Sign in to follow this  
Followers 0
mobay1

DCM Renditefonds 13 KG

  • DCM
  • Fonds
  • 13 KG

Posted

moin LEute,

 

ein Kollege steckt seit 2002 in dem Fonds  und hat mich gebeten ihn mal anzuschauen da er einen Komplettverlust erwartet.

 

Es scheint ein 22% Angebot zu kursieren mit dem Verweis das der letzte Handel zu 11% stattgefunden hat und es dementsprechend ein faires Angbeot ist....

 

Ich bin nun leider kein tiefgründiger Experte was Immofonds angeht.

 

Kennt jemand den Fonds bzw. hat eine allgemeine Meinung ?

 

Dem Fonds gehören ein Büro- und Gewerbegebäude in der Plinganser Straße 150 in München (Gesamtmietfläche von zirka 23.158 Quadratmetern, Baujahr 1956) sowie ein Wohn- und Geschäftshaus in der Bahnhofstraße 99 bis 105a in Osterholz-Scharmbeck in Niedersachsen (Nutzfläche 1.255 Quadratmeter, Baujahr 2006).

 

Ich kann leider nirgends die aktuelle Vermietungs situation finden geschweige denn laufende Kosten des Fonds etc

 

Danke vorab 

 

Share this post


Link to post

Posted

Aktuelle Infos dürften dem Kommandisten hier auf Anfrage zur Verfügung stehen: https://www.pronovi.de/immobilien.html

Neben dem Graumarkt besteht meist auch eine Kündigungsmöglichkeit für Anteilehalter (in welcher Höhe diese zuletzt war oder sein könnte kann man evtl erfragen).

Share this post


Link to post

Posted

habe den Link zur Leistungsbilanz 2011 gefunden.

https://www.aktionsbund.de/dms/Leistungsbilanzen-und-Performanceberichte/DCM-AG/DCM_LB_2011.pdf

 

seite 36

 

Das klingt doch gar nicht so schlecht. Ich verstehe nur nicht was es heißen soll in den Artikel das "EK" soll weg sein. EK ist doch die Immoblie auf der einen Seite und dagegen steht das Darlehen bei 19,4 Mio angeblich ende 2016 wenn man folgendem Artikel galuben mag - leider kann ich nichht alles lesen

 

https://www.gomopa.net/Pressemitteilungen.html?id=2499&meldung=DCM-Renditefonds-13-Das-22-Prozent-Kaufangebot-von-Arvid-Schulze-Schoenberg

 

Mag sein das Gelder (in dem Fall wahrscheinlich Mieteinnahmen ) veruntreut wurden aber solange den 19 Mio Darlehen das Gebäude in München dagegensteht würde ich sagen sieht das für mich nicht ganz verkehrt aus

 

Ganz grobe Bewertung des Objekts sollte sicherlich 22.000qm x 3-4000 EUR in der Münchner Lage bringen egal in welchem Zustand (wollte Bodenwert noch erfragen) das wären immerhin 77 Mio. EUR minus FK = 60 Mio ....

 

Klingt nicht als wenn es hoffnungslos wäre oder?

 

Kann daher das 22% Angbeot gut nachvollziehen denn 22% von 77 Mio. EK wären nur 17 Mio. EUR für ein Objekt in der Lage mit 19 Mio Schulden (stand 2016) heute vllt nur noch 15Mio. je nach aktueller Vermietung

 

Achja Objket scheint schon (noch) ein paar Mieter zu haben.

 

neuhof-schulen.de

zone-30.de

Die Ezidische Akademie Bayern e.V.

Brode Lager & Versand Service

großer verlust war wohl an demObjekt Plinganser Straße 150 die Kündigung der HVB mit 8000qm denke daher nur Vermietungsrate von 65% 

 

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Prospektständer

Deine Rechnung kann ich auf den ersten Blick (ohne die Zahlen zu prüfen) nachvollziehen. Knackpunkt scheint mir die Höhe des FKs zu sein, da müsste man an aktueller testierte Zahlen zurückgreifen. Richtig, der Kaufinteressent wird sein Angebot evtl. ähnlich ökonomisch durchgerechnet haben, wie lange wäre die reguläre Laufzeit des Fonds? (oder ist der perpetual) 

 

Pikant könnten auch die verwaltenden und steuerberatenden Akteure des Fonds sein (siehe obigen Artikel: Nichts neues vom DCM Fonds). Auch ein Risikofaktor.

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0