Fonds Sparplan für Nachwuchs bei DKB - Verständnisfrage

  • Fonds
  • Sparplan
  • Kinder
  • DKB
  • Berechnung
  • Risiko

Posted

Hallo,

 

für unseren Nachwuchs würde ich gern einen ETF Sparplan anfangen.
Was ich so gelesen habe, wäre MSCI World sehr sinnvoll, ich habe ein DKB Konto und wir könnten für den kleinen dort auch ein Kto mit Depot bekommen.

 

Jeden Monat 50€ einzahlen - bis zum 18. Geburtstag wären das dann 10.200€ (eingezahlt)
Beim MSCI World setze ich mutige 8% an, die einmal jährlich, thesaurierend reinvestiert werden (heißt das so?)

Der MSCI World ist nicht auf der Liste der kostenlosen Sparpläne von der DKB, deswegen monatlich 1,50€ Transaktionsgebühren / Ausführungsentgelt (=306€ über die 18 Jahre)

 

Mit Zinzeszins komme ich dann über die 18 Jahre auf insgesamt ca. 16.800€ (oder 17.200€ - je nachdem ob man die 1,50€ abzieht).

 

Wenn die DKB pleite gehen sollte, gehört unserem kleinen dann das Geld oder geht das mit pleite?

 

Ansonsten, habe ich das ganze richtig verstanden?

 

Kennt die Liste der kostenfreien Sparpläne jemand und macht es Sinn sich dort eine Alternative auszusuchen?

 

Ist der DKB Weg sinnvoll, oder sollte ich gleich etwas ganz anderes nehmen und warum?

 

Danke schon mal :)
Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 34 Minuten schrieb Chris8080:

Beim MSCI World setze ich mutige 8% an, die einmal jährlich, thesaurierend reinvestiert werden (heißt das so?)

Das ist mutig.

 

Legst du das Geld im Namen des Kindes an? Dann solltest du dich bemühen, den Sparerpauschbetrag des Kindes zu nutzen.

 

vor 34 Minuten schrieb Chris8080:

Der MSCI World ist nicht auf der Liste der kostenlosen Sparpläne von der DKB, deswegen monatlich 1,50€ Transaktionsgebühren / Ausführungsentgelt (=306€ über die 18 Jahre)

Kaufe nicht monatlich sondern zweimonatlich und schon hast du diese Kosten halbiert. Oder kaufe halbjährlich und....

 

 

vor 34 Minuten schrieb Chris8080:

Wenn die DKB pleite gehen sollte, gehört unserem kleinen dann das Geld oder geht das mit pleite?

Gehört dem Kind und geht nicht mit "pleite"

 

vor 34 Minuten schrieb Chris8080:

Kennt die Liste der kostenfreien Sparpläne jemand und macht es Sinn sich dort eine Alternative auszusuchen?

Meinst du bei der DKB? Nein, kann ich nichts zu sagen. Oder grundsätzlich? Schau mal bei JustETF, denke aber daran, dass das immer nur Aktionen sind, die irgendwann beendet werden.

 

vor 34 Minuten schrieb Chris8080:

Ist der DKB Weg sinnvoll, oder sollte ich gleich etwas ganz anderes nehmen und warum?

Bist du mit deinem Depot auch bei der DKB? Dann nimm sie auch für das Kind. Ist einfacher...

 

Alternativ könntest du Geld auf einem Tagesgeldkonto sammeln und dann bei einem günstigen Broker (Flatex, onvista, ING-Diba falls deren Aktion weiter fortgesetzt wird) Einzelkäufe tätigen. Optimiert die Gebühren noch etwas. Ein "Sparplan" im klassischen Sinne ist eine einfache Lösung, die in der Regel nicht die kostengünstige ist. Andererseits halten sich die Kosten wirklich in Grenzen. Insb. wenn du statt der monatlichen Zahlung einen anderen Rhythmus wählst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Clearwater

Hallo,

 

um die Bearbeitungsgebühr i.H.v. 1,50 € möglichst gering zu halten, empfiehlt es sich einen zweimonatigen Sparplan à 100€ oder einen quartalsweisen Sparplan à 150 € zu starten.

