Fairr.de ETF Sparplan mit Auszahlplan (langfristig + nachhaltige Fonds)

  • ETF
  • Auszahlung
  • Plan
  • Sparplan
  • langfristig
  • Fonds
  • nachhaltig

Posted

Hallo zusammen,

 

vorweg: Finanzen sind ein totaler Graus für mich! Habe mich dennoch immer wieder damit auseinander gesetzt, aber einfach innerliche Blockaden, also bitte in einfachen Worten mit mir kommunizieren ;)

 

Ich hatte eine alte Riester-Versicherung und habe nach einer Beratung bei der Verbraucherzentrale diese nun zu fairr.de (dank finanztip.de) in einen Riester-Fondsparplan gewechselt. Check! =D Hierzu habe ich keine Fragen!

Nun ist meine Vorsorgelücke bzgl meiner Rente doch noch gewaltig und ich möchte gerne noch etwas in passive Fonds/ ETF`s investieren. Auf Fairr.de habe ich gesehen, dass diese es anbieten, sogar auch nachhaltige Fonds, welches mir sehr entgegen kommt.

 

Nun meine Frage: Sind die Konditionen gut? bzw OK? Ich muss nicht das Maximum herausholen, will aber auch nicht blöde draufzahlen. Habe bereits versucht selbst Vergleiche mit anderen Anbietern anzustellen, aber komme da nicht weiter, da auf mich immer mehr unbekannte Begrifflichkeiten einstürzen, die mich mittlerweile tief in einen Djungel geführt haben, und ich mich mich nun total verlaufen fühle..

 

Die Konditionen sind hier einzusehen: https://www.fairr.de/assets/media/rundum-fairretf.pdf

 

Wenn hier eine ähnliche Frage schon einmal gestellt wurde, habe ich sie wohl nicht gefunden, und freue mich über einen verweis dort hin :)

 

Herzlichen Dank an alle, die sich meiner Herausforderung annehmen! :)

 

Innervision*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hi,

 

schau mal hier rein...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 10 Minuten schrieb Index:

Hi,

 

schau mal hier rein...

 

Da geht es um Riester. Das hier angesprochene Angebot ist ein ETF-Sparplan. Geht eher Richtung Robo 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

danke dir, aber es bezieht sich im Verlauf ja dann doch leider mehr auf den Riester-Fondsparplan - den habe ich bereits abgeschlossen und stellt def. eine Verbesserung zu meinem bisherigen Riesterprodukt da - darüber wollte ich mich gar nicht mehr auseinandersetzen. Mir geht es um den Fairr ETF Sparplan :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wieso muss es denn überhaupt über fairr.de laufen? Bei einer Direktbank wäre es doch noch günstiger. Aber die Konditionen scheinen in Ordnung zu sein. Ich habe es aber nur kurz überflogen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 14 Stunden schrieb Innervision:

 Mir geht es um den Fairr ETF Sparplan :)

Einen ETF-Sparplan kannst du bei allen (Direkt)banken abschließen. Dazu brauchst du Fairr nicht. Zu den Konditionen:

0,2%/Jahr Verwaltungskosten auf das gesamte Vermögen sowie 36 Euro/Jahr Kontoführungsgebühr ist schon eine Menge. Dazu kommen (auch bei den Direktbanken) die Fondskosten.

 

Bei einer Direktbank hast du 0 Euro Kontoführungsgebühr und 0 Euro Verwaltungskosten. Dazu kommen aber, je nach Fonds und Bank, noch Kosten beim Kauf. z.B. 1,5 Euro/Kauf bei der DKB oder 1,5% der Kaufsumme bei der comdirect. Du kannst zunächst nach einer Bank suchen, die dir einen kostenlosen Sparplan auf deine gewünschten ETFs bietet, aber solche Aktioenen laufen dummerweise immer wieder mal aus. Trotzdem liegst du bei einer langen Anlagedauer mit einmaligen Kaufkosten von 1,5% (um beim Beispiel zu bleiben) günstiger als mit jährlich 0,2% auf das gesamte Vermögen.

