass „die da oben“ auch keine Ahnung haben.)

 

Warum sollte man Einzelwerte kommentieren? 21 Mrd Marktkapitalisierung, das ist im big picture vernachlässigbar.  

Share this post


Link to post

Posted

Und wie ein Faktor-Zertifikat funktioniert ist dir auch klar? Auch was passiert, wenn man es langfristig hält und Aktien in Seitwärtsphasen übergehen, dass man dann viel Geld verlieren kann?

 

Ich verlinke dir besser mal noch die Broschüre, damit du nachlesen kannst, was du dir da ins Depot geholt hast: Broschüre Faktor-Zertifikate

 

Wenn es mal wieder eine Quotierungsunterbrechung gibt, dann ruf einfach den Emittenten an und frag nach, woran es liegt. Dafür sind die kostenfreien Hotlines ja da.

 

Übrigens: Um 19:16 Uhr ist der Xetra Handel bereits vorüber. Der Emittent muss hier also gar nix quotieren. Alles was über die regulären Börsenhandelszeiten des Basiswerts hinausgeht, ist rein freiwillig vom Emittenten. Er müsste in der Zeit keine Geld- oder Briefkurse stellen, selbst wenn sein Zertifikatehandel offiziell bis 22 Uhr läuft. Genau das selbe im vorbörslichen Handel zwischen 8 und 9 Uhr bzw. 8 und 15.30 Uhr bei US-Titeln.

 

Share this post


Link to post

Posted

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen.

 

Das bestätigt meine Meinung, dass die Emittent es doch willkürlich machen...

 

OK. Dann kommt es viell. auf die Marktkapitalisierung an. Dennoch bin ich der Meinung, dass ein Kursrutsch über 10% am Tag eines Dax-Wertes erwähnenswert sein sollte. Uns sei es nur ein paar kurze Sätze. Es gar nicht zu erwähnen, finde ich schon bemerkenswert. Aber das ist ja nur meine subjektive Meinung. Werde ich mal beobachten. Man lernt ja nie aus.

 

@ passiv_Investor. Danke für die Broschüre. Die kannte ich schon, werde es mir aber dennoch nochmal anschauen.

Was mich generell wundert ist, dass hier im Forum von kurzfristigen Investments mit Faktor Zertifikaten geraten wird. Ich habe ein Buch über Zertifikate vor rund 10 Jahren bei einer Börsenmesse mitgenommen. Hier ist von sogar monatlichen Sparplänen und langfristen Vermögensaufbau die Rede. Vermutlich weil es ein "kostenloses" Werbegeschenk war. Nach dem Motto: "Die Bank gewinnt immer."

 

Mit den offiziellen Handelszeiten vergesse ich immer wieder. Danke.

Share this post


Link to post

Posted

Vor 10 Jahren gab es noch keine Faktor-Zertifikate. Da sollte man aber definitiv keinen Sparplan drauf laufen lassen (würde ich persönlich aber auch bei keinem anderen Zertifikat tun).

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now