Im letzteren Fall kämen dadurch dann nur noch 4x1,50 € pro Jahr zusammen.

 

Auf einen kostenlosen Sparplan würde ich jetzt nicht unbedingt setzen, da diese Aktionen sowieso früher oder später auslaufen und dann auch die 1,50 € anfallen.

 

Wichtiger ist auf eine vernünftige TER (Total Expense Ratio) zu schauen und nicht auf steuerhässliche ETF's hereinzufallen.

 

vor 55 Minuten schrieb Chris8080:

Wenn die DKB pleite gehen sollte, gehört unserem kleinen dann das Geld oder geht das mit pleite?

 

Das sollte meines Wissens über die Einlagensicherung abgesichert sein. Lediglich bei SWAP-ETF's könnten Ausfälle eintreten, wenn der SWAP-Partner Mist baut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by intInvest

Auf welche Liste hast du bei der DKB geschaut?

Es finden sich mehrere ETFs auf den MSCI World und auch einer auf den All Country World die in der Aktion enthalten sind.

Allerdings ist Aktion natürlich begrenzt.

 

1,5€ / 50€ = 3% Kaufkosten

In der Praxis versucht man hier auf 0,5% oder sogar auf 0,3% pro Ausführung zu kommen (egal ob Sparplan oder Einzelkauf).

Schaut man hier auf die Gesamtkosten auf 18 Jahre, finde ich das aber persönlich vernachlässigbar, wobei man die mehr als halbieren könnte, siehe @odensee

 

Ich würds auch einfach bei der DKB machen aufgrund der Einfachheit. 

 

Den Rest hat @odensee auch schon beantwortet : )

 

 

vor 3 Minuten schrieb Clearwater:

Wichtiger ist auf eine vernünftige TER (Total Expense Ratio) zu schauen und nicht auf steuerhässliche ETF's hereinzufallen.

Eher auf die TD (Tracking Differenz) und steuerhässliche ETFs gibt es nicht mehr.

vor 3 Minuten schrieb Clearwater:

Lediglich bei SWAP-ETF's könnten Ausfälle eintreten, wenn der SWAP-Partner Mist baut.

Ebenso bei physisch replizierenden -> Wertpapierleihe

 

Da wird etwas unnötig Angst gemacht mMn.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 8 Minuten schrieb Clearwater:

Das sollte meines Wissens über die Einlagensicherung abgesichert sein.

Hat auch nichts mit der Einlagensicherung zu tun. Das ist Sondervermögen und gehört nicht zur Masse der DKB.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 10 Minuten schrieb intInvest:

Auf welche Liste hast du bei der DKB geschaut?

Diese Liste hier:
https://dok.dkb.de/pdf/kostenfreie_fondssparplaene.pdf

 

Vielen Dank euch allen - super Ideen und Ratschläge!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 2 Minuten schrieb intInvest:

... gehört nicht zur Masse der DKB.

Die DKB nicht. Aber müsste dann nicht comStage, iShares, SPDR, also derjenige absichern, der den ETF aufgelegt hat?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by intInvest

vor 6 Minuten schrieb Chris8080:

Diese Liste hier:
https://dok.dkb.de/pdf/kostenfreie_fondssparplaene.pdf

 

Vielen Dank euch allen - super Ideen und Ratschläge!

Falsche Liste, hier die richtige: http://dok-cms.dkb.de/pdf/produkte/sparplan/uebersicht_etf_sparplaene.pdf

 

vor 4 Minuten schrieb Clearwater:

Die DKB nicht. Aber müsste dann nicht comStage, iShares, SPDR, also derjenige absichern, der den ETF aufgelegt hat?