 

Was bietet Fairr für die Mehrkosten: Monatliches Rebalancing. Bringt das viel? 

 

Ich würde keinen ETF-Sparplan über Fairr abschließen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich denke hier  geht es um den potentiellen Vorteil durch den Rentenmantel - analog der langjährigen Diskussion zum Cosmosdirekt FlexibleVorsorge Invest, wo ja seit der InvStG2018 der Steuervorteil deutlich geschrumpft ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 2 Minuten schrieb magicw:

Ich denke hier  geht es um den potentiellen Vorteil durch den Rentenmantel - analog der langjährigen Diskussion zum Cosmosdirekt FlexibleVorsorge Invest, wo ja seit der InvStG2018 der Steuervorteil deutlich geschrumpft ist. 

Nein. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Studi24

vor 1 Stunde schrieb magicw:

Ich denke hier  geht es um den potentiellen Vorteil durch den Rentenmantel - analog der langjährigen Diskussion zum Cosmosdirekt FlexibleVorsorge Invest, wo ja seit der InvStG2018 der Steuervorteil deutlich geschrumpft ist. 

FairrETF verfügt über keinen Rentenmantel, ist ein reiner ETF-Sparplan, deshalb sehe ich da absolut keinen Mehrwert. Den Tarif der CosmosDirekt gibt es in der alten Form

ja auch nicht mehr und ist nun sogar deutlich teurer als bei anderen Anbietern.

 

vor 19 Stunden schrieb Innervision:

Ich hatte eine alte Riester-Versicherung und habe nach einer Beratung bei der Verbraucherzentrale diese nun zu fairr.de (dank finanztip.de) in einen Riester-Fondsparplan gewechselt. Check! =D Hierzu habe ich keine Fragen!

Trotzdem stelle ich mal einfach eine Frage, ohne deinen vorherigen Tarif bewerten zu wollen. Wurde bei der "Verbraucherzentrale" denn auch über die Nachteile von fairriester

aufgeklärt? Finanztip tut dies offensichtlich nicht und verdient sich mit der Produktnennung schlicht eine goldene Nase.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Am ‎11‎.‎12‎.‎2018 um 09:59 schrieb Studi24:

FairrETF verfügt über keinen Rentenmantel, ist ein reiner ETF-Sparplan, deshalb sehe ich da absolut keinen Mehrwert. Den Tarif der CosmosDirekt gibt es in der alten Form

ja auch nicht mehr und ist nun sogar deutlich teurer als bei anderen Anbietern.

 

Trotzdem stelle ich mal einfach eine Frage, ohne deinen vorherigen Tarif bewerten zu wollen. Wurde bei der "Verbraucherzentrale" denn auch über die Nachteile von fairriester

aufgeklärt? Finanztip tut dies offensichtlich nicht und verdient sich mit der Produktnennung schlicht eine goldene Nase.

@Studi24:

Ich überlege gerade den Riester meiner Frau von Union Investment zu Fairr umzuziehen.

Wo kann ich denn eine Diskussion über die Fairr Nachteile finden? Hast Du mir dazu einen Tipp?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

@Andi1986

 

Bitteschön:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Mit dem Riester-Wechsel würde ich noch warten, im nächsten Jahr werden die Riester-Karten neu gemischt.
Union und DWS arbeiten gerade daran dass die fixe Kapitalgarantie fällt, und dann jeder selbst entscheiden kann ob er das braucht oder nicht.
Das heisst dass dann auch einzelne (vorausgewählte) Fonds möglich sind, bei der DWS sollen auch einige ETF darunter sein.

 

Bei der reinen ETF-Anlage gibt es unzählige mögliche Depotbanken, da braucht man Sutor nicht.
Für Einmalanlagen und Börsenhandel würde ich eine entsprechende Bank suchen, wie z.B. die Comdirect, bei Sparplänen (außerhalb der beschränkten Sonderaktionen) ist man bei einer Fondsbank wie der FFB wahrscheinlich besser aufgehoben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now