Nein auch die nicht. Wenn ein Fonds aufgelöst wird, egal aus welchem Grund, wird dir das entsprechend ausbezahlt oder jemand anders übernimmt den Fonds.

Die Risiken sind eben Wertpapierleihe und SWAPs, aber soweit ich weiß, gab es noch keinen Fall in dem ein ETF Anleger deshalb zu Schaden gekommen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich habe den Anlagebetrag von 50Euro/Monat nicht so richtig wahrgenommen... an deiner Stelle würde ich, falls das Geld vorhanden ist, 600 Euro einmal jährlich anlegen, ggf. auch über Sparplan, wenn die DKB jährliche Zahlung zulässt. Oder, wenn es ein Sparplan sein "muss", das höchstmögliche Kaufintervall.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 11 Minuten schrieb intInvest:

Nein auch die nicht. Wenn ein Fonds aufgelöst wird, egal aus welchem Grund, wird dir das entsprechend ausbezahlt oder jemand anders übernimmt den Fonds.

Die Risiken sind eben Wertpapierleihe und SWAPs, aber soweit ich weiß, gab es noch keinen Fall in dem ein ETF Anleger deshalb zu Schaden gekommen ist.

 

Okay, danke fürs Aufklären, @intInvest:thumbsup:

 

Habe mich selber erst frisch in das Thema ETF's eingearbeitet und letzte Woche meinen ersten ETF-Sparplan bei der DKB eröffnet.

 

Jedenfalls schneidet die DKB ab einer Sparrate von 100,- € im Vergleich zu anderen Online-Brokern nicht mehr soviel schlechter ab, weshalb auch ich erstmal bei meiner Hausbank geblieben bin.

 

Hier ein gutes Erklärvideo zu verschiedenen Online-Brokern in Bezug zu ihrer ETF-Sparplan-Tauglichkeit.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 1 Minute schrieb Clearwater:

Jedenfalls schneidet die DKB ab einer Sparrate von 100,- € im Vergleich zu anderen Online-Brokern nicht mehr soviel schlechter ab, weshalb auch ich erstmal bei meiner Hausbank geblieben bin.

Das kommt jetzt drauf an auf was man Wert legt. 

Ich finde DKB sehr gut, viel ETF Auswahl, sehr günstige Sparplangebühr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Clearwater

vor 8 Minuten schrieb intInvest:

Das kommt jetzt drauf an auf was man Wert legt. 

Ich habe zukünftig vor meinen ETF weiter regelmäßig zu besparen und dann eventuell auch mal in den langfristigen Aktienhandel einzusteigen.

 

Hab schon gesehen, dass die DKB da pro Order 10,- € nimmt und dann beim Verkauf nochmal 25,- €. Da sollte die Ordergröße nicht zu klein sein, damit die Bearbeitungsgebühren die Renidte nicht wieder völlig auffrisst.

 

Andererseits habe ich in puncto Sparerfreibetrag so erstmal alles weiterhin in einer Hand. Oder sollte man sich für den Aktienhandel doch nen Zweitbroker nehmen? :unsure:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 3 Minuten schrieb Clearwater:

Oder sollte man sich für den Aktienhandel doch nen Zweitbroker nehmen?

Mach doch dafür einen eigenen Thread auf, das geht hier nun alles Richtung Offtopic.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 27 Minuten schrieb Clearwater:

Hab schon gesehen, dass die DKB da pro Order 10,- € nimmt und dann beim Verkauf nochmal 25,- €.

Nur um das noch richtigzustellen: es sind bei Kauf und Verkauf je 10€ für Summen bis zu 10.000€ und darüber 25€.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor einer Stunde schrieb Clearwater:

und nicht auf steuerhässliche ETF's hereinzufallen.

seit Beginn 2018 gibt es keine steuerhässliche ETF mehr. Jetzt musst Du dich nur noch zwischen thesaurierend und ausschüttend entscheiden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now